Benutzerprofil

wollipößneck

Registriert seit: 29.03.2018
Beiträge: 59
Seite 1 von 3
30.03.2019, 21:36 Uhr

Nun hat das Trojanische Pferd die Tür geöffnet. Die SPD braucht keine Gegner. Helmerich hat damit seinen Listenplatz verspielt und wird bald bei der CDU anheuern wollen. Einfach nur bezeichnend für [...] mehr

10.02.2019, 19:15 Uhr

Was ist los in dieser Gesellschaft? Wird Korruption, Diebstahl, Lüge oder Verschwendung von Steuergelder zur Normalität? Was nützt die Berichterstattung, wenn keiner etwas unternimmt? Wieso ermittelt [...] mehr

01.02.2019, 20:02 Uhr

Grüne Kapitalisten wie Lichtblick lenken vom eigentlichen Problem der steigenden Strompreise ab. Das ist die Energiewende. 80 Prozent im Strompreis sind staatliche Anteile, wie Steuern Umlagen, [...] mehr

31.01.2019, 19:10 Uhr

Wer Bedenken hat, der kann ja Parteien wählen, die keine Quoten haben. So wird der Spuk beendet. mehr

24.01.2019, 19:58 Uhr

Ich bin kein Anhänger der FDP, aber das hier geht gar nicht. Die politische Korrektheit in den etablierten Parteien lässt eine Meinungsfreiheit nicht mehr zu. Wann darf man mit Herrn Kurz in [...] mehr

16.01.2019, 20:41 Uhr

Es ging bei der Abstimmung um die eigenen Posten. Daran erkennt man die Verlogenheit. Eine Neuwahl wäre zu riskant gewesen. Beim Brexit werden wir doch nur verar..... Es sind sich doch alle einig, daß [...] mehr

14.01.2019, 20:17 Uhr

Ich erwarte dann den Rücktritt von Frau AKK. Hoffentlich merken sich alle diese Aussage. Ich erwarte von den Journalisten, dass sie nach den Landtagswahlen im Osten sie daran erinnern. mehr

14.01.2019, 20:04 Uhr

Herr Kuzmany, ist Spiegel Online auch ein Tendenzbetrieb? Man könnte es glauben, wenn man ihren Kommentar liest. Sie haben das Ohr nicht an der Masse und schreiben sich ihr Feindbild schön. mehr

13.01.2019, 19:43 Uhr

Herr Höhne, wie groß muss doch ihr Haß auf Andersdenkende sein. Schon ihre Überschrift lässt tief blicken. Diese Art von Journalismus ist eine Ursache von Verrohung. Ist es Haß, Auftrag, Ideologie [...] mehr

11.01.2019, 19:51 Uhr

Der Sumpf wird immer größer. Die Verwicklungen zwischen Politik und Öffentlich Rechtlichen Fernsehen sind bedenklich und schaden dem Ansehen der Demokratie weiter. Die Gewaltenteilung mit unabhängigen [...] mehr

07.01.2019, 23:42 Uhr

Der Kommentar ist bezeichnend und selbstredend. Genau das ist die Art von Journalismus, der die Gesellschaft spaltet. Hoffentlich stimmt auch seine Geschichte. Ist ja neuerdings nicht ausgeschlossen, [...] mehr

04.01.2019, 19:44 Uhr

Aus meiner Sicht haben bei der Flüchtlings- und Außenpolitik die Kirchen versagt. Eine wesentliche Ursache ist die Geburtenrate. Es muss in den entsprechenden Staaten gelingen, die Geburtenrate auf [...] mehr

02.01.2019, 20:05 Uhr

Ihr wurde schon heute ein Miniterposten zugesagt. Sonst hätte sie das nicht angekündigt. Der Wähler merkt wieder einmal zu spät, dass es zwischen Grünen, SPD, FDP oder CDU keinen Unterschied gibt. mehr

30.12.2018, 21:15 Uhr

Ziel der Grünen ist es nicht nur die Bundeswehr abzuschaffen. Ich war und bin immer noch gegen Krieg. Die 18 Monate in der NVA Wehrdienst habe ich aus heutiger Sicht aber nicht bereut. Wehrpflicht [...] mehr

28.12.2018, 20:32 Uhr

Man muss sich schon bei einigen Kommentaren fragen, ob es wirklich so viel Dummheit oder Unwissenheit gibt. In Deutschland ist die Parteienfinanzierung per Gesetz geregelt. Ob AfD, Linke oder Grüne [...] mehr

28.12.2018, 20:10 Uhr

Man muß kein Verfassungsrechtler sein, um zu diesem Ergebnis zu kommen. Man muss aber die Qualität von Frau Barley hinterfragen. Das Problem liegt im System. Bei den Kommunalwahlen können die Wähler [...] mehr

16.12.2018, 20:02 Uhr

Wenn überhaupt wird eine derartige Bewegung nur im Osten möglich. Die Ossis haben den Aufstand noch in Erinnerung. Pegida, Chemnitz und Co. sind nicht wie immer behauptet dem Problem der Asylindustrie [...] mehr

05.12.2018, 19:49 Uhr

Ich glaube die Gelbwesten kommen aus der Mitte der Gesellschaft. Leider reihen sich wie so oft Idioten ein, denen es nicht um die Sache geht und die vielleicht für Plünderungen usw. bezahlt werden. [...] mehr

29.11.2018, 20:49 Uhr

Spahn hat mit seinen Aussagen zu den Grünen recht. Diese Doppelmoral der Grünen hat bei Journalisten Konjunktur und das wird Gründe haben. Die CDU sollte sich darauf konzentrieren um die Stimmen der [...] mehr

29.11.2018, 20:37 Uhr

Sehr geehrte Frau Wagenknecht, frei nach Klaus Renft: "Wer im Hintern zu schwer und im Kopfe zu bequem ist". So sieht es in Deutschland aus, leider. Ich kenne diese Situation aus der DDR. [...] mehr

Seite 1 von 3