Benutzerprofil

torsten30

Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 85
Seite 1 von 5
28.11.2013, 16:42 Uhr

Ein deutliches Zeichen, ... ... wie unbeliebt auch der "Verbraucherschutz" der EU bei den EU-Bürgern ist. Ein Hinweis auf möglicherweise schädliche Inhaltsstoffe sollte wohl reichen. Leider aber glauben die gut [...] mehr

15.10.2013, 15:20 Uhr

Weniger Solarstrom, weniger bezahlen ... >> Ursprünglich war ein noch stärkerer Anstieg der EEG-Umlage erwartet worden. Von bis zu 6,5 Cent war die Rede. Aber im September gab es überdurchschnittlich wenig Wind- und Solarstrom. Deshalb [...] mehr

26.06.2013, 17:01 Uhr

So werden Meldungen gemacht: "Supreme Court höhlt Wahlrecht für Schwarze aus" soll suggerieren, das Schwarze benachteiligt werden. Das es nicht so ist, steht dann zwar im Artikel, aber immerhin hat man eine Schlagzeile, [...] mehr

13.06.2013, 11:12 Uhr

Andere Länder, andere Sitten? So ein Quatsch! Es geht den Mädels nicht darum, dort ihre Kultur auszuleben, sondern auf das Schicksal von Frauen in Ländern aufmerksam zu machen, die ihnen nur schwer [...] mehr

03.06.2013, 11:37 Uhr

Zuviel Klimaschutz - zuwenig Landschaftsschutz Klingt hart, ist aber so: der Wahn, jedes Stück Wiese zuzubauen, möglichst noch sparsam, muss ganz einfach dazu führen, das die natürlichen Überschwemmungen für Menschen und Besitz in die Katastrophe [...] mehr

28.05.2013, 13:25 Uhr

In Deutschland - immer alles gemeinsam Wenn Deutschland etwas von seinen Nachbarn lernen kann, dann ist es die Gelassenheit, Dinge für sich selbst zu entscheiden, sie zu tun und sich nicht nur um andere zu scheren. In diesem Zusammenhang: [...] mehr

28.05.2013, 09:40 Uhr

Warum wird immer so sehr an der Individualität herumgeschraubt? Meine Damen und Herren, nochmal: müssen wir wirklich jeden Morgen im Gleichschritt auf den Bahnhof stolpern, uns in Sardinenbüchsen [...] mehr

09.05.2013, 13:43 Uhr

Physik Erstaunlich scheint mir, das den Zementierern der globaalen Katastrophe nicht bekannt ist, dass Wasser die Eigenschaft hat, sein Volumen beim Gefrieren auszudehnen. Wenn es darum geht, die Gier des [...] mehr

08.05.2013, 11:51 Uhr

Warum ist Deutschland nur so voller Neid? Alles was ich hier von den BefürworterInnen der Autobahnbremse lesen kann, strotzt davon. "Raser, Idiot, Dienstwagenfahrer" ... Man kann sich sicher sein, das die ForistInnen die sich FÜR [...] mehr

03.05.2013, 10:49 Uhr

Noch nie erschienen einem die derzeitigen Regierungsparteien so erstrebenswert, wie nach dem letzten Wochenende. Ich wollte ja nicht wählen gehen - nun werde ich aber, um mich nicht schuldig zu machen. mehr

30.04.2013, 11:32 Uhr

Frauenquote Ja wie nun? Wenn man sich selbst nicht definieren will oder angeblich kann, hat man dann keinen Anspruch auf einen Platz in einem Aufsichtsrat? An welchem Maßstab macht man das fest? Wenn sich Herr [...] mehr

29.04.2013, 14:30 Uhr

Ein wichtiger Artikel ... ... zur richtigen Zeit. Macht er doch klar, wie wichtig jede einzelne Stimme sein wird, um rot/grün zu verhindern. NICHT weil es darum geht, Fußballmanager oder Banker zu schützen, sondern weil mit [...] mehr

15.04.2013, 08:36 Uhr

Was hat das Schwenken der Deutschlandfahne mit "rechtsaußen" zu tun? Was hier suggeriert wird, ist modern ausgedrückt: "voll daneben". Und wer aus einer Deutschlandfahne, die nebenbei das Symbol unseres Staates ist, auf [...] mehr

15.04.2013, 08:30 Uhr

545 Beiträge bis zu diesem ... ... sind doch ein klares Zeichen, wie sehr diese Partei uns alle bewegt. Da helfen auch keine Fotos, die einen Redner reichlich verzerrt aussehen lassen der überschäumender Zynismus. Sicher wird es [...] mehr

10.04.2013, 11:56 Uhr

Erstaunlich wieviele No. one Killer es gibt Tempo ... Noch vor garnicht allzulanger Zeit stand Alkohol sei die Nummer 1 zu lesen. Zum richtigen Verständnis: ich spreche mich weder für Raserei noch für Suff im Straßenverkehr aus. Aber [...] mehr

26.03.2013, 09:53 Uhr

optional Bemerkenswert ist, das sich Frauenrechtklerinnen in der EU für ein Pornoverbot aussprechen (siehe Spiegel online) und die Damen im Iran freiwillig dabei sind und sich dafür sogar in die Illegalität [...] mehr

25.03.2013, 11:37 Uhr

Auch wenn die gezielte Vernichtung von Millionen menschlicher Leben zum zweiten Weltkrieg gehört und damit untrennbar verbunden ist, darf man doch die Perspektive einzelner Menschen nicht mit gleichen [...] mehr

19.03.2013, 15:18 Uhr

Die Lösung wäre ganz einfach 1. DM wieder einführen 2. Deutsche Anleger die im Ausland investieren tragen ihr eigenes Risiko 3. Ruhe bewahren! mehr

14.03.2013, 10:30 Uhr

Und der Trabant wurde verlacht ... ... obwohl der aus Baumwolle und Kunstharz zusammengepresst worden war. Logisch: haben ja die Ossis erfunden und keine evangelikalen Umweltaktivisen von jenseits des Thüringer Landes, denen dafür [...] mehr

14.03.2013, 10:25 Uhr

Es wäre ja schon ein Schritt in eine gute Richtung ... ... wenn man sich aus dem Lager der etablierten Partein und Euro-Befürworter sachlich mi den Gegnern dieser Politik auseinander setzen würde. Aber man las in der Vergangenheit nur von [...] mehr

Seite 1 von 5