Benutzerprofil

exHotelmanager

Registriert seit: 17.06.2009
Beiträge: 847
Seite 41 von 43
21.02.2012, 11:18 Uhr

Versorgungsdenken der Beamten Es dürfte ihm einfach klar sein, dass eine Scheidung erst nach der Amtseinführung die Versorgungslage seiner bisherigen Frau dramatisch verbessert. Der Steuerzahler hat es ja... mehr

21.02.2012, 11:15 Uhr

Was geht wen an? Die privaten Urlaube von Herrn Wulff aber schon? Ist es nicht einfach so, dass der Mensch einfach seine eigenen Lebensumstände auf die Kandidaten reflektiert? Ist das Geld daheim knapp, neidet [...] mehr

21.02.2012, 10:32 Uhr

Sachlich? Sie finden Begriffe wie "Schnäppchenjäger" als sachliche Beiträge? Leider hat unsere "4. Kraft" den tugendlichen Weg längst verlassen. Berichte sind eher Kommentare, die [...] mehr

21.02.2012, 10:09 Uhr

Bigotte Moral Eine vermutet kostenlose Hotelübernachtung hingegen geht das ganze Volk an? Warum schaltet sich des Volkes Hirn ab, wenn es um Geld geht? Geht es ums Bett, ist einem Manne jedes Mittel erlaubt? [...] mehr

20.02.2012, 11:30 Uhr

Bigotte Moral Welch eine bigotte Moral - ein Bundespräsident wird wegen einer Hotelübernachtung als "Schnäppchenjäger" diffammiert und wegen ein paar Euro aus dem Amt gejagt und erniedrigt. Der [...] mehr

17.02.2012, 13:43 Uhr

Der Retter von Porsche... Wie es scheint, wird ihn auch das noch einholen, denn die Verlier sind nachtragend. Keine Frage, dass jeder Verantwortliche für sein Unternehmen genauso gehandelt hätte und hätte handeln müssen. [...] mehr

17.02.2012, 13:30 Uhr

Falsches Menschenbild Es gehört vom Tage der Verbeamtung an zu den dringendsten persönlichen Zielen eines Beamten, die möglichste frühe Dienstunfähigkeit zu erreichen. Hören sie sich mal auf den Fluren der Behörden [...] mehr

17.02.2012, 12:43 Uhr

Nichts verdrehen! Auflage, Auflage und Auflage - das sind die Ziele einer Zeitung und nicht etwa die Verfolgung einer politischen Richtung. Das sich manche Zeitungen durch Regierende aufgrund ihrer hohen [...] mehr

17.02.2012, 12:39 Uhr

So macht man Stimmung Wer behauptet dies? So kann man durch geschickte Fragestellung falsche Eindrücke erweckte. Sie haben dazu gelernt. mehr

17.02.2012, 12:34 Uhr

Fair? Und der "Kaiser"? Hat er sich selbst angezeigt? mehr

17.02.2012, 12:29 Uhr

Fakten? Fakten? Aus eigener langjähriger beruflicher Erfahrung kann ich Ihre "Fakten" leicht wiederlegen. 1.) "Upgrades" - wenn man als Hotelier einen Gast mit besonderem [...] mehr

17.02.2012, 12:14 Uhr

Irrungen und Wirrungen Schön, für Sie sind also Vermutungen und Anschuldigungen schon deshalb Wahrheiten, weil sie in Ihrem Leib- und Magenblatt veröffentlicht werden? Dann ist es für Sie auch keine weiter Weg mehr [...] mehr

17.02.2012, 11:13 Uhr

Ensetzen Mich packt das blanke Entsetzen. Noch nie haben Volk und Presse sich so leicht zum willfährigen Werkzeug einer sich stark fühlenden Opposition machen lassen. schon die Wortwahl der Meldung zeigt, [...] mehr

16.12.2011, 11:04 Uhr

Unfallrisiko Nein, das Risiko einer gerinfügigen Sachbeschädigung gehört zu den allgemeinen Verkehrsrisiken des Alltages. Der Umgang damit ist durch Gesetze geregelt. Hieran hat sich jedermann zu halten. Ich [...] mehr

15.12.2011, 13:49 Uhr

Rückgrat gefragt Eine solche Situation gehört angesichts des dichten Verkehrs zu den typischen Risiken eines Verkehrsteilnehmers. Ich vermag nicht zu beurteilen, ob man in jedem körperlichen Zustand und in jedem [...] mehr

24.11.2011, 12:26 Uhr

Rechtssicherheit und Sichtbarkeit schaffen Ohne Zweifel ist der Radfahrer im Strassenverkehr gefährdeter als der KFZ-Führer. Es macht für mich keinen Sinn, dass nun Radfahrer zum "Kampf" aufrufen. Sie können nur verlieren, [...] mehr

29.08.2011, 11:55 Uhr

Wer denkt an die Männer der "Karrierefrauen"? Nicht nur die Frauen selbst, auch Männer aus den "anstrengenden und unkonventionellen Beziehungen" - was immer das meinen soll - haben einen hohen Preis gezahlt, denn ihre eigene Entwicklung [...] mehr

04.08.2011, 12:52 Uhr

Damfplok ist doch heavy metal Jeder Zug braucht ein Zuglok. Und eine Dampflok hat nunmal mehr "metal", oder? Spaß beiseite, der Unterhalt einer alten Dampflok kostet viel Geld, ob sie fährt oder nicht. Und so ist [...] mehr

02.08.2011, 11:33 Uhr

Reisserische, unsachliche Darstellung Es ist schön, dass es immer wieder qualifizierte junge Leute gibt, die mutig unübliche Wege gehen. Die gastronomische Mitarbeit auf einem anspruchsvollen Kreuzfahrtschiff ist sicher eines der besten [...] mehr

25.05.2011, 14:14 Uhr

Weg mit den Holzbrettern und Brettertrennung Schön, dass unsere Bundes-Verbraucher- und Bauernschützerin empfiehlt, die Schneide"bretter" sauber zu halten. Wieviele Menschen wissen denn, welche "Bretter" überhaupt als [...] mehr

Seite 41 von 43