Benutzerprofil

tales.dom

Registriert seit: 09.06.2018
Beiträge: 51
Seite 2 von 3
01.07.2018, 13:21 Uhr

Das Aufwachen wird der SPD zu weiteren Verlusten verhelfen. Nahles und Konsorten sind einfach nicht in der Lage, die Zeichen der Zeit zu erkennen. Die SPD ist tot, mausetot. Die Führungsgestalten sind nur noch [...] mehr

01.07.2018, 11:08 Uhr

Nicht wirklich denn in wesentlichen Punkten bleibt sie bei der falschen Meinung. Mithin, nur etwas, aber nichts, das irgend etwas bewegen könnte. Die GroKo nähert sich immer mehr an die AfD an, in der Hoffnung, [...] mehr

22.06.2018, 17:32 Uhr

Es kann doch wohl keiner mehr im ernst glauben, dass sich Merkel noch lange halten kann. Sie reitet von einem versprechen zum nächsten, ohne auch nur ein Ziel zu erreichen, ein Versprechen zu halten. Es ist [...] mehr

22.06.2018, 17:25 Uhr

5 ohne jede Chance. Der Despot darf nicht verlieren, da er systemrelevant ist. Das finanzielle Erbeben könnte Europa nicht wegstecken. Zu sehr sind die sowieso schon angeschlagenen Länder involviert. [...] mehr

22.06.2018, 16:05 Uhr

Wovon träumen Sie nachts? Mit Nahles in der Aufstellung ist die SPD endgültig weg. Und das ist gut so. Die SPD Heuchler braucht kein Mensch mehr. Jetzt brauchen wir Alternativen, die Alternative. Die [...] mehr

20.06.2018, 21:13 Uhr

Merkel ist am Ende, dass sie selbst heraufbeschworen hat. Das völlige Ignorieren selbst einfacher Logik, eine geradezu träumerische Interpretation der Wahlergebnisse und ihre komplette Beratungsresistents, [...] mehr

20.06.2018, 15:49 Uhr

Dieser Umfrage ist nur bedingt zu glauben. Bisher hat die CSU gar nichts erreicht. Vorschusslorbeeren und Ankündigungen machen noch keine Lösungen. Davon abgesehen, hat die CSU überhaupt kein Personal, keine [...] mehr

19.06.2018, 21:18 Uhr

Was Merkel macht, ist Versprechenreiterei. Das kann nicht gutgehen. mehr

18.06.2018, 17:51 Uhr

Dynamik? Wohl eher ein neuer dumpfer Plan, um der AfD möglichst viele Stimmen zu bringen. Denen muss man mittlerweile das Grinsen aus dem Gesicht schlagen. mehr

18.06.2018, 15:53 Uhr

Seehofer oder AfD. Sie haben ja noch Zeit, zu entscheiden. mehr

18.06.2018, 15:52 Uhr

Ali Löw und seine Truppe ist uninteressant. Dies ist nicht mehr meine Mannschaft. Ich hoffe, sie sind beim nächsten Spiel raus. DAs hätte der arrogante Merkelversteher mehr als verdient. mehr

16.06.2018, 20:54 Uhr

Der wirtschaftliche Absturz käme Erdogan doch gut zu pass. Die Wahl gewinnt er, da er das Auszählen und Anerkennen in dem Händen. Es wird knapp, damit es so aussieht, aber er gewinnt. Nur im Elend sind die Gläubigen [...] mehr

16.06.2018, 16:00 Uhr

Nicht der Instinkt, die Borniertheit einer alten abgerockten Politikerin, die leider das, was sie am meisten begehrt, nicht bekommen hat. Den Friedensnobelpreis. mehr

16.06.2018, 14:44 Uhr

Ein alter Grundsatz lautet, Stillschweigen heißt Annahme. Mithin sind die Vorwürfe gegen Özil und Günowahan wohl doch berechtigt. Es wäre ein leichtes gewesen, die Propagandageste mit Erdogan als Wahlhilfe seines Managements, [...] mehr

16.06.2018, 14:38 Uhr

Nachdem selbst Merkel festgestellt, hat, dass diese Migrationspolitik nicht einfach den anderen europäischen Ländern aufgezwungen werden kann und sich viele Länder von der Idee Europa bereits verabschiedet [...] mehr

16.06.2018, 13:27 Uhr

Frau Ataman Ich versteh Ihre Intensionen sehr gut; auch nehme ich zur Kenntnis, wie Sie auf die Bundeskanzlerin einwirken. Aber mal ehrlich, was haben Ihre Interessen und die Ihres Präsidenten mit Deutschland zu [...] mehr

16.06.2018, 13:17 Uhr

Was ist angesichts der Vorwürfe, die im Zusammenhang mit Attesten und Migration aufgetaucht sind, noch zu glauben. Damit haben sich die Ärzte keinen Gefallen getan. mehr

16.06.2018, 13:14 Uhr

Wen interessiert noch diese WM. Erdogan hat es wirklich geschafft, sein Versprechen einzuhalten. Er hat uns die WM versaut. mehr

16.06.2018, 13:10 Uhr

Das vermuten Sie. WAs noch lange nicht heißt, dass es auch so kommen würde. Ihr Hass auf die AfD vernebelt Ihre Wahrnehmung. Warum sollte in Bayern die AfD nicht einmal die 5% Hürde schaffen, nur weil [...] mehr

16.06.2018, 13:03 Uhr

Mit Jamaika käme Deutschland nur vom Regen in die Traufe. Die Begehrlichkeiten der Grünen sind hinreichend bekannt und kaum geeignet, signifikante Änderungen zum Besseren zu bewirken. Die Migration würde [...] mehr

Seite 2 von 3