Benutzerprofil

finya-satchmo

Registriert seit: 16.07.2018
Beiträge: 62
Seite 1 von 4
29.09.2019, 18:47 Uhr

Wer schreibt solche Überschriften? "Bis jetzt nur Buchstaben" - ja was denn sonst, wenn ein Beschluss einen Tag alt ist? Ergebnisse von angestossenen Veränderungsprozessen müssen am nächsten Tag vorliegen? Ernst kann man [...] mehr

28.09.2019, 19:09 Uhr

Verlierer Blues Wer in seinem Leben nix auf die Reihe kriegt und in einem der "neuen" Bundesländer lebt, reiht sich natürlich gerne ein in den Jammerchor derjenigen, auf die man nicht hört, die man [...] mehr

06.09.2019, 14:08 Uhr

@joomee wieviele Bilanzen von Pflegeheimen lesen/prüfen Sie so im Jahr? Offensichtlich keine. Sonst wäre Ihnen klar, dass "Nettoumsatzrendite" hier keine Anwendung finden kann. Diese [...] mehr

03.09.2019, 16:19 Uhr

...und was macht BILD? Nun warte ich gespannt darauf, dass sich die Zeitung und der Verlag entschuldigen. Mindestens das! mehr

02.09.2019, 18:37 Uhr

Anstand Für mich verbindet sich "bürgerlich" mit "anständig". Und dass die führenden AFD Protagonisten zutiefst unanständig sind (in Worten und Werken) ist so evident, dass es keines [...] mehr

02.09.2019, 18:17 Uhr

eine dumme Überschrift "Grüne stellen Bedingungen für Regierungsbeteiligung" ...als gäbe es einen Zwang, sich ohne weiteres einem politischen Wettbewerber zu unterwerfen. Als sei diese eine Neuigkeit. [...] mehr

02.09.2019, 13:58 Uhr

Anstand Was ich bei tatsächlich bürgerlichen Politikern schätzen gelernt habe ist: Anstand. Auf der Basis von Anstand und Respekt kann man mit jedem politischen Wettbewerber streiten - und sich gleichwohl [...] mehr

30.08.2019, 15:01 Uhr

unanständig Der kapitalistische Skandal ist, dass es legal und akzeptiert ist, Wohn-Immobilien als "Assetklasse" zu denken und zu behandeln. Wer mit dem Anspruch der Menschen auf eine Wohnung [...] mehr

23.08.2019, 10:07 Uhr

ach der Herr Hüther... Als seien "Menschengruppen als Ganzes" verantwortlich für ds kriminelle Verhalten von Unternehmen. So ein Unfug. Meine Firma ist wie jede Firma jedeweder Rechtsform andere eine [...] mehr

17.08.2019, 09:49 Uhr

Medienspektakel Ja - Scholz gegen Kühnert wäre ein Spektakel - und das ist es, was den Medien gut tut, weil sie nur damit Geld verdienen. Für die SPD ist es eine Falle, in die der SPIEGEL sie locken will - nicht [...] mehr

12.08.2019, 14:14 Uhr

vor allem: fast faktenfrei Eigentlich langweilig, was hier durchweg zu lesen ist. Ein (zu) grosser Teil der '"Argumente" gegen den Artikel haben ihren Ursprung (zum Teil wörtlich) aus dem Fundus der rechten [...] mehr

09.08.2019, 10:32 Uhr

immer noch falsch Das wird durch Wiederholen nicht richtiger. Selbst Belgien (!) hat mehr Menschen Asyl gewährt als Italien. Bitte fallen Sie nicht auf die Propaganda herein. mehr

08.08.2019, 17:26 Uhr

Wer erinnert sich an Hugenberg? Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: "Laut einem Bericht der "Sport Bild" soll es Zweifel an Jattas Identität geben" Eine (natürlich auf Umsatz und Erfolg getrimmte) [...] mehr

08.08.2019, 17:12 Uhr

kleine Münze Manches wird hier in zu kleinem Karo gesehen. Strukturpolitik ist indes keine Aufgabe, die man "mal eben" mit einigen Entscheidungen löst. Das Grundgesetz verpflichtet dazu, gleichwertige [...] mehr

05.08.2019, 18:39 Uhr

und wievielen Menschen gewährt Italien nun Asyl? Das ist doch die spannendste Frage - Durchreisende belasten den Verkehr aber nicht langfrisitg die Staatskassen. Also: Wievielen Menschen gewährte Italien Asyl? Ich verrate ein Geheimnis: es [...] mehr

30.07.2019, 10:28 Uhr

"Schon in der Bronzezeit war Europa ein einheitlicher Wirtschaftsraum." Was denn sonst? Der Unfug mit den "Nationen" ist doch in geschichtlichen Dimensionen gerechnet eine junge [...] mehr

24.07.2019, 10:22 Uhr

Erlogene Wirklichkeiten Ja - Salvini und Konsorten brennen ein Feuer an "Argumenten" ab - und die Facebook-Welt folgt. Die Wirklichkeit, die man anfassen, zählen und registrieren kann, ist eine ganz andere. [...] mehr

16.07.2019, 18:33 Uhr

Optimist, Pessimist, Realist Als Optimist könnte man hoffen, der Facebook-Vorstoss ins Banken-Geschäft werde dazu führen, die Rolle der Banken im derzeitigen System kritisch zu hinterfragen und so zu einer effektiveren [...] mehr

16.07.2019, 18:12 Uhr

die Zeit, die Zeit Eigentlich ist es recht banal: Es dauert eben eine Generation (mindestens), um aus der DDR einen Teil Deutschlands werden zu lassen, in der Wirtschaft jedenfalls. Wenn sich die Verhältnisse jetzt [...] mehr

16.07.2019, 17:48 Uhr

Heute vormittag hiess es in Brüssels Fluren, nicht Frau Lagarde, sondern Jeroen Dijsselbloem soll Nachfolger von Mario Draghi werden. Wer weiss mehr? mehr

Seite 1 von 4