Benutzerprofil

evalotta

Registriert seit: 23.06.2018
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
06.04.2019, 11:03 Uhr

Die erhobenen aten sind das Eine- Die oben beschriebene Berwertung das Andere. Denn die Schlussfolgerungen zeugen von Gedankenarmut. Ein konequentes, weil streng Überwachtes (offen, lückenlos, nicht [...] mehr

21.03.2019, 19:24 Uhr

Es zeigt uns wie verdummt die Jugend ist, die solches denkt. Internet darf nur Unterstützung sein. Das Problem sind die Plattformen, nicht die Gesetze. Uploadfilter funktionieren gar nicht im Sinne [...] mehr

18.03.2019, 18:19 Uhr

offene Fragen Es steht im Artikel, dass man zig Kilometer gefahren sei. Mit den umgerüsteten Autos? Hat man vorher den Verbrauch ohne Umrüstung auf gleiche Art und Weise bestimmt? Wir wissen ja, dass die [...] mehr

11.03.2019, 19:13 Uhr

Chinnesischer Überwachungswahn in Reinkultur. Ich denke die arbeiten daran zu planen wer mit wem Kinder bekommen soll. Die sind da halt so drauf... mehr

01.03.2019, 17:13 Uhr

Ist eigentlich ganz einfach: Ein Waffenverbot sollte der Hausherr (Bundestagspräsident, § 10 (2) Hausordnung des Bundestages) doch mit einem Federstrich erlassen können. [...] mehr

25.02.2019, 17:43 Uhr

Doppelnamen sind ja nunmal zum verarschen da! Leider hat das Standesrecht zu lange gebrauch um allen gerecht zu werden, so dass beide ihre Namen behalten können. Einen Familiennamen muss man trotzdem [...] mehr

11.02.2019, 19:02 Uhr

Tja- Die Menschheit ist eben noch nicht reif für Weltumspannende soziale Netzwerke- habe ich immer gesagt. Technich wäre es möglich, das zu unterbinden. Aber Politiker haben keine Ahnung davon, und [...] mehr

07.02.2019, 17:46 Uhr

Einfach machen! Dieses Feld ist juristisch überhaupt nicht erfasst, daher ist es notwendig durch einfaches Schaffen von Fakten den Gestezgeber zum Handels zu zwingen. Momentan sähe es so aus: Ich haue A eine vor den [...] mehr

06.02.2019, 13:49 Uhr

Einweisen! Diese Frau hat ein extrem gestörtes Verhältnis zur Realität!! Die weis nix-kann-nix-denkt nix. Der Umstand, dass sie in der SPD nach vorne gekommen ist, zeigt uns die Überflüssigkeit dieser [...] mehr

01.02.2019, 16:59 Uhr

Alle Spitzensportler Dopen, das ist eine Tatsache, Ausdauer, Kraft- Rein mit der Medizin. Es wird geduldet, bis es auffliegt. Spitzensport ist numal verlogen. Aber es verdienen Wenige Seeeehr viel [...] mehr

27.01.2019, 20:39 Uhr

Gegen das Tempolimit- ist beScheuerT mehr

14.01.2019, 21:27 Uhr

Die Demokratie ist tot Die Menschen in deutschland sind zu egozentrikern geworden. "Nur ich habe recht!" Alles andere wollen sie verbieten. Die AFD will Ausländer verbieten, die Grünen alles nichgtrüne, Die Lesben [...] mehr

12.01.2019, 11:48 Uhr

Nachvollziehbar Wer mal im Handwerk gearbeitet hat weiß es. Je reicher die Auftraggeber, desto schlechter die Zahlungsmoral. Das nervigste an der Baustelle sind die Bauherren, insbesondere wenn sie einen nicht die [...] mehr

20.12.2018, 15:32 Uhr

Verbrauchervearsche ist normal Mittlerweile ist es nichtmal mehr möglich als Kunde bei Ebay herauszufinden mit welchem gewerblichen Händler man GEschäfte tätigt. Weder auf den Seiten bei Ebay, noch auf der Rechnung, wenn es eine [...] mehr

05.12.2018, 17:57 Uhr

Die Leidtragenden wären die Fahrer, da sie vermutlich weniger verdienen würden. Eine weitere Folge wären die billigen Absteigen, zu übertriebenen Preisen, die an Autobahnen oder Autohöfen entstehen [...] mehr

22.11.2018, 19:27 Uhr

CDU: Kein Profil Merz: Kein Profil Nun macht Merz sich zum Aushilfs AFD-ler, indem er genauso vorgeht wie die. Erst etwas behaupten, dann egalisieren... Ein kleiner Versager ist er, ohne [...] mehr

14.10.2018, 13:18 Uhr

ICh finde es gut permanent auf die Herren Söder und Seehofer einzudreschen, denn sie haben es (sich) mehr als verdient! Ich würde mir die Regenbogenregierung wünschen- dann könnten die anderen [...] mehr

13.09.2018, 17:59 Uhr

Der DFB hat eben noch nie was von Meinungsfreiheit gehalten. Er ist eben nur dekadent und korrupt. mehr

09.09.2018, 12:59 Uhr

Doping macht eben aggresiv. Keine Ahnung was sie sich reinpfeift, aber gesund ist das mit Sicherheit nicht. Und wenn die Argumente fehlen, dann sind die anderen eben Sexisten- Schönes Vorbild! mehr

29.08.2018, 20:35 Uhr

Er ist ganz und gar nicht mein Lieblingspolitiker, aber es steckt (leider zu) viel wahres in dieser Aussage. mehr

Seite 1 von 2