Benutzerprofil

Spinoza

Registriert seit: 10.06.2018
Beiträge: 35
Seite 1 von 2
10.09.2019, 18:52 Uhr

Ich fahre ein SUV Seit fast 40 Jahren aus professionellen Gründen die jeweiligen Varianten des kleinen Suzuki Geländewagens. Günstig in der Anschaffung, sehr robust, hoher Einstieg, Gewicht 1 Tonne, hervorragende [...] mehr

22.05.2019, 16:09 Uhr

Kurz... ...hat vermutlich die Regierung nicht wegen der Ibiza-Affäre platzen lassen denn sie wäre wohl schon zu retten gewesen. Er hat den Anlass wahrgenommen weil er in seiner Periode als Schweigekanzler zum [...] mehr

21.05.2019, 11:48 Uhr

Was mich stört... ...ist die ständige Titulierung dieser Parteien als rechtspopulistisch. Die FPÖ ebenso wie die AfD sind rechtsradikale Parteien denen nationalsozialistische Bezüge alle paar Tage aus dem Mund tropfen. [...] mehr

19.05.2019, 14:01 Uhr

Das Europa der Vaterländer... ...in dem die Nationalstaaten - so wie bisher - teilweise gegeneinander arbeiten ist von Anfang an eine Fehlkonstruktion. Nationalstaaten sind ja selbst der zunächst mehr oder minder geglückte [...] mehr

17.05.2019, 16:15 Uhr

Die Leserkommentare... Strotzen vor Präpotenz und Animosität seitdem der Brexit Thema ist. Einer der besonnenen Foristen hat korrekt angemerkt dass es sich um ein in jeder Hinsicht hochentwickeltes Land mit 50+ (tatsächlich [...] mehr

14.05.2019, 14:35 Uhr

Trump Bis zur nächsten Präsidentschaftswahl hält die Welt seine Politik vielleicht noch aus. Die Frage aller Fragen ist: Lässt man ihn noch zusätzliche 4 Jahre weitermachen, dann wird‘s düster für alle. Die [...] mehr

18.04.2019, 14:26 Uhr

Ich verstehe nicht... ...warum man sich auf ein Display ohne Unterbrechung fixiert hat. Die Resendisplays in Stadien und auf Flughäfen bestehen doch auch aus vielen Einzelbildschirmen mit großen Zwischenräumen ohne dass [...] mehr

17.04.2019, 18:36 Uhr

Notre-Dame... ...Ist ein entscheidend wichtiger Teil des Christlichen, des Französischen und des Europäischen Narrativs. Diese 3 sind offenkundig nicht unbedingt deckungsgleich aber ohne Narrative funktioniert [...] mehr

17.04.2019, 15:28 Uhr

Der Artikel der Nw York Times... ... nimmt ja eher Bezug auf antichristliche Gruppen aus der französischen säkularen Szene bei den vorangegangenen Vandalismus-Attacken. Diese wären aus der französischen Geschichte auch plausibler. [...] mehr

17.04.2019, 13:20 Uhr

Apple... ...hat wohl das iPad mini vor allem deshalb exhumiert weil die Firma wohl kaum heuer oder vielleicht sogar auch nicht 2020 in der Lage sein wird, ein gleichwertiges Gerät auf den Markt zu bringen. Und [...] mehr

09.04.2019, 16:44 Uhr

Je länger UK in der EU bleibt... desto mehr wird sich - vor dem Hintergrund des heraufziehenden Wirtschaftsabschwungs und der demografischen Veränderung das Wählergewicht in Richtung Bleiben verändern. Gegen eine demoskopische [...] mehr

03.04.2019, 15:46 Uhr

Also doch cherries... ... „Die exakt gleichen Vorteile der EU-Mitgliedschaft“ minus Personenfreizügigkeit. Die EU wird dem wohl nicht zustimmen, am allerwenigsten Tusk, der seine polnischen Landsleute in UK schützen will. [...] mehr

02.04.2019, 20:06 Uhr

Auf die Opposition zuzugehen... ...ist im britischen Parlament schwierig und unter Umständen lebensgefährlich. Der Abstand zwischen den beiden roten Linien auf dem Fußboden beträgt nicht ohne Grund 2 Schwertlängen :) mehr

01.04.2019, 13:21 Uhr

Wer für Verlängerung ist... ...hat nicht verstanden dass die britischen Politiker auch jeden beliebig langen zusätzlichen Zeitraum in der EU dafür nutzen werden um aufeinander loszugehen und die EU insgesamt zu lähmen. [...] mehr

29.03.2019, 14:46 Uhr

Eben weil... ...der Riss in der britischen Bevölkerung mittelfristig unüberbrückbar ist und durch keinerlei prozeduralen Geniestreich gekittet werden kann wäre ein schnörkelloser „harter“ Brexit im Augenblick das [...] mehr

17.03.2019, 15:06 Uhr

Die britische Politik... ...neigt, durch das 2-Parteiensystem begünstigt, zu radikalen ideologischen Entscheidungen (wie man ja auch derzeit in den USA anschaulich beobachten kann). Das Nachkriegs-UK befand sich ja schon mehr [...] mehr

15.03.2019, 13:33 Uhr

Gabriel hat offenkundig recht... ...nur sind Trump und seine Paladine Pompeo und Bolton die letzten die irgend jemandem glaubhafte Sicherheitgarantien geben könnten. Naiv sind die Nordkoreaner sicher nicht. Da verspreche ich mir [...] mehr

14.03.2019, 13:17 Uhr

Ein Aufschub... ...ohne Austritt ist vermutlich nicht zielführend. Die britische Parlamentarier haben überhaupt erst in allerletzter Zeit begonnen über die Konsequenzen ihres Verhaltens ernsthaft nachzudenken. Sie [...] mehr

13.03.2019, 12:26 Uhr

Nach dem Hard Brexit Ich versuche es nochmals: das beste wäre ein zeitlich begrenztes Stillhalteabkommen zwischen EU und UK. Der Volkswille ist erfüllt, der Demokratie ist Genüge getan; nun kann das Parlament guten [...] mehr

12.03.2019, 14:48 Uhr

Hard Brexit ist keine Katastrophe Das wesentliche Hindernis für eine gute Lösung für beide Partner ist das Ergebnis der Volksbefragung. Der May-Deal ist nicht wirklich akzeptabel und ein 2. Referendum ist unter den gegenwärtigen [...] mehr

Seite 1 von 2