Benutzerprofil

tserclaes-graf-von-tilly

Registriert seit: 15.07.2009
Beiträge: 199
Seite 10 von 10
10.04.2010, 11:54 Uhr

... na und? .... China hat soviele Menschen, daß es sich seiner Feinde auch nur so entledigen kann und letztlich auch das Recht dazu besitzt. Wir finden China doch alle gut, Exportweltmeister!!! Wofür die USA [...] mehr

09.04.2010, 19:32 Uhr

Was kommt nach einem Rückzug? Die Afghanen kommen, hierher, nach Europa, weil es hier dann schöner ist als bei den Taliban, das Risiko gesteinigt oder amputiert zu werden, ist gering, der Profit mit Drogenhandel und Hartz 4 hoch, [...] mehr

09.04.2010, 14:00 Uhr

Das ist völlig ok., Die Terroristen lachen sich doch kaputt, wenn man denen von Rechtstaatlichkeit erzählt, ich bin selbst Jurist, aber gern gebe ich etwas Rechtsstaaatlichkeit ab, um unbesorgt U-Bahn fahren zu können [...] mehr

04.04.2010, 14:12 Uhr

... und?, was ist die Alternative? .. abwarten? ... warten darauf, daß auch in Berlin die erste U-Bahn hochgeht?, sich die erste Selbstmordattentäterin wegen Burka-Diskriminierung am Alex - gemeinsam mit ein ungäubigen wertlosen [...] mehr

04.04.2010, 13:54 Uhr

Raus aus Afghanistan? Ich hätte n i c h t s d a g e g e n, die Afghanen sich selbst zu überlassen, sie mögen dann mit Scharia, Burka, Bin Laden, Fladenbrot und ein wenig Brennholz glücklich werden! Ich habe aber sehr [...] mehr

01.04.2010, 18:43 Uhr

Mittelalter, genau so ist es! ..... genau so ist es, es geht um die Bekämpfung finstersten Mittelalters! .... Gutmenschen wollen das selbstreden nicht wahrhaben, bedienen sich aber hierzulande stets der Vorzüge einer aufgeklärten [...] mehr

01.04.2010, 11:19 Uhr

Der Verfasser, der meint Toleranz ggü. Burka etc. hat in der EU erst dann stattzufinden, wenn ein Frau in Teheran im Minirock herumgehen darf, findet meine vollste Zustimmung; abendländische Christen müssen nicht immer nur [...] mehr

30.03.2010, 13:06 Uhr

Es ist wirklich toll .... wie hier von Einigen mal eben 38 unschuldige Tote - Frauen, Kinder - relativiert werden, nur damit sie in ihrem Gutmenschenwahn - die armen unterdrückten Kaukasier, sie leiden ja schon seid Zarenziten [...] mehr

30.03.2010, 12:56 Uhr

Russland ist nicht in der EU, ich hoffe, sie greifen hart durch, sehr hart ... von mir aus können sie gern die Todestrafe wieder einführen, die USA haben sie doch auch und das von allen Europäern so hoch gepriesene China. Der [...] mehr

30.03.2010, 12:47 Uhr

Der Spiegel gestern war "einschlägig" ..... Vorn ein Artikel über Deutschlands Aufnahme-Casting und hinten ein Bericht darüber, daß bereits Entlassene wieder hohe Terror-Kader in Afghanistan geworden sind. Man kann über Deutschland und seine [...] mehr

30.03.2010, 12:35 Uhr

38 Tote in Moskau, einfach so, ausgelöscht ..... Darf man dann diese Strafe nicht beführworten? Ich bin dafür, und das hat mit Abschreckung nichts zu tun, darauf kommt es nicht an. "Schwarze Witwen", Terroristen und alle, die das Leben [...] mehr

16.09.2009, 17:20 Uhr

Nun werde ich ganz fromm Herr Mönch, schlimm wenn Sie meinen, daß in Deutschland ein Menschenleben ein paar Jahre Knast + innerem Schlechgefühl wert ist ...... Aauge und Auge gilt schon seit über 2000 Jahren und die allseits [...] mehr

16.09.2009, 16:30 Uhr

Alle wollen nur kuscheln ... die Justiz, die Politik, die 68ziger und Bernd Klüver .. Was dabei rüberkommt, sieht man in München. Als verständiger Mensch ist man nur noch hilflos und wütend, meine Mutter ist 86, lebt in [...] mehr

16.09.2009, 16:22 Uhr

... so kann man es auch sehen ... Strafe verhindert keine Kriminalität, also schaffen wir die Strafe ab. Aber es ist ja auch so: ein toter Killer, kann nicht mehr morden, das ist doch schon etwas! mehr

16.09.2009, 16:15 Uhr

Todesstrafe, Gutmenschen etc. .... man kann und darf darüber differenziert denken, der falsche Ansatz ist aber: nur immer den Abschreckungseffekt zu untersuchen, es geht bei Strafe - mit Verlaub!, und das sage ich auch als Jurist [...] mehr

16.09.2009, 14:36 Uhr

Wir leben in einer Gutmenschen-Diktatur .... ... was soll das Gejammer also? In Deutschland darf man als 17, 19 oder 21jähriger - den 68zigern sei Dank - jede Menge alter und junger Menschen berauben und erschlagen, um dann - na sagen wir mal [...] mehr

31.07.2009, 13:46 Uhr

.. solange es für Bier und Zigaretten reicht .... geht der deutsche Michel nicht auf die Straße, erst mit Hunger im Bauch läßt sich eine Revolution machen, bei den Hartz-IV-Sätzen kann es noch keine revolutionäre Situation geben. Bei Wahlen habe ich [...] mehr

28.07.2009, 18:41 Uhr

... es sind die Entrückten ... ... die sog. politischen und wirtschaftlichen Eliten dieses Landes sind entrückt, entrückt jeder Realität, abgehoben, von Riesendiäten und Aufwandspauschalen ebenso benebelt wie von Millionenboni, [...] mehr

18.07.2009, 12:45 Uhr

Es sind Parasiten, alle .... ... auch die politischen Hintermänner, aber was macht man mit denen ... wir sind leider (noch) keine Franzosen, so eine Art französische Revolution, das wäre etwas .... ein Charles Henri Sanson am [...] mehr

Seite 10 von 10