Benutzerprofil

Nikolise

Registriert seit: 14.05.2018
Beiträge: 108
Seite 1 von 6
28.10.2018, 12:11 Uhr

Frau Berg schreibt schön. Der Text ist gut lesbar. Die Utopie, "[...] alle zu vereinen", bleibt kulturell wahrscheinlich uneinlösbar. Unbehagen und alles, was damit verbunden ist, bleibt. [...] mehr

27.10.2018, 14:34 Uhr

Aktuell sieht es eher danach aus, als komme die Türkei über einen Kandidatenstatus nicht hinaus. Das ist für Herrn Diktator Erdogan sicherlich ärgerlich, besonders in finanziell schlechten Zeiten. [...] mehr

27.10.2018, 10:53 Uhr

Der verbündete Diktator Erdogan hat die Türkei zielsicher an den Rand des wirtschaftlichen Ruins geführt. Erdogans Anhänger/innen haben nichts gemerkt und jubeln frenetisch. Herr Altmaier aus der [...] mehr

26.10.2018, 14:41 Uhr

Herr Lindner ist bisher als permanent empörter, lautstarker Phrasendrescher in Erscheinung getreten. Die Lindner-FDP ist ein eitler, selbstreferentieller Haufen; eine Partei neoliberaler [...] mehr

25.10.2018, 22:56 Uhr

Die USA haben geschichtlich immer politischen Einfluß in Mittel- und Südamerika ausgeübt, ebenso wie z. B. im Irak, in Libyen und in Syrien. Ich denke, dass man die Tatsache, dass anscheinend immer [...] mehr

24.10.2018, 18:22 Uhr

Trump entpuppt sich als der größte Fake-Präsident aller Zeiten. Die republikanische Partei hat den Bock zum Gärtner gemacht. Ich bin auf die Ermittlungsergebnisse gespannt. mehr

23.10.2018, 21:35 Uhr

Der Haushaltsentwurf der italienischen Regierung ist grundsätzlich dem populistischen Versuch geschuldet, mittels des Einlösens von Wahlgeschenken Loyalität von Wähler/innen zu erhalten, böse gesagt, [...] mehr

23.10.2018, 19:39 Uhr

Herr Salvini wirkt von seinem politischen Ämtern und Aufgaben überfordert. Italiens Kreditwürdigkeit ist fast dahin, Italien muss sich an den Märkten refinanzieren. Das wird perspektivisch nicht so [...] mehr

22.10.2018, 13:41 Uhr

Im Grunde genommen kauft die italienische Regierung mit Staatsausgaben Wähler/innen. Weil dafür Geld in der Staatskasse nicht ausreichend vorhanden ist, wird es geliehen. Dieses Vorgehen ist [...] mehr

17.10.2018, 17:44 Uhr

Herr Höcke hält ja gerne öffentliche Reden und wird dabei gefilmt. So ist eine Menge an möglichen Gegenständen für genauere Untersuchungen zustande gekommen. Wer Höckes Auftritt z. B. bei einer [...] mehr

17.10.2018, 08:57 Uhr

Der Fall scheint so zu liegen, dass die Bedingung der Möglichkeit einer diplomatischen Lösung darin liegt, dass der Kronprinz von den Vorgängen nichts gewußt hat. Die New York Times berichtet [...] mehr

15.10.2018, 19:51 Uhr

Das Ergebnis der SPD bei der Wahl in Bayern darf nicht überbewertet werden. SPD und CSU haben viele Stimmen verloren. Das Wahlergebnis erweckt den Eindruck, als kämen in konjunkturell guten Zeiten [...] mehr

11.10.2018, 23:24 Uhr

Die öffentliche Herstellung von Denunziationsbereitschaft ist totalitär. Die AfD entwickelt sich zu einem Fall für den Verfassungsschutz der Länder und des Bundes. Die AfD ist die Partei des [...] mehr

10.10.2018, 21:20 Uhr

Ich finde, dass umweltbewußtes Verhalten notwendig ist. Aber ich kämpfe nicht gegen "den Klimawandel". Solche fanatischen Parolen finde ich eher unglücklich, ebenso Parteien, die diese [...] mehr

10.10.2018, 19:47 Uhr

Grundsätzlich denke ich, dass bei allen öffentlich bekannt werdenden Infos zu dem Thema Vorsicht geboten ist. Gerade die Ermittlungen während und nach den NSU-Serienmorden zeigen, dass jene völlig [...] mehr

09.10.2018, 12:03 Uhr

Ohne Strom auf Bäumen wohnen scheint mir keine adäquate, mehrheitsfähige Lösung zu sein. Manche Waldretter/innen mögen den demokratischen Rechtsstaat nur, wenn er ihnen recht gibt. Aber wehe wenn [...] mehr

08.10.2018, 18:49 Uhr

Henry Kissinger hat einmal über einen Politiker gesagt, dieser sei ein Schurke, aber "unser Schurke". Verhält es sich so auch mit dem sympathischen Herrn Kronprinz, der in die Kameras [...] mehr

08.10.2018, 14:54 Uhr

Techno erinnert in seiner rhythmischen und tonalen Monotonie an Marschmusik mit euphorisch-frenetischen Momenten. Der musikalische Ausdruck ist sehr regrediert. Es ist hyperaktiver, neurotischer [...] mehr

07.10.2018, 16:11 Uhr

Die Borussia aus Mönchengladbach hat nicht zum ersten Mal gegen Bayern München hoch gewonnen. Das ist wirklich erfreulich! mehr

06.10.2018, 11:39 Uhr

Ist klar: 280 Milliarden EUR und die Küche gestrichen, weil alle Deutschen Nazis sind. Herr Tsipras soll sich einmal mit dem rechten Zeigefinger an den Kopf fahren. mehr

Seite 1 von 6