Benutzerprofil

citizen01

Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 1469
Seite 1 von 74
21.06.2019, 14:00 Uhr

Kandidatenentwicklung ist eine der wichtigsten Aufgaben für Führungsgremien in den Parteien. Wenn das lange vernachlässigt wird und denen plötzlich kein geeigneter Kandidat mehr einfällt oder niemand die Verantwortung dafür übernehmen will, dann soll das [...] mehr

21.06.2019, 13:46 Uhr

212, mundi; Wollen Sie Populisten als Kanzler oder Präsident? Oder Gottschalk oder Kühnert? Ist schon ganz gut geregelt, daß nicht aktuelle Stimmungen, auch durch Medien transportiert, für wichtige Positionen den Ausschlag geben. Ich vertraue in einigen [...] mehr

20.06.2019, 21:57 Uhr

Da gibt es kein Vertun, unsere Politiker müssen geschützt werden. Sie haben allerdings auch mächtige Instrumente selbst in der Hand: Ausreichende Mittel für Aufklärung, Ermittlung, Justizbehörden, Strafverfolgung, entsprechende Gesetze zum Schutz des Staates und der [...] mehr

20.06.2019, 11:02 Uhr

Es war doch mehr als offensichtlich, daß sie auf diese oder Aufgaben den UN hingearbeitet hat und ihre Politik (nahezu ausschließlich Außen-) danach ausgerichtet hat. Leider. mehr

18.06.2019, 12:45 Uhr

Jede Gewalt in der politischen Auseinandersetzung muß frühzeitig und deutlich angeprangert werden. Nicht erst wenn es zum Mord gekommen ist! Schade, daß Herr Kuzmany noch nicht zu Beginn des RAF Terrors kommentieren konnte. Da wurde im ÖR gerne von [...] mehr

17.06.2019, 15:20 Uhr

Die überbordende Umweltschutz-Begeisterung wird einem Kater weichen, wenn die rationaler Durcharbeitung der mehr oder weniger originellen Ideen die vielen dadurch entstehenden Konflikte aufzeigt, die dann mühsam zu Lösungen verhandelt werden müssen. Das ist wenig [...] mehr

13.06.2019, 19:13 Uhr

Leider verläßt ein Nichtangepaßter den Spiegel. Gibt es adäquaten Ersatz, oder muß ein Linker konvertieren? mehr

10.06.2019, 12:35 Uhr

@ lestat3006; Treffend bemerkt! Schotter ist eben ein andere Biotop. Andernfalls müßte man die Berghänge, Flußbetten einschl. Uferzonen und - ganz nebenbei - die Straßen, Fußwege, belegte Terrassen etc. brgrünen. Koste es , was es wolle. Aber es schadet ja nie, [...] mehr

10.06.2019, 12:22 Uhr

Grüner Populismus: Gängeln, aber den Verstand ausschalten. Die paar Vorgärten sind den Aufwand nicht wert. Was ist denn das im Vergleich zu den Kieswegen in unzähligen Parks und den durch Solarmodule verdeckten, riesigen Flächen oder den zigtausenden [...] mehr

07.06.2019, 13:49 Uhr

Die Menschen wünschen sich vernünftige, umsetzbare Lösungen. Die können fallweise auch mal von links kommen. Erstaunlich, daß ein so erfahrener Politiker, der sich auf Umfragen beruft, die wichtigsten Anliegen der Wähler ignoriert und mit "dieser [...] mehr

07.06.2019, 10:55 Uhr

Das Thema Amtsenthebungsverfahren nutzt sich ab, schadet den USA nur. Die Demokraten sollten das Verfahren entweder einleiten oder aber stille sein, sie können bei folgenloser Debatte nur verlieren. mehr

06.06.2019, 19:50 Uhr

Mit der Indexierung sind die ÖRA unwiderruflich verbeamtet. Das wichtigste Korrektiv für schlechte Programme, Fehler und Versäumnisse - Budgetsicherung - ist damit aus der Welt. Ein finales Dankeschön von Frau Merkel an die öffentlichen Anstalten. mehr

06.06.2019, 19:40 Uhr

#40, Bibs/1980 und #76; Die Medien sind es, die Angst haben vor der großen Leere und ihrer eigenen Neuorientierung. Wenige Monate nach Merkels Rückzug wird sich in den verbreitetsten Medien der Tenor der Berichterstattung über die Merkel-Zeit um 180° gedreht [...] mehr

02.06.2019, 17:36 Uhr

Ich hätte mir gewünscht, Frau Barley würde Anstand zeigen und als schwache Spitzenkandidatin, die nunmehr weit vom Schuß in Brüssel sitzen darf, zumindest einen gehörigen Teil der Schuld am Wahldebakel übernehmen. Soviel Solidarität war früher in der SPD üblich. mehr

02.06.2019, 13:13 Uhr

floedy, 435: Volle Zustimmung! Verballhornung von Namen sind Faschingsscherze für Anfänger! mehr

02.06.2019, 12:38 Uhr

Dringend gesucht wird jetzt vorrangig eine Führungspersönlichkeit. Die Inhalte und Ziele der diversen Fraktionen werden ohnehin integriert werden müssen. Ein radikaler Kurswechsel käme zu früh, die Partei ist noch nicht reif dafür. Einzige Ausnahme: Raus aus der [...] mehr

29.05.2019, 22:11 Uhr

Was sagen denn die EU-Parlamentskandidaten, die das vergeigt haben? Frau Barley z.B. ist nur noch auf den Plakaten präsent. Auch die bisherigen EU-Parlamentarier haben ihre Sache nicht gut genug gemacht. Deren Verantwortung für die ausgebliebene Zustimmung der Wähler? [...] mehr

29.05.2019, 19:15 Uhr

Sie scheinen ein Freund von einfachen Lösungen zu sein, das ist bei politisch unerfahrenen Leuten gar nicht so selten. Sie würden Altersgrenzen einführen, weil die Älteren möglicherweise nicht Ihre Ansichten teilen. Schon mal einen Blick ins Grundgesetz geworfen? [...] mehr

27.05.2019, 14:06 Uhr

Mal ehrlich, der Brüsseler Kosmos ist doch für die meisten Wähler thematisch und im Verfahren trotz aller Bemühungen der Medien Lichtjahre entfernt. Man kennt bestenfalls ein paar Abgeordnete des eigenen Landes, die dann als Minderheit mit noch unbekannteren [...] mehr

26.05.2019, 19:27 Uhr

Hoffentlich kommt jetzt nicht Herr Schulz mit frischem Heiligenschein aus der Versenkung und versucht den Retter aus der Not zu spielen! Das würde der SPD die restlichen Wahlen ruinieren. mehr

Seite 1 von 74