Benutzerprofil

Aegir

Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 334
Seite 1 von 17
18.01.2015, 16:04 Uhr

Also laut Rebellen und Reportern vor Ort sind die Flughafengebäude allesamt in Rebellenhand, das Gelände an sich jedoch noch stark umkämpft. Die ukrainische Armee soll heute morgen den Befehl bekommen [...] mehr

30.12.2014, 10:45 Uhr

Hmm, werden uns diese Proteste jetzt wieder als "von der Bevölkerung getragen", "zivilgesellschaftlich" und "pro-europäisch" verkauft? Navalny ist nämlich ein noch [...] mehr

24.12.2014, 09:24 Uhr

. Wie kann es sein, dass Russland mit einer Staatsverschuldung von 8% des BIP auf BBB- bewertet wird, westliche Staaten mit Schulden von 80+% des BIP aber AAA-Wertungen haben? Das erschließt sich mir [...] mehr

21.11.2014, 14:32 Uhr

. Und immer noch wird die Radikale Partei von Lyashko als "pro-europäisch" gewertet (bei der Volksfront von Jaz finde ich das übrigens auch sehr fragwürdig). Wenn das pro-europäisch sein soll, [...] mehr

13.11.2014, 09:31 Uhr

. Find ich jetzt von Russland keine besonders sinnvolle Aktion, aber auch hier nervt mich wieder dass von den Medien mit zweierlei Maß gemessen wird. Russland kreuzt vor anderen Ländern rum - [...] mehr

10.11.2014, 15:47 Uhr

. Und was genau bringt es dem Westen, wenn der Rubel einbricht? Inwiefern soll eine verelendung Russlands zur Stabilität auf dem Kontinent beitragen? Wenn man weiter darauf besteht Russland in die Ecke [...] mehr

10.11.2014, 13:15 Uhr

. Also bei diesen "Experten" (wenn ich schon "European Leadership Network" höre, weiß ich eigtl sofort, woran man da ist..) haben anscheinend immer die Russen schuld. Russische [...] mehr

09.11.2014, 15:20 Uhr

. Naja, das war absehbar. Danke übrigens dass SPON hier, im Gegensatz zu Zeit Online, nicht das Wort "russisch" zu den Meldungen über die Konvois hinzudichtet. Eine Frage hab ich aber: [...] mehr

15.10.2014, 00:12 Uhr

. Ich stimme CDU-Politikern ja nicht of zu, aber die Türkei muss definitiv zumindest verwarnt werden. Man könnte noch den Eindruck haben, sie wolle einen Sieg der IS, immerhin wehren sich die türkischen [...] mehr

26.09.2014, 22:42 Uhr

. Es ist eine Schande, dass Obama den Friedensnobelpreis erhalten hat. Gorbatschow hat ihn für konkrete Leistungen bekommen (leider ist er in Russland nicht angesehen da ihm der Absturz Russlands unter [...] mehr

23.09.2014, 19:14 Uhr

. Das Verteidigen der ARD hier im Artikel musste jetzt echt nicht sein, aber wahrscheinlich sah man sich genötigt weil SPON genauso berichtet hat. Natürlich gab es auch ab und an mal einen Kommentar der [...] mehr

23.09.2014, 10:49 Uhr

. Komisch, ich habe noch keine Kritik am Bruch des Völkerrechts durch die USA gelesen, den sie gerade begehen. Wenn die Regierung in Damaskus nicht um Erlaubnis gefragt wurde, kann man auch nicht [...] mehr

19.09.2014, 11:01 Uhr

. Gauck kam ja schon nicht nach Sotschi, bevor dieser ganze Mist so richtig losging und hat die Russen da vor den Kopf gestoßen. Der Mann hat ein persönliches Problem mit Russland und lässt das seine [...] mehr

18.09.2014, 09:47 Uhr

. Ich hab noch keinen einzigen Beitrag in den Mainstream-Medien gesehen, der sich für schottische Unabhängigkeit aussprach. Das ist schon etwas komisch, bei einigen außenpolitischen Themen ist das [...] mehr

13.09.2014, 16:52 Uhr

. Sprache verändert sich, so viel ist klar. Aber es sollte eine graduelle Entwicklung sein und die Sprache zwangsanzupassen ist einfach nur dämlich. mehr

13.09.2014, 12:41 Uhr

. Naja, wenn Yats was sagt würde ich ihn nicht mit der ganzen ukrainischen Regierung, geschweige denn mit der ganzen Ukraine gleichsetzen. Egal wie man zu dem Konflikt steht, der Mann ist ein [...] mehr

11.09.2014, 15:07 Uhr

. Gazprom dementiert eine Drosselung der Lieferungen. Entweder lügt Gazprom oder die Ukraine zapft mal wieder ab. Wer weiß. mehr

11.09.2014, 11:04 Uhr

. Neineinein, was völkerrechtswidrig ist, entscheidet der Westen. Wenn es der Westen tut, ist es nicht völkerrechtswidrig. Zur Strategie: Irgendwie nicht so toll, vor allem der Teil mit der [...] mehr

10.09.2014, 21:55 Uhr

. Oh, ich dachte schon sie machen was schlaues und stecken die Energie in den Aufbau einiger strategisch platzierter Verteidigungslinien gegen etwaige zukünftige Vorstöße der Separatisten. Stattdessen [...] mehr

09.09.2014, 10:28 Uhr

. Das ist ja eine ziemlich offensichtliche Antwort. Es kann ja nicht sein, dass russisches Gas in die Ukraine geleitet wird, ohne dass die Ukraine ihre Schulden bei Gazprom bezahlt. Da wäre dieser [...] mehr

Seite 1 von 17