Benutzerprofil

dlaber

Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 161
Seite 2 von 9
08.02.2019, 08:20 Uhr

Jede Politik ist nur dann gut, wenn diese sich zukünftig aus politischen Abhängigkeiten löst oder diese vermeidet. Weder die USA noch Russland sind nur Wohltäter oder Feind, sondern haben nur ihr Geschäft im Sinn. Ein [...] mehr

02.02.2019, 11:05 Uhr

Folgsame Deutsche? Und die Bundesregierung wird - wie immer - rasch dem "grossen Bruder" bedenkenlos zustimmen. Und intern wird sicher schon darüber nachgedacht, wie man der Bevölkerung die Notwendigkeit einer [...] mehr

01.02.2019, 15:18 Uhr

Leute, Leute, aus welchem Nichts man heute schon gesellschaftliche Grundsatzdiskussionen ableiten kann. Hätte Frau Lindholm evtl. nicht auch zu einer weissen Frau mit Wischmop in der Hand das Gleiche gesagt und man [...] mehr

01.02.2019, 14:51 Uhr

Aufmerksamkeit? Nun ja, ein wenig vielleicht. Aber viel entscheidender sind doch polizeiliches Handeln und rasche klare juristische Konsequenzen. Und da sieht es ganz schwach aus. Wehret den Anfängen und der [...] mehr

26.01.2019, 11:36 Uhr

Der Begriff "Vollkaskomentalität" ist schlichtweg in diesem Zusammenhang eine reine Unverschämtheit, weil wir von einer Vollkaskopflege ähnlich weit weg sind, wie "Die Linke" von einer Kanzlerschaft. Weltweit haben wir [...] mehr

23.01.2019, 15:19 Uhr

Superbeispiel, wie man in der heutigen Zeit Themen ganz rasch polemisieren kann, ohne über den eigentlichen Hintergrund noch ein Wort verlieren zu müssen. Im Forum werden sich die Verfechter des Tempolomits mit den [...] mehr

23.01.2019, 15:06 Uhr

Worum geht es denn überhaupt? Die Frage ist doch, ob eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 130 klimapolitisch wirklich etwas nützt oder ob dieses Thema nicht lediglich vordergründig dafür herhalten muss, um bei uns wieder einmal [...] mehr

22.01.2019, 15:34 Uhr

Man gewinnt zunehmend den Eindruck, dass unsere Politiker sich zunehmend ausschliesslich mit den Belangen von entweder wirtschaftlich potenten oder medial gut vernetzten Minderheiten beschäftigen und längst all die Themen, die die [...] mehr

20.01.2019, 09:32 Uhr

Nachdem uns Herr Trump intellektuell bereits längst auf ein bisher kaum für möglich gehaltenes politisches und soziales Mini-Trash-Format in seiner bisherigen Amtszeit reduziert hat, kommt einem "Ibes" im [...] mehr

13.01.2019, 14:41 Uhr

Na ja, Deutschland ist ja wahrlich durch gute "Freunde" wie Erdogan bereits ausreichend daran gewöhnt, ständig verbale Watschen zu bekommen und diese stets wortlos zu schlucken. Diese Erfahrung [...] mehr

07.01.2019, 15:38 Uhr

Schuster wird wohl bewusst sein, dass er bei uns nicht viel mehr erreichen wird können. Bei Österreich wird dies auf Dauer - selbst wenn sie aktuell schwächeln - anders aussehen, weil Wintersport dort einen [...] mehr

06.01.2019, 11:27 Uhr

Der Punkt ist nicht, ob man so ein Steak überhaupt essen darf, ohne sich Kritik fallen lassen zu müssen. Natürlich darf man das, man sollte sich über die Aussenwirkung aber keine Illusionen machen. Der Punkt ist dann, [...] mehr

04.01.2019, 15:09 Uhr

Erkenntnisse? Werden die Daten von Normalbürgern mittlerweile immer häufiger bis fast standardmässig abgefangen oder sogar an ausländische Dienste transferiert und missbraucht, regt es doch keinen unserer Politiker [...] mehr

03.01.2019, 20:49 Uhr

Die Akzeptanz von Asylbewerbern in der nicht radikalisierten deutschen Bevölkerung wäre signifikant höher, wenn unser Rechtsstaat glaubhaft sicherstellen könnte und würde, dass schwarze Schafe unter den Asylbewerbern unser Land [...] mehr

03.01.2019, 20:35 Uhr

Aufgabe der Presse und der Medien wäre es, über solche Taten rein objektiv zu berichten. Was bei uns heute geschieht, ist ganz überwiegend längst keine Faktenberichterstattung mehr, sondern eine richtungsgesteuerte Bewertung. Der [...] mehr

03.01.2019, 20:15 Uhr

Eine einheitliche gleiche Einschätzung solcher Vorfälle ist in unserer Gesellschaft leider schon längst nicht mehr möglich, weil es nicht mehr um die Sache, sondern um damit verbundene politische Richtungen geht. Während das Runterschlagen [...] mehr

25.12.2018, 21:54 Uhr

Schleierhaft, wieso unsere Regierung offensichtlich so klare objektive Fakten gegen die ebenso banale wie durchschaubare Ego-Politik unserer "America first-Freunde" eintauschen will! mehr

16.12.2018, 20:56 Uhr

Sollte dies tatsächlich stimmen, so muss man sich langsam einmal fragen, was Demokratien, in denen autokratische Despoten die Macht haben (z. B. Türkei und USA) eigentlich noch von üblichen Diktaturen unterscheidet, wenn die [...] mehr

15.12.2018, 18:32 Uhr

Grundsätzlich völlig richtig, aber auch westliche Despoten (wie Erdogan) agieren doch keinesfalls anders, um ihre Ziele umzusetzen, ohne dass man sich bei den westlichen Demokratien gross darüber aufregt. Schade, dass mittlerweile [...] mehr

15.12.2018, 16:04 Uhr

In vielen Ländern in der Welt werden die Rechten immer stärker. Aber das überrascht doch lediglich noch die Personen, die permanent die wahren Ursachen leugnen oder geflissentlich verdrängen. Dabei hat die Geschichte [...] mehr

Seite 2 von 9