Benutzerprofil

Tinker1

Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 45
Seite 1 von 3
20.09.2013, 14:48 Uhr

Einfach nur noch eklig! Summasummarum war es damals eine sehr wichtige Zeit einfach alles in Frage zu stellen und die Gesellschaft neu bewerten zu lassen. Die miefige Adenauer-Republik, wo Frauen noch ihre Männer um [...] mehr

28.07.2013, 08:41 Uhr

Schily zur CDU-Merkel Dem Mann ist zu raten, wieder einmal sein Mäntelchen zu wechseln, aber nicht zurück von der SPD zu den Grünen, sondern jetzt gleich zur CDU-Merkel. Da passt er schon lange hin. mehr

27.06.2013, 11:18 Uhr

Wählt Merkel endlich ab! Noch einen Soli, noch ein Fond - also immer beim Bürger abschöpfen, mit noch mehr Steuern etc. etc. Schonte Merkel schon die Atom-Lobby, die sie in keinster Weise mit deren seinerzeitigen [...] mehr

13.06.2013, 11:48 Uhr

Milliarden sind doch genug vorhanden! Warum schon wieder die Allgemeinheit schröpfen? Unser Vorschlag: Ein Jahr den Verteidigungshaushalt auf das Notwendigste wie Gehälter und Unterhalt schrumpfen, keine Neu- bzw. Waffenausgaben - und [...] mehr

08.03.2013, 12:21 Uhr

Verbissener Nichtkönner! Wenn von Ramsauer etwas für gut befunden wird, taugt es schon mal nichts. Bislang kam immer nur heisse Luft von ihm. Mehdorn war Vorstand der DASA, einstmals grösster Rüstungs-Exporteur, dann [...] mehr

10.02.2013, 19:58 Uhr

Diese Kritik ist schon ekelhaft Kann vielleicht mal irgendetwas gesagt werden, ohne dass sich gleich tausend Tugendwächter aufschwingen? Ganz gleich, ob hier im Forum oder Journalisten, die es nötig haben darüber zu schreiben. [...] mehr

22.01.2013, 18:13 Uhr

Leihstimmen von Zockern! Es wird nur noch geschachert. Um echte Politik für uns Bürger geht es doch schon lange nicht mehr. An der Macht kleben, egal wie. Wer Stimmen "leiht", der zockt. Ganz einfach und ich [...] mehr

18.01.2013, 12:21 Uhr

Mich nerven die Pharisäer! Alles haben es gewusst.......und regen sich nun künstlich auf! Ekelhaftes Getue. mehr

14.01.2013, 17:25 Uhr

Offenbar gibt es zu viele Journalisten und daher geht ihnen der Stoff aus, zumindest beim SPIEGEL. Es nervt einfach, sich auf alles und jedes zu stürzen, egal was ein Politiker (ausser Merkel [...] mehr

07.01.2013, 13:01 Uhr

Die Wahrheit nach dem Tag X Nun muss man ja langsam schon Mitleid mit diesem merkwürdigen Ex-Bundespräsidenten empfinden. Aber mit seinem "Ehrensold" in Höhe von 200.000 Euro - von uns allen bezahlt - wird er auch [...] mehr

31.12.2012, 08:42 Uhr

Lesen müsste man wollen! Man sollte vielleicht das Interview von Steinbrück in der FAZ erst einmal selbst lesen. Gathmann hat es mit Sicherheit getan, reisst Satzteile aus dem Zusammenhang und gibt diese in einem [...] mehr

30.12.2012, 11:24 Uhr

Da hat der Mann was gesagt, was alle denken und alle tappen in die Falle der CDU-Freunde. Jeder Sparkassendirektor verdient viel zuviel! Man muss sich doch nur einmal deren Paläste anschauen! Und [...] mehr

22.12.2012, 09:00 Uhr

Nie wieder Merkel+Schäuble Wer jetzt noch CDU sprich Merkel + Schäuble wählt ist selbst schuld. mehr

21.12.2012, 10:34 Uhr

Bitte einfach mal die Klappe halten. Könnt Ihr religiösen Besserwisser und deutschen Nörgler nicht endlich mal die Klappe halten? Nur weil irgendwo ein Mensch, hier Schröder, irgendwo irgendwen was sagt, regt ihr euch alle wieder [...] mehr

13.12.2012, 12:10 Uhr

Mit Merkel in den Krieg Es gibt eben immer solche und solche. Solche z.B. die wie "frubi" sich (noch) zu den vermeintlichen Gewinnern zählen und andere, die schon wissen, dass sie gerade hinten herunterfallen - [...] mehr

09.12.2012, 20:19 Uhr

Besser Genosse als Ackermann-Bosse! Warum schreibt fast jeder Journalist ruckzuck was von Verunsicherung, wenn es um die SPD geht? Steinbrück hat weniger verdient und mehr gespendet wie viele, viele in der CDU oder in der FDP. Sogar [...] mehr

27.11.2012, 17:06 Uhr

Immer sind wir Konsumenten schuld! [QUOTE=sysop;11441573]Der Chef der abgebrannten Textilfabrik in Bangladesch wird von der Polizei vernommen. Doch eine Strafe wird leider nichts helfen, wenn die nächste Fabrik brennt. Und sie wird [...] mehr

22.10.2012, 18:21 Uhr

Merkel ist unberechenbar. Die Erklärung ist einfach: Die CDU ist mit Merkel nicht mehr konservativ. Merkel ist nicht berechenbar (siehe Atom etc.). Das war und ist auch das grosse Problem der anderen "Volkspartei" [...] mehr

15.10.2012, 14:20 Uhr

30 Jahre lange gelogen! Es mögen nach einer abgeschlossenen Tat vor 30 Jahren die Wunden heilen. Dann wäre eine solche Tat auch mit diesem Tattag erledigt und nicht mehr verfolgbar. Frau Schavan ist allerdings - bei Nachweis [...] mehr

04.10.2012, 16:15 Uhr

Das hat doch was! Sicherlich hört es sich nicht gut an, wenn ein Ministerpräsident von "Maul halten" redet und zu akzeptieren ist dies auch nur als Ausrutscher, aber es ist ehrlich. mehr

Seite 1 von 3