Benutzerprofil

ovit

Registriert seit: 02.06.2009
Beiträge: 85
Seite 1 von 5
05.07.2018, 13:14 Uhr

ich behaupte das Gegenteil Warum sollte das Fordern des Videobeweises in der Form eines aggressiven Rudels ausbleiben, wenn man es nicht ahndet? Die Schwalben im 16er ändern sich und die Spieler versuchen sich noch schneller [...] mehr

30.05.2017, 13:44 Uhr

Tuchel und BVB war für mich eines der spannendsten Projekte im Fußball. Eine Mannschaft mit unfassbar viel Potential und ein Trainer, der die Spieler schnell viel besser machen kann. Das wird der BVB so schnell [...] mehr

15.09.2016, 13:11 Uhr

Falsch Ein Blick in die Wikipedia zum Begriff Rassismus führt auch schnell zum kulturellen Rassismus, den die CSU hier wieder betont und permanent bedient. Das es für diese Augenwischerei Apllaus gibt, ist [...] mehr

08.01.2016, 11:28 Uhr

Den Witz verstanden? Come on, unter einem Artikel von Schulz und Böhmermann über Joko und Klaas herziehen und sich noch über den Rundfunkbeitrag beschweren (das sollte nie fehlen). Aber gut, [...] mehr

08.01.2016, 10:08 Uhr

Ich kann diesen Joko und Klaas und ihr HalliGalli nicht leiden. Das soll Unterhaltung sein für die ich auch noch Gebühren bezahle? Ich hab meine DVB-T Antenne schon extra falsch herum aufgestellt. mehr

04.12.2015, 14:54 Uhr

Ob man sowas wohl noch sagen darf als Journalist? Wie frei ist die Presse wohl noch? mehr

12.07.2015, 21:17 Uhr

Niemand regt sich über das Bild an, sondern alle um die paar Buchstaben dadrüber. Fehlendes Fingerspitzengefühl in Zeiten der (medialen) Hetze kann man ebenfalls attestieren. Da kann der Pöbel, der [...] mehr

06.07.2015, 09:46 Uhr

Halbfinale GER : USA 0:2 Hätte Sasic nicht den Elfer verschossen, wer weiß, was da noch möglich gewesen wäre. Glückwünsch aber an die USA. mehr

05.07.2015, 01:17 Uhr

Herr Lucke wurde darauf hingewiesen, dass seine Partei rechtspopulistisch ist, was er vehement von sich gewiesen hat. Heute wurde er von den Rechtspopulisten aus der Spitze gedrängt und er hat [...] mehr

29.06.2015, 09:19 Uhr

Wachstum ist endlich Jetzt fällt er wieder, vielleicht auch noch dramatischer mit schlimmen Folgen, dann steigt er irgendwann wieder auf ein neues Allzeithoch, dann gibt es irgendwann den nächsten noch schlimmeren Crash [...] mehr

26.06.2015, 15:25 Uhr

Und die nächsten, die nach einer Ausdehnung rufen. Und machen wir uns nichts vor, Bewegungsprofile sind natürlich möglich, aber rechtlich illegal, was aber niemanden davon abhält, sie auch [...] mehr

24.06.2015, 09:48 Uhr

Mittlerweile sollte klar sein, um was es bei der VDS geht: Metadaten. Die sind das wahre Gold in der Datenkiste. Und da möchte auch Deutschland ran. Es interessiert nicht, was du redest, sondern [...] mehr

24.06.2015, 09:28 Uhr

Thomas de Maizière will auch bald Kritik an der Bundesregierung und seiner Person mittels VDS stärker verfolgen, da sie vor allem im Internet vorgetragen wird. Und lieber Einbrecher: Handy zu Hause [...] mehr

21.05.2015, 16:18 Uhr

Schön auch, wie sehr sich Lucke dagegen in allen Talkshow gewehrt hat, dass die AfD nun wirklich keine rechtspopulistische Partei sei. Nun hat er einen Verein gegen den Rechtspopulismus seiner Partei [...] mehr

19.05.2015, 23:30 Uhr

Dann kann die VDS mit höchster Sicherheit ja kommen. Da hat ja ohnehin jeder grenzenloses Vertrauen, dass niemand an die Daten kommt. mehr

18.05.2015, 19:44 Uhr

Übernimmt SPON jetzt die PR für die Bahn und Politik? Das ist einseitige Stimmungsmache von der schlimmsten Sorte. Journalismus sollte vermitteln und darstellen, der Artikel hier ist eine Frechheit [...] mehr

18.05.2015, 17:14 Uhr

Streiks bei denen Dritte betroffen sind verbieten? Dann kann man auch gleich Streiks verbieten. Was bringt ein Streik, bei dem niemand Drittes betroffen ist? Die Erzieher und Erzieherinnen dürften [...] mehr

18.05.2015, 17:11 Uhr

Die Bahn war mal staatlich, wurde aber privatisiert. Die GDL hat daran aber keine Schuld. Und der öffentliche Dienst darf auch streiken. Beamte allerdings nicht. Viele der Lokführer waren auch [...] mehr

18.05.2015, 17:08 Uhr

Na, Bahnfahren ist nun wirklich kein Grundrecht. Hätte aber der Staat das aber garantieren wollen, hätte er die Bahn nicht privatisieren dürfen. Der Staat hatte mal die Erkenntnis, dass er die [...] mehr

Seite 1 von 5