Benutzerprofil

vernetzt.weiblich.denken

Registriert seit: 01.07.2018
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
28.10.2018, 02:20 Uhr

NUR noch mal ganz kurz 1922- Karl Gjellerup "Der Pilger Kamanita" Literarische Anstalt Lütten & Loening Frankfurt am Main Seite 26 "...durch feinste weibliche Gesinnung, die Liebliche mir zeigte, dass [...] mehr

28.10.2018, 02:08 Uhr

DIE VORDENKerin Die Rückkopplerin Denken sie sich alle ##### etc mal weg. Ganz leer. Schlafen sie eine Nacht darüber. Und sie lachen sich tot über das, was sie gestern gedacht hatten. Dann klauben sie die Überreste auf und [...] mehr

20.10.2018, 07:21 Uhr

Ich mag den Spiegel nicht zu viel FOCUS- like. Aber die Kommentatoren lassen die Hosen wirklich runter Mann wie Frau. Augstein der einfach darf...... Gießkanne fürs Volk und Wahrhaftigkeit gute Mischung. Danke schön. mehr

10.10.2018, 07:39 Uhr

Endlich zu früh gefreut. Täten die Frauen im Land weiblich denken dürfenwollen, tät es gut sein. Ja unsere Frauen wurden millimetergenau an die Wand genagelt. Ein Nein soll Nein seinbleibenwerden. Der [...] mehr

03.10.2018, 17:09 Uhr

Das Bild von Frau Ford ist eine plumpe Missgestaltung, in ihrem hearing, wirkt sie wie ein verstörtes Huhn, wie ein, um Sympathie heischendes kleines Mädchen, fast schon grotesk. Sie verrenkt sich nach innen und keine [...] mehr

30.09.2018, 07:41 Uhr

Kampf??? Aber erlaubt das unsere Schattenregierung? Versuchen sie es. Ich habe es mehrfach gemacht, aber es gibt Versteinerungen im Denken, bei den Rechten. Die Guten von den Schlechten trennen? Da kommt dann [...] mehr

16.09.2018, 02:26 Uhr

Migranten willkommen ein interessanter Blick in unser eigenes Dasein mehr

14.09.2018, 03:08 Uhr

Wie und auch, Das Polittheater engagiert Drehbuchautoren. Politik mit solchen Mitteln? sind die Iraner oder nicht so blöd, den Plott zu durchschauen? Trump zieht sich raus und die EU macht weiter. Also wird [...] mehr

14.09.2018, 02:37 Uhr

Warn warn Wir sind die Warner des Marktes schon gewohnt, warn warn mehr

14.09.2018, 02:29 Uhr

piep piep warn warn lächerlicher geht es wohl nicht mehr, warn warn. mehr

14.09.2018, 02:24 Uhr

Sommerpause Neustart Eine Dauerserie "DEUTSCHLAND REGIERT" Ungewählt, im Schatten, sorgt der Markt für Stabilität. mehr

02.09.2018, 02:49 Uhr

Schreibdruck Was es zu sagen gibt, wenn nichts mehr zu sagen ist. mehr

29.08.2018, 02:24 Uhr

Usokratie Verlorene Unschuld, sozialer Medien. Wer jetzt per Nutzung nutzt, nutzt einer Partei. Eine neue Welt ist entstanden, an uns vorbei, aber durch uns. Wir haben die Wahl und wir wählen. Wer dagegenstimmt [...] mehr

28.08.2018, 04:51 Uhr

Das gestörte Gleichgewicht Burma besteht aus 100 Volksgruppen mit ebensovielen Sprachen, die alle immer mal losprügeln, aber es bleibt unter ihnen. Die Rohingya gehören dazu. In Saudi Arabien sitzt der Mastermind der [...] mehr

25.08.2018, 04:17 Uhr

Huihui Facebook ist eine unparteiische Plattform? längst nicht mehr: "Facebook takes sides in Venezuela politics-vanishes news network" https://nexusnewsfeed.com/article FB löscht was es nicht [...] mehr

25.08.2018, 03:49 Uhr

Rechnung ohne Wirt Jede Lawine erlaubt kurzes Raufhüpfen oder Absteigen. Russland hat es fast ganz realisiert. China spürt derzeit den Zwang seiner Teilnahme am Globalkapitalismus. Brasilien und x andere Staaten in der [...] mehr

24.08.2018, 04:41 Uhr

Der schwanz am hund Maistreamlich gesehen, ganz passend. Aber leider daneben gegriffen. Warum? Weil da Frauen wieder in Kästchen hüpfen sollen, die es aber doch und gerade, zu überwinden gälte.Es geht um weit mehr und [...] mehr

24.08.2018, 02:37 Uhr

"EINIGE" eine neue Gruppe von Mitmenschen wer sind Einige, wer versteckt sich hinter Einigen. Die Einigen tauchen immer öfter auf. Sind die Einigen die Mainstreamer, Parksündermelder? Ein Phänomen, denn hinter den Einigen stehen mehr als [...] mehr

21.08.2018, 07:35 Uhr

RÜCKZUG aber anders Wir sind bereits im Rück- Zug. Ruck-Zuck ohne es gemerkt zu haben. Wir lesen noch brav Zeitung und gehen wählen. Aber so mancherorts merkt man, so mancherlei Wandel, der einem so manchen Zweifel [...] mehr

17.08.2018, 01:30 Uhr

Barcelona 15.4. & 15.7 Kommentare sind Teil des Internationalen Irrationalen. Eine Art plugin in das Schwarmdenken. Politik wird langsam zu Wahl per Nutzung. Facebook und Co lenken längst unsere Geschicke. Löschen wurde [...] mehr

Seite 1 von 2