Benutzerprofil

maikäfer

Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 109
Seite 1 von 6
04.07.2019, 13:46 Uhr

Nicht nur Krebs Das Gift schädigt nicht nur Menschen. Glyphosat ist Hauptverursacher des Artenrückgangs ist (Monokultur = keine Wildpflanzen = keine Insekten (Bestäuber) = keine Vögel, andere Kleintiere). Zudem [...] mehr

24.04.2019, 17:31 Uhr

Der Anblick von Kleinstkindern, die teilnahmslos in Tablet oder Smartphone starren macht mich unendlich traurig. Die Hauptnahrung des kindlichen Gehirns sind konkrete, eindeutige Umweltdaten und keine [...] mehr

11.04.2019, 00:14 Uhr

Was kommt als nächstes? Als uns der Gynäkologe den Test vorgeschlagen hatte, haben wir abgelehnt, weil wir auch ein behindertes Kind großzezogen hätten. Wer das keineswegs möchte, wird auch die 130 Euro dafür bezahlen. Eine [...] mehr

01.11.2018, 13:39 Uhr

Scharfschützen auf den Dächern und Bewaffnung gleichgesinnter Bürger. In den nächsten Jahre werden die Schusswaffen-Opferzahlen sicher drastisch zurückgehen. Guter Einstand in die Militärdiktatur. [...] mehr

06.10.2018, 11:39 Uhr

So so, Schuld am Krieg, waren also die Reparationszahlungen und nicht die Machtergreifung einer Mörderbande, der kein Grund zu schade war, die Welt mit Krieg zu überziehen. Waren Sie beim Bernd Höcke im [...] mehr

21.06.2018, 21:20 Uhr

Ich will die Armut hierzulande beileibe nicht kleinreden, aber waren Sie schon mal zur Weihnachtszeit auf einer europäischen Einkaufsmeile? Wir sind nicht Indien oder Angola. Internationales [...] mehr

21.06.2018, 13:24 Uhr

Alles doktern am Symptom nutzt nix. Wie hört man immer so schön? Fluchtursachen bekämpfen. Aber dafür müsste man den Allerwertesten zu hoch heben und gigantisch investieren, um Korruptionsbekämpfung, Bürgerkriege, [...] mehr

24.05.2018, 21:03 Uhr

Das gute alte 'Gleichgewicht des Schreckens' Soll doch jedes Land das sich eine Atombombe wünscht auch eine bekommen. Na und? Was dann? mehr

06.12.2017, 12:57 Uhr

Lesen lernen beginnt ab dem Zeitpunkt an dem Eltern ihren Kindern das Medium Buch rüberbringen. Geschichten erzählen, vorlesen, Bilderbücher angucken, verkritzeln und meinetwegen zerpflücken. Das Kind benötigt [...] mehr

14.11.2017, 20:19 Uhr

Urbane Landwirtschaft entsteht meistens aus existenziellen Notwendigkeiten. Früher hatten viele Dörfer hierzulande einen gemeinschaftlich genutzte Allmenden. Was sollen die Leute tun? Tatenlos verhungern? Nach [...] mehr

24.10.2017, 17:06 Uhr

Viel bedrohlicher als das Krebsrisiko empfinde ich das nun bestätigte Insektensterben. Angesichts eines massiven Artensterbens sollte auch dem letzten Pestizid-Fan klar sein das Glyphosat eine [...] mehr

21.10.2016, 18:07 Uhr

Fraglich wer hier wen in Geiselhaft nimmt. mehr

19.05.2016, 23:29 Uhr

Für Unwissende die es noch nicht gemerkt haben: Bei der Sikkation, wird das Getrreide, Linsen, Erbsen, etc. kurz vor der Ernte mit Glyphosat gekillt, um so eine gleichmäßige Abreifung und höherer [...] mehr

19.05.2016, 23:07 Uhr

Alles schwätzt vom Krebsrisiko durch Glyphosat. Das Gift sorgt seit Jahrzehnten für einen dramatischen Rückgang unserer Artenvielfalt und Endlosausbreitung von toten Monokulturen. Letztlich wird uns [...] mehr

09.12.2014, 19:27 Uhr

Und Merkel??? Peinlich dieses zweierlei Maß! Wann wird Merkel endlich wegen Hochverrats, Volks- und Brunnenvergiftung, unterlassener Hilfeleistung, Duldung/ Unertstützung von Straftaten und terroristischen [...] mehr

08.12.2014, 10:02 Uhr

Profilneurotischer Quatsch Die sollten lieber U 1-9 engmaschiger knüpfen, da die Untersuchungen zu oberflächlich sind und Kinder mit Entwicklungsverzögerungen schnell und unerkannt durchflutschen. mehr

14.10.2014, 22:18 Uhr

Goldenes Wachstumkalb Dann pusten wir munter den Luftballon noch rin bissel mehr auf. Wachstum, Wachstum über alles.... mehr

13.10.2014, 23:44 Uhr

Mannomann... welch Lösungsansätze Anstatt mal diese verschwenderisch-destruktive Lebensweise zu überdenken, um die Bewohnbarkeit des Planeten zu erhalten, machen die (und wir) sich nen Kopp wie sie ihre erbeuteten Pfründe möglichst [...] mehr

13.10.2014, 22:35 Uhr

Mannomann... welch Lösungsansätze Anstatt mal diese verschwenderisch-destruktive Lebensweise zu überdenken, um die Bewohnbarkeit des Planeten zu erhalten, machen die (und wir) sich nen Kopp wie sie ihre erbeuteten Pfründe möglichst [...] mehr

18.09.2014, 09:46 Uhr

Nein zu ttip TTIP ist der verzweifelte Versuch des Raubtierkapitalismus in der Endphase (Pispers), die übersättigten Absatzmärkte zu befriedigen. Um dem goldenen Wachstumskalb zu hukdigen schrecken die auch vor [...] mehr

Seite 1 von 6