Benutzerprofil

aufklaerung

Registriert seit: 27.06.2009
Beiträge: 16
11.12.2011, 15:37 Uhr

Die Sicht des Technikers Seufz. Die Menschmaschine, die richtige Chemie und alles paletti. So ertragen wir auch noch die größte Angst vor der Zukunft, das verblödenste TV-Programm und die permanente Beschleunigung der Welt. [...] mehr

01.12.2011, 13:46 Uhr

Betrug Formaljuristisch ist das Inkasso-Unwesen so wenig Betrug, wie die Doktorarbeit von Herrn zu Guttenberg. Denn Betrug im Sinne des Strafgesetzbuches liegt erst vor, wenn ich über TATSACHEN täusche. [...] mehr

23.11.2011, 20:56 Uhr

Unverändert Das Interview in der "Zeit" scheint entlarvend zu sein: Wir erfahren nichts, was wir nicht schon wussten oder geahnt hätten. Soweit Neuigkeiten dazu kommen, stellt sich die Frage, ob sie den [...] mehr

29.05.2011, 18:59 Uhr

Verschwörungstheorien Und hier verbindet sich unheilvoll "Rechts" mit "Links"! Im Gegensatz zu Deutschland war Großbritannien 1933 bzw. 1939 die älteste Demokratie der Welt. Zumal der o.g. Autor [...] mehr

29.05.2011, 18:04 Uhr

Besinnung auf das Wesentliche Kaum lesen einige Leute "Hess" und "Hitler", geht die ganze Soße wieder von vorne los - natürlich häufig auf einem ergreifend ignoranten historischen Niveau... Mein Kommentar: [...] mehr

19.02.2011, 11:46 Uhr

Ja, so ist es. Altgediente Journalisten, MdB-Mitarbeiter und Ministerialbeamte werden es bestätigen können: Ja, so ist es, dort im Parlaments- und Regierungsviertel. Und diese Entwicklung ist - völlig unabhängig von [...] mehr

15.10.2010, 15:00 Uhr

Genau hinsehen und differenzieren! Danke! Das ist schon ein Fortschritt. Sie differenzieren immerhin! Da schließe ich mich mal an: Ja, wir haben Probleme mit Migration und Integration. Ja, es liegt nicht nur an der deutschen [...] mehr

15.10.2010, 13:10 Uhr

Die Verallgemeinerung ist des Teufels! Natürlich. Aber 99% aller Muslime in Deutschland leben nicht so. Diese Verallgemeinerungen ist einfach nicht erträglich. Oder sollen alle Christen als Ewiggestrige gebrandmarkt werden, weil da [...] mehr

15.10.2010, 12:59 Uhr

Die Verteidiger des "christlichen Abendlandes" missachten das Abendland Die westliche Kultur kennzeichnet schon lange nicht mehr das Christentum - oder gar die Fiktion einer christlich-jüdischen Tradition (was immer das sein soll). Unsere westliche Kultur ist [...] mehr

22.09.2010, 20:32 Uhr

Nichts begriffen! Sehr geehrte Frau Röhl, Sie haben nicht begriffen, warum die SPD Sarrazin ausschließen muss! Sie haben nicht begriffen, was an seinem Buch so unerträglich ist, warum es eine Partei wie die SPD [...] mehr

11.06.2010, 11:09 Uhr

Salon-Faschismus Diese Thesen des Herrn Sarrazin erinnern mich fatal an die faschistischen Ideologien der 1920er und 1930er Jahre: Da wurde sozialdarwinistisch davon ausgegangen, alle Eigenschaften des Menschen seien [...] mehr

08.06.2010, 20:59 Uhr

Volle Zustimmung! Einerseits: Herr Gauck ist für die Linke eine Kröte, die für sie schwer zu schlucken gewesen wäre. Zu viele Wähler, Parteimitglieder, Funktionäre und Mandatsträger hat Herr Gauck als Behördenchef [...] mehr

21.12.2009, 14:51 Uhr

Parteiliche StA In den 1990er Jahren habe ich in Regensburg Jura studiert und kenne daher die Regensburger StA und Polizei recht gut. Zur Polizei: Ich habe nie wieder in Deutschland Polizisten erlebt, die solche [...] mehr

28.06.2009, 21:54 Uhr

Stammtisch Der Stammtisch feiert hier weiter fröhliche Urständ. Kein Wunder, wer pauschalisiert und nicht differenziert, bekommt den richtigen Beifall vom richtigen Publikum. Linken-Bashing ohne Niveau. Dabei [...] mehr

28.06.2009, 10:09 Uhr

Ressentiments Vorneweg: Ich gehöre nicht der Linken an, wie sie Herr Mohr konstruiert. Ich gehöre auch nicht der Partei "Die Linke" an. Ich denke, ich bin so ziemlich in der Mitte der Gesellschaft. [...] mehr

27.06.2009, 13:21 Uhr

Es ekelt mich Der Artikel von Herrn Mohr ist perfider BILD-Journalismus übelster Sorte! So etwas habe ich hier schon lange nicht mehr lesen müssen und ist auch eines Mediums wie Spiegel Online nicht würdig. Es [...] mehr