Benutzerprofil

saarlaender

Registriert seit: 06.06.2018
Beiträge: 104
Seite 1 von 6
14.11.2019, 09:06 Uhr

Einfach gestrickt? Wir hinterlassen den nachfolgenden Generationen alles. D.h. nicht nur die ach so schlimmen Schulden sondern auch die marode Infrastruktur. Es muss doch jedem klar sein, dass es nichts bringt einen [...] mehr

11.11.2019, 11:01 Uhr

Robuster werden Gute Binnennachfrage würde uns Exportweltmeistern gut tun. Man weis ja nicht wie lange unsere (west-europäischen) Nachbarn die deutsche Beggar-thy-Neighbor-Politik der letzten Jahre noch tolerieren. [...] mehr

05.11.2019, 11:28 Uhr

Soziale Kälte Viele Kommentare zeigen ein erhebliches Maß an sozialer Kälte. Meint ihr wirklich man könnte sich mit Hartz ein 'gemütliches Leben' machen? Nicht jeder Deutsche (Mensch) hat die Fähigkeit 5x8h die [...] mehr

04.11.2019, 10:25 Uhr

SPD-Dilemma Unter Schröder hat man das Rentenniveau dramatisch abgesenkt. Die Hoffnung auf Ausgleich durch (geförderte) private Vorsorge hat sich nicht erfüllt. Wie auch, wenn bei vielen das Lohnniveau so niedrig [...] mehr

03.11.2019, 15:48 Uhr

Ökonomisch eindeutig schädlich? Lieber Autor, für mich ist ökonomisch eindeutig schädlich, wenn durch ungehemmte globale Konkurrenz ein Wettbewerb entsteht der Lohnerhöhungen verhindert. Das ist aber für Neoliberale kein Kriterium. [...] mehr

01.11.2019, 15:21 Uhr

Gute Besetzung Ich bin froh, dass kein deutscher Betonkopf EZB-Chef geworden ist. Mit seiner Vorstellung von Hardcore-Geldpolitik hätte der Deutsche bestimmt größten wirtschaftlichen Schaden im Euroland angerichtet. mehr

29.10.2019, 17:07 Uhr

Internationales Umfeld beachten. Leben wir auf einer Insel? Was bringt's wenn BRD eine Schuldenbremse hat, der Rest der Welt aber keine. Sind wir wirklich schlauer als alle anderen? Soll BRD wirklich auf die Möglichkeit verzichten [...] mehr

15.10.2019, 14:06 Uhr

Politik und Wahrheit Das haben die Jungen ja schon richtig verstanden. Die Politik nimmt es mit der Wahrheit eben nicht so genau. Siehe Wahlversprechen und was daraus wird (, ich weis der heilige Kompromiss...). Mit dem [...] mehr

04.10.2019, 16:50 Uhr

Der Preis des Geldes Zinsen sind bekanntlich der Preis des Geldes. Wenn viele Sparen (,in BRD die Privaten, der Staat und auch die Wirtschaft) und keiner Schulden macht, können die Sparer keine Zinsen erwarten. Dies ist [...] mehr

20.09.2019, 17:48 Uhr

Gerontokratie BRD kann sicherlich alleine keine Klimakatastrophe verhindern. Man kann aber mit gutem Beispiel vorangehen. Ich vermisse im Paketchen Initiativen auf EU-Ebene für mehr Klimaschutz. Man könnte z.B. bis [...] mehr

08.09.2019, 23:21 Uhr

Nachfrage ankurbeln Die EZB sollte mal was neues probieren. Wie wäre es, wenn die EZB allen Bürgern der Euro-Zone einfach mal 5000€ schenken würde? Das würde bestimmt die Nachfrage beleben und eventuell auch die [...] mehr

06.09.2019, 14:58 Uhr

Euro abschaffen ! An den Zinssätzen würde dies wohl nix ändern. Den Populisten würde allerdings durch die losere Kopplung der Euro-Länder erheblich Wind aus den Segeln genommen. Die deutschen Populisten könnten nicht [...] mehr

19.08.2019, 09:53 Uhr

Investieren in die Zukunft .. ist eigentlich Aufgabe der Unternehmen. Geld genug ist ja vorhanden, zumindest bei BASF. Die vom Staat zu verantwortenden Rahmenbedingungen (Gesetze etc.) sind nicht die Schlechtesten. Es kann [...] mehr

17.08.2019, 11:02 Uhr

Welch ein Gelaber Diejenigen die hier auf eine Entlastung der 'Leistungsträger' durch vollständige Abschaffung des Soli pochen, sollten sich in Erinnerung rufen, welche Umverteilung von unten nach oben in den letzten [...] mehr

16.08.2019, 17:21 Uhr

Gut so Wie fatal staatliches Sparen in der Krise sein kann hat man ja an Griechenland gesehen. Da galt die Aussage "Niemand hat die Absicht, einer Krise hinterherzusparen" nicht. mehr

16.08.2019, 14:44 Uhr

Strukturelle Probleme lösen Wirtschaft wächst nun man nicht jedes Jahr gleichmäßig. Leider sind zur Zeit die staatlichen Möglichkeiten begrenzt. Die Baubranche boomt, (sinnvolle) Investitionen in Infrastruktur sind daher kaum [...] mehr

15.08.2019, 16:46 Uhr

Brexit als ABM-Maßnahme Wer hätte das gedacht. Durch den Brexit entstehen doch tatsächlich neue Jobs bei Behörden. Das ist doch mal eine gute Nachricht, nachdem wir schon wochenlang Berichte lesen über Arbeitsplatzabbau in [...] mehr

04.08.2019, 08:57 Uhr

Bitte wieder D-Mark Wenn die D-Mark heute wieder eingeführt würde, würde ihr Kurs gegenüber Dollar und Euro um ca. 20% steigen. Das deutsche Lohndumping der letzten 18 Jahren würde (international) ausgeglichen. Kehrseite [...] mehr

03.08.2019, 10:14 Uhr

Umverteilung kann uns retten. Gebt den vielen die wenig haben, die werden alles konsumieren und dadurch für Umsatz und Aufträge sorgen. Nicht unbedingt in der deutschen Autoindustrie aber in vielen anderen [...] mehr

02.08.2019, 10:11 Uhr

Ironie.. ist doch, dass ausgerechnet ein Mega-Kapitalist wie Trump gegen den freien Handel agiert. Für Neoliberale ist doch die Globalisierung ansonsten heilig. Wenn Trumps Politik den globalen Handel [...] mehr

Seite 1 von 6