Benutzerprofil

hanstreffer

Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 144
Seite 2 von 8
18.07.2015, 12:46 Uhr

Es gibt mehr Geld Der niedrige Betrag hier bezieht sich nur auf das Taschengeld. Hinzu kommt das Geld zum Leben plus natürlich Miete und Heizkosten. Der Rechner ist hier http://www.n-heydorn.de/asylrechner.html - In [...] mehr

25.05.2015, 00:27 Uhr

wunderbar aber eher doch nur für die relevant, die sich eine Reise dorthin erlauben konnten. Wer soll denn aufschreien? Das Bildungsbürgertum der gut besoldeten Beamten, die immer schon mal dorthin wollten? Die [...] mehr

22.05.2015, 07:56 Uhr

daneben schöner kommentar hilft aber nix. Selbst wenn man es nicht will, das Grundgesetz ist eindeutig. Das Gesetz wird nicht überleben. mehr

27.02.2015, 08:03 Uhr

Manchmal ist schweigen besser Es gibt so viele Webseiten wie fotomonat.de, die dezidiert diese Fragen erörtern. Wenn schon die Frage nach dem Recht am eigenen Bild im Urlaub erörtert wird, dann wäre es doch das Mindeste gewesen [...] mehr

17.02.2015, 08:15 Uhr

wer weiß Ich finde es immer so schön, wenn Journalisten so tun als ob sie alles wissen. Sie wissen über die Weltgeschichte bescheid und sie können alles einordnen. Und so finden wir hier einen Artikel, in dem [...] mehr

25.01.2015, 06:59 Uhr

Nur das Alter? Ich weiß nicht ob es nur am Alter liegt. Ich würde eher danach fragen ob nicht andere auch mal dran sind. Die Selbstverständlichkeit mit der im WDR Kollegen Werbung für Kollegen machen finde ich schon [...] mehr

08.01.2015, 12:08 Uhr

Irrtum Herr Lobo Sie verwechseln da was. Pegida ist die Antwort auf die symbolische Politik der Regierenden, die nichts tun sondern nur so tun als ob sie was tun. Und nun tun die Bürger was. So geht das. Ist eben [...] mehr

19.10.2014, 09:22 Uhr

Welche Asylanten meinen Sie? Die meisten kommen hierhin weil sie kein Geld haben und keine Ausbildung. Und wenn sie eine Ausbildung haben entspricht diese nie den deutschen Standards. Wo liegen denn jetzt die Chancen? Immer mehr [...] mehr

16.10.2014, 19:03 Uhr

Es gibt kein Demografieproblem Es gibt ein Demokratieproblem, weil nicht die Probleme der Bevölkerung gelöst werden sondern die Wünsche der Mächtigen jenseits des Volkes. Ich kann hier nur auf einen Link verweisen, der das ganz [...] mehr

05.10.2014, 16:20 Uhr

Der Masterplan der Mächtigen steht Ist klar wie der Masterplan der Mächtigen aussieht. Sie wurden gerettet mit öffentlichen Geldern, jetzt ist der Staat pleite und leiht sich sein eigenes Geld als Deutschlandfond für Strassen und [...] mehr

19.09.2014, 21:48 Uhr

Bei Krankheiten wie Krebs handelt die Rentenversicherung oft asozial Der Verwaltungsaufwand, um eine Erwerbsminderungsrente abzulehnen und zu prüfen ist höher als diese Rente dem Anspruchsberechtigten 2 Jahre zu zahlen. Hier werden also die Gelder der [...] mehr

25.08.2014, 09:49 Uhr

kluger Beitrag Große Destabilisierung ist eine gute Einordnung. Sie ist die Folge des "Siegs" des Kapitalismus. Es reicht eben nicht auf einen Markt zu vertrauen, der von Monopolen beherrscht wird. Im [...] mehr

08.07.2014, 17:55 Uhr

Es sind nicht die anderen schuld Welche Erträge denn? EON Mitarbeiter und EON-Rentner zahlen 30 Prozent des Strompreises, den EON Kunden zahlen. Die Erträge sind doch subventioniert worden durch Monopolstrukturen und das Wegbrechen [...] mehr

08.07.2014, 16:56 Uhr

seltsame Kommentare hier EON schickt seine Leute zwischen 54 und 52 in den vorzeitigen Ruhestand. Das bezahlen die Kunden über den Strompreis. Beamte werden immer noch zuhauf mit Mitte 50 erwerbsunfähig. Das Rentenproblem ist [...] mehr

30.06.2014, 07:35 Uhr

Die SPD sollte sich schämen Die SPD sollte sich schämen. Arbeitslose zu zwingen, für unter 8,50 Euro zu arbeiten ist das Allerletzte. In Remscheid z.B. melden sich pro Monat allein ca. 1000 Menschen arbeitslos. Die will die SPD [...] mehr

24.06.2014, 09:10 Uhr

Burger-Strategien reichen nicht Hätten sich die USA nicht um Deutschland gekümmert, dann wäre Hitler heute der Gott der Welt. Das ist das Niveau des Artikels. Vielleicht sollte der Autor mal über den Vortrag von Prof. Jörg Becker im [...] mehr

25.04.2014, 21:51 Uhr

genau das ist es Die Gruppen - übrigens wie bei flickr - waren die beste Zeit. Da war ich gerne. Das haben heute nur noch ein paar Kameraforen und die Hartz4-Foren. Alle anderen sind vor lauter Unübersichtlichkeit [...] mehr

25.04.2014, 21:45 Uhr

google plus ist sinnlos google plus finde ich absolut daneben. Ich bin von Facebook über google plus zu twitter gekommen. Dort fühle ich mich wohl und sehe auch, was ich mache und was andere tun. Bei google plus komme ich [...] mehr

26.03.2014, 14:00 Uhr

Selfie Artikel Interessant, daß hier von der eigenen privilegierten Familie auf andere Menschen geschlossen wird. Wenn dies so einfach wäre. Wir nehmen einfach mal einen einfachen echten anderen Fall. Frau mit 60 [...] mehr

10.02.2014, 19:38 Uhr

bleibt nur noch eine frage offen was machen wir im winter, wenn es kein grün gibt? zu hause bleiben oder durch die stadt gehen? mehr

Seite 2 von 8