Benutzerprofil

quercus_ilex

Registriert seit: 18.06.2018
Beiträge: 17
10.09.2019, 05:48 Uhr

Optisch durchaus ansprechend. Die Marke ist ist durch Dieselskandal sowie das Verhalten des Konzerns allerdings verbrannt und die Asiatischen Hersteller können E-Mobilität besser als VW, zu einem besseren [...] mehr

12.06.2019, 15:21 Uhr

Das wird nix! Eichen sind keine Pionierbaumarten, das heißt sie fühlen sich außerhalb des Waldverbandes nicht sehr wohl. Eine einzelne Eiche auf Freigelände zu Pflanzen ist daher nicht sinnvoll (zumal Juni sowieso [...] mehr

04.06.2019, 22:39 Uhr

Das sind sie, die wahren a sozialen Schichten der Gesellschaft. Die rechtspopulistischen Parteien werden weiter wachsen, wenn solche Leute in Zukunft nicht rigoros abgesägt werden, und zwar unter Verlust aller [...] mehr

12.04.2019, 05:44 Uhr

Seifenblase "Dennoch warnte das Unternehmen laut der Nachrichtenagentur Reuters, dass es "womöglich keine Profitabilität erreichen" werde" In anderen Worten: Das Unternehmen ist eventuell [...] mehr

20.03.2019, 06:02 Uhr

Vieles davon wäre vermeidbar, wenn Studierende ihre Eignung zum Studium häufiger hinterfragen und ehrlich analysieren würden. Daher kann ich mich @tombadil1 nur anschließen. Ein Studium ist hauptsächlich vor, und in den [...] mehr

13.01.2019, 07:49 Uhr

Endlich! Endlich ein kompetenter Mann an der Spitze des Krisenmanagements bei der Deutschen Bahn. Nachdem er in letzter Zeit mit Leichtigkeit die Infrastrukturprobleme gelöst hat, wird er nun parallel auch [...] mehr

08.10.2018, 09:02 Uhr

Cooler Job und wie oben geschrieben auch mit ordentlichem Einkommen, was aufgrund der Verantwortung und der Anforderungen sicherlich angebracht ist. Mich würde allerdings interessieren, wann in dem Beruf schluss [...] mehr

06.10.2018, 11:13 Uhr

Nach der Logik des Kunstmarktes wird sich der Wert jetzt vermutlich verdoppeln. Und sie werden einen Idioten finden, der die 2 Millionen auf den Tisch legt. Bleibt nur zu hoffen, dass dann im nächsten Rahmen ein kleiner Ofen [...] mehr

05.10.2018, 15:21 Uhr

Überraschung? Das gruselige an der Meldung ist für mich als Laie nicht, dass sie wahr sein könnte. Das gruselige ist, dass es mir völlig egal ist (was es doch nicht sein sollte). Es würde mich auch nicht [...] mehr

27.09.2018, 19:10 Uhr

Wenn die Dame... ihren eigenen Tipps gefolgt ist, dann verstehe ich, warum sie ihre eigene Agentur gegründet hat. Ich hätte sie nicht eingestellt. Schon die Art wie der Text geschrieben ist erzeugt wenig Symphatie. [...] mehr

25.09.2018, 22:54 Uhr

Es bleibt nur der Austritt Jeder, der diesen Schritt nicht geht, muss sich im klaren darüber sein, dass er diese kriminellen Machenschaften über die Kirchensteuer mit zu verantworten hat. Aus ethischer Sicht ist ein Verbleib in [...] mehr

03.09.2018, 08:15 Uhr

Überall gestörte Das erinnert doch stark an die Guerilla-Mountainbike-Bekämpfer aus dem Schwarzwald, die auf den Wanderpfaden Drähte spannen und Pflockfallen aufstellen. Was macht man mit solchen Leuten? mehr

16.07.2018, 06:34 Uhr

Béla Réthy sollte im Hinterkopf behalten, dass es manchmal besser ist, nichts zu sagen, auch im Bezug auf unnötiges Geplapper, bspw. das ständige Hervorheben irgendwelcher beteiligten FC Bayern Spieler (er [...] mehr

29.06.2018, 08:01 Uhr

Kollektive unreflektierte Schnappatmung Faszinierend, die Kommentare unter den Artikeln über Wölfe oder (in diesen Fälle angebliche) Wolfsattacken. Wölfe gibt es überall auf der Welt, nirgends drehen die Leute durch wie in Deutschland. Die [...] mehr

27.06.2018, 07:41 Uhr

Kleiner Nachtrag zu Plastikflaschen Vor zwei bis drei Jahren war ich im Rahmen des Studiums auf einer Exkursion bei einem Plastikflaschenhersteller. Einprägsamstes Zitat des Chefs (!) dieses Unternehmens: "Ich würde niemals aus [...] mehr

26.06.2018, 08:02 Uhr

Das halte ich für unsinnig, schließlich gibt es doch in Afrika, der Mongolei und anderen Gebieten der Erde noch so viele schöne Bodenschätze. Wir sind doch hier auf der Erde noch gar nicht fertig... mehr

18.06.2018, 07:56 Uhr

Das liest sich alles ganz fantastisch, wenn man weiß, dass man selbst in einem halben Jahr die erste Stelle antreten wird :) mehr