Benutzerprofil

schö

Registriert seit: 25.05.2018
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
06.12.2019, 18:23 Uhr

Unvernünftig Klar , für die Nachfrage Politik kann es nie genug Konsum geben, das heißt neue Schulden. Was aber, wenn der Staatshaushalt wie in diesem Jahr einen Überschuss von 50 Milliarden hat? Da fehlt es [...] mehr

05.12.2019, 15:46 Uhr

Sarrazin hat heute in einem NTV Interview genau das richtige gesagt: Borjans ist inkompetent, er war es schon als NRW Finanzminister. Außerdem heilos überfordert. Gleichfalls seine Partnerin. Ein [...] mehr

05.12.2019, 15:06 Uhr

Verbrämter Ausstieg Wenn die CDU noch ein wenig Rückgrat hat, muss Sie das ablehnen. Oder zumindest konditionieren etwa mit der Forderung nach einer Unternehmenssteuerreform. Besser wäre es, das lavieren beenden und [...] mehr

05.12.2019, 09:39 Uhr

Lachhaft Das Umweltbundesamt ist eine durch und politisierte Behörde, im Grunde der verlängerte Arm der Grünen. So etwas mag ja als Einrichtung einer Parteistiftung durchgehen, aber nicht als Behörde mit [...] mehr

04.12.2019, 19:16 Uhr

Na klar Vielleicht steht die Hoffnung dahinter, die eigene Talfahrt bei amtlich gedrosseltem Tempo drosseln zu können. Mit anderen Worten: was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern. Das nennt [...] mehr

03.12.2019, 11:46 Uhr

Gegenteil Das Ende der Koalition bietet mehr Chancen als Risiken. Zunächst einmal die einer Katharsis, die den Mehltau lüftet, der sich über unser Land gelegt hat. Für die CDU wäre das Kandidatenrennen [...] mehr

01.12.2019, 23:28 Uhr

Verklausulierter Ausstieg Die geforderten Nachverhandlungen sind ein verdeckter Ausstiegs Beschluss. Die CDU wäre mit dem Klammersack gepudert, darauf einzugehen. Beim Ende der Groko würden alle mit dem Finger auf die SPD [...] mehr

30.11.2019, 22:21 Uhr

Danke! Borjans war schon als NRW Finanzminister eine schwache Figur. Er hat zwei verfassungswidrige Haushalte vorgelegt. Ansonsten Steuer-CDs eingesammelt, immerhin. Die Wahl birgt eine große Chance: [...] mehr

29.11.2019, 23:43 Uhr

Rezepte? Bestandsaufnahme ist eine Sache. Der interessierte Leser hätte aber gerne gewusst, was die Politik tun sollte. Bei näherem Nachdenken wäre die verkorkste Energiewende und der Niedergang der [...] mehr

29.11.2019, 10:29 Uhr

Irreal Wer's glaubt wird selig. Nicht weil Trump das versprochen hat. Sondern weil die Taliban keine glaubwürdigen Vertreter sind. Wer erinnert sich noch an den Rückzug der Amerikaner aus Vietnam? Das sollte [...] mehr

28.11.2019, 13:39 Uhr

Verirrung? Sehe statt Klimanotstand eher Hysterie- bzw. kompetenznotstand. mehr

27.11.2019, 09:17 Uhr

Unglaubwürdig Auch deswegen ist Laschet kein geeigneter Kanzlerkandidat: er plappert nur nach ,was in der CDU und von Merkel vorgegeben werden. Schon der Grundsatzbeschluss des kohleausstiegs ist fragwürdig, [...] mehr

26.11.2019, 13:40 Uhr

Wer sind denn die Lobbyisten? Ich sehe nur grün getönte Botschaften. Die Schlüsselindustrieen stehen doch vor dem Absturz. Klima ist wichtig, aber kein Ersatzreligion. Dieser Eindruck stellt sich [...] mehr

25.11.2019, 23:54 Uhr

Abschreckung So bedauerlich das Schicksal der Gestrandeten ist, mein Mitleid hält sich in Grenzen. Machen wir uns nichts vor: alle Flüchtlinge, die sich auf den Weg nach Europa machen, sind in der Regel bestens [...] mehr

25.11.2019, 20:17 Uhr

Sprunghaft Wie soll Söder denn Kanzlerkandidat werden, wenn es dazu keine Urwahl geben soll? Vorstellbar doch nur dann, falls alle CDU Granden ( AKK, Merz, Laschet) verzichten. Fraglich, ob das ein realistisches [...] mehr

24.11.2019, 16:25 Uhr

Konsequenz? Was also wäre die logische Schlussfolgerung ? Atomkraft ja bitte!Eine Laufzeitverlängerung muss her, schnell! Mit einer verborten Ökobewegung wohl kaum zu machen. Und für Merkel das Eingeständnis [...] mehr

24.11.2019, 00:13 Uhr

Hysterie! Diese Meldung muss wohl ihre Gründe in einer nachrichten armen Zeit haben. Oder in einer abgrundtiefen Aversion gegen die Bundeswehr. Denn die Entschärfung von Kriegsmunition lässt sich nun mal nicht [...] mehr

23.11.2019, 18:08 Uhr

Danke , genau so mehr

23.11.2019, 17:56 Uhr

Söder mal anders Glaubwürdigkeit ist in der Politik ein hohes Gut. Ob da Söder mithalten kann? Er hat doch ohne Not den vorzeitigen Kohleausstieg schon für 2030 proklamiert. Wirtschaftlich kompletter Nonsens. Aber [...] mehr

22.11.2019, 21:10 Uhr

Jan Fleischhauer hat in einer seiner letzten Kolumnen auf neuem Territorium etwas Richtiges gesagt: bei aller berechtigten Skepsis gegenüber AKK, sie hat Stehvermögen. Das fordert Respekt ab( [...] mehr

Seite 1 von 3