Benutzerprofil

snowboarding_3

Registriert seit: 03.07.2009
Beiträge: 136
Seite 1 von 7
15.11.2011, 15:14 Uhr

Unerträglich Eine fast unerträgliche Headline für den SPON, trifft es wohl eher. Bin sowas eher von anderen Blättern gewöhnt. Warum gibt es von dem Verfahren keine Mitschnitte? Wenn ich mir kein eigenes Bild vom [...] mehr

22.10.2011, 16:51 Uhr

Reaktion in den Medien: Warum die Briten über Gaddafis Tod jubeln Es gibt eine einfache Erklärung für die Headline der SUN. In der britischen Boulevardpresse herrscht anders als in Deutschland ein hoher Konkurrenzkampf unter der Regenbogenpresse. Weitere [...] mehr

14.10.2011, 15:52 Uhr

Ex-Pornostar im Interview: "Ich wollte die Männer verunsichern" Was genau meinen sie denn damit? Sexuelle Praktiken, bei denen hauptsächlich wir auf unsere Kosten kommen, gibt es in fast jedem Porno zu sehen. Ganz besonders und im extremen Ausmaße bei den [...] mehr

06.10.2011, 21:21 Uhr

Erlöserfigur Steve Jobs: Weltverbesserer für wenige Steve Jobs war ein charismatischer Redner und großer Visionär. Ich ermutige jeden, sich die Rede von 2005 vor Absolventen der Stanford Uni auf youtube anzuschauen. Eine gute deutsche Übersetzung habe [...] mehr

05.10.2011, 20:22 Uhr

Troy Davis ist schuldig Eben. Vielleicht möchte der Poster Kalaharry auch noch ein paar Quellenangaben. Zitat aus Wiki: Seither haben sieben von insgesamt 34 Belastungszeugen (in den Medien fälschlicherweise oft als [...] mehr

05.10.2011, 16:19 Uhr

Berufungsgericht von Unschuld überzeugt Diese falsche Behauptung habe ich schon unzähligemale in diesem Thread lesen müssen. Sie wird nicht wahrer, je öfter man sie wiederholt. "Es ist ein Freispruch erster Klasse und nicht nur [...] mehr

05.10.2011, 15:21 Uhr

Amanda Knox: Frei für den Markt der Schicksale "Es ist ein Freispruch erster Klasse und nicht nur mangels Beweisen, wie betont wurde. Das heißt, dass das Berufungsgericht von der Unschuld der beiden Studenten überzeugt ist." Quelle: [...] mehr

05.10.2011, 15:20 Uhr

Fehlinterpretation Habe ich nie behauptet. Mit der Quellenangabe habe ich ihnen aufzeigen wollen, das es eben kein Freispruch aus Mangel an Beweisen ist, wie sie vermuten. Sondern weil das Berufungsgericht von der [...] mehr

05.10.2011, 15:09 Uhr

Quelle? "Es ist ein Freispruch erster Klasse und nicht nur mangels Beweisen, wie betont wurde. Das heißt, dass das Berufungsgericht von der Unschuld der beiden Studenten überzeugt ist." Quelle: [...] mehr

04.10.2011, 21:31 Uhr

Doppelmoral und Scheinheiligkeit Wie blind kann man sein? Ihren Chef Lumumba hat sie nach 14 Stunden(!) Verhör, ohne Anwalt und Übersetzer, Nahrung und Schlaf als möglichen Täter ins Spiel gebraucht. Soviel also zur [...] mehr

04.10.2011, 20:17 Uhr

Amanda Knox: Frei für den Markt der Schicksale Auf Thema antworten Ihren Chef Lumumba hat sie nach 14 Stunden(!) Verhör, ohne Anwalt und Übersetzer, Nahrung und Schlaf als möglichen Täter ins Spiel gebraucht. Zum damaligen Zeitpunkt war sie gerademal 2 Monate in [...] mehr

04.10.2011, 17:21 Uhr

TV-Auszeichnung: Schafft den Fernsehpreis ab! Ich habe mir gestern gebannt die Berichterstattung um Amanda Knox abwechselnd auf CNN, BBC und FOX angesehen. Gegen diesen LIVE-Krimi konnte gestern niemand anstinken. mehr

04.10.2011, 13:48 Uhr

Blog-War Bevor hier wieder einige Hobby-Juristen die Seite perugiamurderfile für Research empfehlen, sei gesagt, das dieser Thread Bände über die Voreingenommenheit des Blogs spricht Kommentare kurz nach [...] mehr

04.10.2011, 01:31 Uhr

Blog-War Bevor hier wieder einige Hobby-Juristen die Seite perugiamurderfile für Research empfehlen, sei gesagt, das der dieser Thread Bände über die Voreingenommenheit des Blogs spricht (Kommentare kurz nach [...] mehr

27.09.2011, 00:56 Uhr

Feminismus? Nennen wir doch das Kind mal beim Namen. Zu den ausgeführten sexuellen Handlungen von Sasha Grey gehörten: - "Gang Bang" mit bis zu 15 (!) Männern - lecken an WC-Brillen - trinken [...] mehr

19.09.2011, 23:18 Uhr

Unverhältnismäßig Ich habe nicht verallgemeinert sondern mich auf diesen konkreten Fall bezogen. Im Fall vom zum Tatzeitpunkt 17jährigen Griechen Spyridon L. ist das Strafmaß für die gleiche Tat mit 8,5 Jahren [...] mehr

19.09.2011, 20:25 Uhr

Unverhältnismäßig Der Grieche Spyridon L. war zum damaligen Zeitpunkt 17 Jahre und die Tat an sich ist vergleichbar mit der von Torben P. Die vertrauliche Auskunft aus dem Bundeszentralregister ist überraschend [...] mehr

28.08.2011, 15:37 Uhr

Spieler*verspottet: RTL entschuldigt sich für Gamescom-Beitrag Im gegensatz zu Barlow halte ich den Wortlaut der Entschuldigung durchaus für angemessen, da sich schlichtweg nicht alle "Gamer" und da schließe ich mich mit ein, von so einem [...] mehr

26.08.2011, 21:58 Uhr

Viel Lärm um Nichts Das Magazin selbst ist zwar keine Satire aber der Beitrag ist humostisch aufgearbeitet. Ganz gleich, ob man es nun lustig findet oder nicht. Der Begriff "Satire" passt dabei ganz gut auf [...] mehr

16.08.2011, 20:02 Uhr

Gesetzlich heißt nicht immer auch richtig. Es geht auch nicht um puritanische Moralvorstellungen sondern um den Schutz von Minderjährigen. Ihre Behauptung, es stehe dem Bürger nicht zu, deutsche [...] mehr

Seite 1 von 7