Benutzerprofil

patrick.ruediger

Registriert seit: 11.07.2018
Beiträge: 148
Seite 1 von 8
18.05.2019, 21:29 Uhr

Naja interessant ist es schon, woher er es kennt. Die aussagen von seinem Management sind laut Artikel: Er kannte das Video schon seit Wochen. Er hat das Video nicht angeboten bekommen, und konnte [...] mehr

17.05.2019, 19:34 Uhr

Nun, da möchte wohl ein Rechtsaussen das unverteidigbare verteidigen. Strache hat das Treffen eingeräumt, und sich mit Verständigungsproblemen und zuviel Alkohl versucht rauszureden... Die [...] mehr

17.05.2019, 19:29 Uhr

Ja natürlich ist das für halbwegs klar denkende Menschen schon lange offensichtlich. Das Problem ist, dass der durchschnittlich unterbelichtete AFD oder FPÖ Anhänger, der sein Hirn schon seit [...] mehr

17.05.2019, 19:24 Uhr

Das ist doch wirklich trivial zu erklären und steht eigendlich auch im Artikel (in weniger Ausführlich drinn). Journalisten sagen Quellen regelmässig zu, dass nur der Teil des zugespielen [...] mehr

17.05.2019, 14:01 Uhr

Teilweise stimme ich zu. Die Unschuldsvermutung ist jedoch auf Strafrecht begrenz. Jedem steht es frei, schlecht über jemanden zu denken und zu reden (in dem Rahmen, in dem man nicht etwas als [...] mehr

17.05.2019, 11:35 Uhr

Ziemlich unfassbar Man es doch nicht als Verharmlosung sexueller Gewalt ansehen, wenn jemand für einen Mutmasslichen (zwar ist die Beweislage gegen Weinstein wohl ziemlich erdrückend, aber trotzdem gilt im Strafrecht [...] mehr

07.05.2019, 19:10 Uhr

Also, ich würde sagen die Wahrheit liegt in der Mitte. Es sind viele Punkte bei der Ermessensentscheidung zu berücksichtigen: - Berufliche Folgen einer Aberkennung, recht auf freie [...] mehr

07.05.2019, 17:41 Uhr

Yup schon fast lustig, wenn es nicht traurig wäre. Die Vorstellung, dass man Demokratisch darüber entscheiden solle, wer ins Restaurant reindarf ist bizar. Konsequent weitergedacht könnten wir [...] mehr

07.05.2019, 17:36 Uhr

Also "AfD-Wählende Arbeiterschaft" halte ich für ein Gerücht. Ich denke eher, dass zwei Gruppen bei der AfD überrepresentiert sein dürften: a) Wohlstandsassis. Leute die Reich sind, [...] mehr

07.05.2019, 17:20 Uhr

Auch sollten wir hier mal Klarstellen, was eine die Strafe der rückwirkenden Aberkennung der Doktorwürde darstellende Handlung ist und was nicht: Die zu bestrafende Handlung ist eine Täuschung. [...] mehr

07.05.2019, 16:31 Uhr

Rückwirkende Änderungen nur bei Betrug Die Diskussion wird viel zu Reisserisch geführt, unter vernachlässigung des grossen Graubereichs. Eine Benotung sollte nur dann nach Jahren rückwirkend zu Ungunsten des Prüflings geändert werden, [...] mehr

30.04.2019, 16:31 Uhr

Ziemlicher Quatsch den der CEO erzählt Das mit der Verkettung von Umständen ist ziemlicher Unfug. Nach allem, was ich bisher gelesen habe hängt das Sicherheitssystem tatsächlich mit einem einzigen Sensor zur Detektion eines Bevorstehenden [...] mehr

16.04.2019, 19:18 Uhr

Dafür Ich ware für ein Wahlrecht ab 16. Die beste Änderung für die Weitsichtigkeit der Demokratie ware es jedoch, wenn Eltern für ihre Kinder (unter 16) wählen dürften. Für quasi alle Tätigkeiten [...] mehr

16.04.2019, 12:13 Uhr

Der Hauptschaden des Gesetzes Die übelste Folge des Gesetzes dürfte nicht mal sein, dass Sterbehilfe als solches Verboten ist, sondern dass ein Rechtsrisiko in der Palliativmedizin verursacht wird, die zu übermässiger Vorsicht bei [...] mehr

16.04.2019, 12:03 Uhr

Auch wenn ich für Sterbehilfe bin, würde ich diese These für sehr gewagt halten. Schwerstkranke Krebspatienten springen üblicherweise nicht vor Züge. Wenn Krebspatienten so weit sind, dass sie [...] mehr

16.04.2019, 11:53 Uhr

Klasse Arzt Der Arzt ist klasse. Aber leider warden nicht alle Ärzte Ethisch so korrekt eingestellt sein wie der. Zunächst: Von dem was er sagt, scheint er sich daran zu stören, dass gewerbsmässig nicht nur [...] mehr

02.04.2019, 19:30 Uhr

Kindersoldaten Ich finde es komplett unangebracht, dass nicht volljährige Bürger Soldaten sein können. Derartige Soldaten würde ich unter den Begriff Kindersoldaten subsumieren, den der Begriff setzt sich zusammen [...] mehr

02.04.2019, 19:02 Uhr

Viel Richtiges drinn, aber der Untertitel ist unpassend. Vieles im Artikel finde ich richtig. Aber die folgende Aussage widerstrebt mir zutiefst: "Noch immer werden von Frauen Tugenden wie Dankbarkeit und Demut erwartet. Geht's noch?" Wenn [...] mehr

02.04.2019, 18:43 Uhr

Ein schwieriges Thema mit vielen Grauschattierungen Zunächst: Die Art des Posts ist sicherlich ziemlich unangebracht. Weiterhin vorweg: Menschen mit Trisomie gehören vernünftig unterstützt, mit genau der gleichen Würde behandelt wie jeder andere [...] mehr

01.04.2019, 14:25 Uhr

Naja der Author ist halt der Auffassung, dass das, was er dort zu sehen bekam, schlicht und einfach nicht under dem Begriff Theater zu subsumieren ist. Folgerichtig weigert er sich eine [...] mehr

Seite 1 von 8