Benutzerprofil

saul7

Registriert seit: 10.07.2009
Beiträge: 3912
Seite 1 von 196
26.06.2019, 08:54 Uhr

Wohl wahr! Diese ganze Posse um ein Partei-Ausschlussverfahren des SPD- Mitgliedes Thilo Sarrazin offenbart auch die politische Schwäche im Umgang mit den eigenen Mitgliedern. Und es dürfte nicht schwer [...] mehr

07.06.2019, 11:21 Uhr

Wieder einmal hat Fleischhauer in gewohnt gekonnter und geistreicher Manier einen in Berlin herumtingelnden Politclown demaskiert. Ich werde die Beiträge des Herrn Fleischhauer bei SPON vermissen und [...] mehr

03.05.2019, 18:44 Uhr

Danke für Ihren schönen und treffenden Kommentar zu einem Vorgang, der jeder Beschreibung spottet. Der schlampige Umgang bei der Anfertigung einer Dissertation ist mitnichten eine Petitesse, sondern es ist [...] mehr

02.05.2019, 20:02 Uhr

Versuchen Sie es mal mit Gelassenheit: Die mir bekannten Menschen mit Migrationshintergrund reagieren in solchen Situationen durchweg mit souveräner Gelassenheit. Und so sollte es auch sein! Wer sich in D [...] mehr

02.05.2019, 19:55 Uhr

Herzlichen Dank für Ihren freundlichen Kommentar, der die Sicht eines Deutschen mit Migrationshintergrund mit der gebotenen Gelassenheit beleuchtet. So wie Sie denken viele Menschen mit Migrationshintergrund, die [...] mehr

22.03.2019, 08:51 Uhr

Sie scheinen prophetische Gaben zu haben. Anders ist es nicht zu verstehen, dass Sie dem Kolumnisten und anderen sog. konservativen Freunden hier "Angst vor einem Mädchen im Teenageralter" [...] mehr

15.03.2019, 09:30 Uhr

In der Tat bekenne auch ich mich cum grano salis zu den Sympathisanten der Fleischhauer'schen Texte. Ich würde dies allerdings nicht mit dem platten Wörtchen Fanboytum beschreiben, wie Sie es [...] mehr

14.03.2019, 18:38 Uhr

Mich befällt eine seltsame Art von Fremdschämen, wenn ich Ihre aufgeblähten Anwürfe zu dem Text von Fleischhauer lesen muss. Allein dieser Passus "Das ändert nix an der Tatsache, dass Sie lange [...] mehr

27.02.2019, 18:02 Uhr

Das Ganze ist doch überhaupt keine Zeile wert!! SPON sollte sich um wichtigere Dinge kümmern als die humorlose Reaktion von Frau Müller-Hasenbeck (!). Stelters Witz ist schlicht durch künstlerische [...] mehr

23.02.2019, 17:16 Uhr

Das sind doch völlig künstliche Verdrehungen, die die gute Frau Ataman hier vollführt: Im Übrigen ist dieses idiosynkratische Geheule der Autorin nicht mehr zu ertragen. Es ist eine bare [...] mehr

22.02.2019, 09:32 Uhr

Herrn Habeck Eloquenz zu bescheinigen, scheint mir nun wirklich weit hergeholt: Das Studium Habeck'scher verbaler Ergüsse scheint mir zu Tage zu fördern, dass da alles ganz schön normal ist, weder [...] mehr

22.02.2019, 09:16 Uhr

Mit dieser Binse haben Sie zweifellos recht. Alles liegt im Auge des Betrachters. Aber der gute Herr Frank hat hier in der Tat eine brillante Analyse über einen pennälerhaften Gaukler des ZDF [...] mehr

19.02.2019, 20:14 Uhr

Als ob es jemals einer solchen Beurteilung durch den wissenschaftlichen Dienst des Bundestages bedurft hätte. .. Alle Medien haben sich nach der unsäglichen Verkündung des Prüffalles durch den schwachen [...] mehr

17.02.2019, 16:44 Uhr

Das ist wirklich ein Schenkelklopfer, den SPON sich da geleistet hat: "Kanzlerin Merkel rechnet mit Trump ab". Es ist eher umgekehrt richtig! Trump zwingt Europa nach und nach dazu endlich [...] mehr

17.01.2019, 16:30 Uhr

Dieser Text von Fleischhauer trifft die Sache genau auf den Kopf. Er hat die mehrheitlich politisch grün eingestellten Journalisten, die seit Monaten bemüht sind diesen im Grunde blässlichen Vorsitzenden [...] mehr

30.12.2018, 17:47 Uhr

Das ist genau so wie Sie es beschreiben. Die deutsche Sprache ist zu einem Sammelsurium unterschiedlichster Einflüsse aus anderen Ländern geworden. Bedauerlich!! mehr

30.12.2018, 17:39 Uhr

Das ist doch eine ganz normale Entwicklung, die hier geschildert wird. Natürlich legt die AFD die Finger in die Wunden der anderen Parteien und natürlich ergeben sich daraus auch pointierte [...] mehr

13.12.2018, 17:40 Uhr

Sie sollten sich mäßigen: Als einer der von Ihnen apostrophierten "Gesinnungskranken" halte ich dieses Vorgehen der Abgeordneten in der Tat für undemokratisch und Ihr Text dazu ist erwartungemäß nichts anderes [...] mehr

10.12.2018, 18:27 Uhr

Nein, er ist bereits schlimm geendet. Außer den sportlichen Meriten hat der junge Mann nicht geliefert. Alles , aber auch alles, was der Tennisspieler geschäftlich angefaßt hat, ist trefflich in die [...] mehr

10.12.2018, 18:19 Uhr

Ich finde die Kommentare des jungen Mannes auch nicht besonders analytisch, sie sind ein wenig ironisch angehaucht und oberflächlich. Diese kleinen modernen Neologismen wie "herkömmliche [...] mehr

Seite 1 von 196