Benutzerprofil

benyakov

Registriert seit: 17.05.2009
Beiträge: 217
Seite 1 von 11
05.10.2016, 21:11 Uhr

Kretschmann bschreibtdie Realität Seine Kritiker bestätigen die Tendenz zur Umerziehung! Das Problem ist, dass in den Medien oftmals Randphänomene als zukünftige Regel beschrieben werden! mehr

01.10.2016, 10:49 Uhr

Zu ende gedacht? Wie soll das denn nun rein logisch passen, dass ein Kandidat der Atheist ist, alle Gläubigen vertreten kann? Ein Gläubiger aber nicht alle Atheisten? mehr

22.09.2016, 16:29 Uhr

Der Widerspruch Zitat von Ralf Dahrendorf: "Das geht aber nur, wenn Versuch und Irrtum erlaubt sind, ja, ermutigt werden, also in einer offenen Gesellschaft. Sie, wenn nötig zu verteidigen und sie jederzeit zu [...] mehr

12.09.2016, 16:19 Uhr

Das mit dem Blut habe ich noch nicht wahrgenommen, bis her war nur von der unterschiedlichen Religion mit ihren kulturellen Implikationen die Rede. Oder haben Sie hinsichtlich des [...] mehr

12.09.2016, 15:51 Uhr

Infationäre Nutzung des Begriffes Rassist Wie mag sich mancher Forenteilnehmer gefragt haben, wie kann man Menschen mit anderen Einschätzungen möglichst eindeutig aus dem Kreis der akzeptablen Diskutanten verbannen? Ja und in de deutschen [...] mehr

06.09.2016, 21:06 Uhr

Beitrag zur Barrierefreiheit! oder das Gegenteil? mehr

06.09.2016, 20:21 Uhr

Schrecksekunde der Medien vorbei? Jedes Detail des Wahlergebnisses in Mecklenburg-Vorpommern ist am Sonntag in den ÖR-Kanälen und Online-Medien ausgeleuchtet und ausgedeutet worden. Der Absturz der Grünen, die sich als Speerspitze der [...] mehr

27.06.2016, 14:53 Uhr

Danke an Herrn Fleischhauer! Unterkomplexe Erklärungen wie alt gegen jung und Lösungen nach dem Motto: Mehr vom Falschen? Da kommt mit Fleischhauer richtig Licht ins Dunkel! mehr

23.06.2016, 12:57 Uhr

Großes Mißverständnis! Eine Meinung über Lehrer bilden sich Schüler immer. Das Feedback bietet die Chance, diese Meinung als Lehrer auch zu kennen. Vielfach nutzt es auch, mit dem gleichen Bus wie die Schüler zu fahren, da [...] mehr

09.06.2016, 19:30 Uhr

Liberal-konservativer aus Weimar! Herr Gauck ist ein typischer Vertreter des liberal-konservativen Milieus, die in der evangelischen Kirche die DDR durchtunnelt haben und mit dem Gesellschaftsbild der Weimarer Konservativen 1989 in [...] mehr

07.06.2016, 14:50 Uhr

Ich frage mich seit Monaten ... ... warum die Gender Debatte, das Schicksal der Transsexuellen jede Woche bei SPON,ZO oder SZ umfassend beleuchtet werden, nicht jedoch in meinen privaten und beruflichen Umfeld, in dem es von [...] mehr

20.05.2016, 12:03 Uhr

Wer hat den politischen Nutzen? Letztlich sind die Artikel und Forenbeiträge, die so tun als wenn sie die Sozialdemokratie von "links" kritisieren Bausteine für eine Verlängerung der Merkel Kanzlerschaft. Ohne SPD ist [...] mehr

20.05.2016, 08:18 Uhr

Frank Walter Steinmeier steht für eine bürgerliche SPD Anders als die Leserbeiträge in einigen Online-Foren glauben machen wollen, wünschen sich die Bürger und auch die SPD Anhänger keinen Spitzenkandidaten, der die Linke kopiert. Steinmeier ist der Typ [...] mehr

10.05.2016, 15:10 Uhr

68er waren auch ein Pendelschlag ... und so pendelt sich die Menschheit weiter und hat Gelegenheit, das Eine oder Andere als "Extremauschlag" und singulär zu erkennen. Jede Gesellschaft gebiert ihre eigenen Widersprüche, [...] mehr

10.05.2016, 14:51 Uhr

Gespenstig, wer hier alles 68er, links, soziale Bewegung ... usw. für sich beansprucht. Wenn die Studentenbewegung nur aus kiffenden, sexsüchtigen Musikliebhabern bestanden hätte, dann wäre die Gegenbewegung sicher breiter und früher gekommen. Der hier immer [...] mehr

10.05.2016, 13:55 Uhr

Das Glashaus der Avantgarde der Korrektheit. was ist diese Klassifizierung anderes als eine pauschale Hetze gegen eine durch Geschlecht und Hautfarbe, also sexistisch und rassistisch, sowie durch den sozialen Status gekennzeichnete Gruppe. [...] mehr

09.05.2016, 00:13 Uhr

Nach Wulff jagen die Medien nun ... einen Sozialdemokraten, um ihre "Neutralität" zu beweisen! mehr

27.04.2016, 11:42 Uhr

Eingeschränkte Wahrnehmung Für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Anwälte muss es doch ein Genuss sein, für sich oder ihre Klienten Steuererklärungen zu machen. Alter kann für die Unsinnigkeit doch kein Kriterium sein. [...] mehr

27.04.2016, 11:36 Uhr

Ich nehme Maas als eine Art Zwitter war. "Maas hat maximal das Format für einen Regierungssprecher" Irgendwie erscheint mir Heiko Maas wie eine Mischung aus Christian Lindner und Karin Göring-Eckardt. Ich kann an ihm nichts [...] mehr

27.04.2016, 11:24 Uhr

Fleischhauer blickt durch! Woher sollten normale Medienschaffende solche Einsichten gewinnen? "Es war immer ein Missverständnis zu glauben, dass der Einsatz für mehr Nachsicht gegenüber Straftätern oder ein modernes [...] mehr

Seite 1 von 11