Benutzerprofil

festerfeinbein

Registriert seit: 28.06.2018
Beiträge: 9
09.04.2019, 15:17 Uhr

Antiheldt und eines von vielen Beispielen für Klüngel und Missmanagment im Profigeschäft. Versagen führt zwar früher oder später zur Vertragsauflösung, hat aber für den Betroffenen keine läuternden [...] mehr

29.03.2019, 12:57 Uhr

Nicht der SC Freiburg entscheidet die Meisterschaft... ...sondern allein der BVB, der einen haushohen Vorsprung vergeigt hat, und der 1. FCB. Selbst wenn die Bayern, was keiner glaubt, beim SC Federn ließen, wäre der BVB nicht in der Lage davon zu [...] mehr

16.02.2019, 10:03 Uhr

Rettet die Meere Welch ein Unsinn. Die Wasserqualität verbessern, indem man eine Hauswand im Meer versenkt, weil sich dort ein paar Muscheln ansiedeln könnten. mehr

25.01.2019, 15:50 Uhr

Befördere Harald Glööckler zum 1. Offizier ... und Gina Lisa-Lohfink zur Chefstewardess mehr

17.07.2018, 11:53 Uhr

Özil kommender Mittelfeldgeist? War er das nicht schon immer? Not our midfield's brain but its ghost..... mehr

16.07.2018, 12:04 Uhr

Definitif kein Kunstwerk, sein Tor. Er kann einfach leidlich gut mit beiden Füßen. Das Bällchen fällt ihm vor das linke Füßchen, nachdem er mit rechts geblockt wurde. Er kann gar nicht anders als schnell mit links zu schießen. Er [...] mehr

13.07.2018, 09:38 Uhr

Herr Lahm bewegte sich schon immer nur haarscharf über der Grasnarbe des durchschnittlichen Fußballerintellekts. Das macht aus ihm noch lange keinen klugen Kopf oder kritischen Geist. Da helfen auch fehlende Tatoos oder Ohrringe nicht [...] mehr

06.07.2018, 10:19 Uhr

Pervertiertes und korruptes System Fußball muß implodieren.. ..sonst wird sich nie etwas ändern. Nur wenn der "Fan" dem Spektakel fernbleibt, sich in der Folge Sponsoren abwenden und die Fernsehrechte weniger lukrativ werden, also der Geldfluss zum [...] mehr

05.07.2018, 20:55 Uhr

Verbales Herumgeeiere Selbst die Retrospektive kann der Mann nicht nutzen, um Farbe zu bekennen. Wie armselig und verlogen ist das denn? "Noch klarer regeln"? Die Angelegenheit wurde weder klar noch überhaupt [...] mehr