Benutzerprofil

WarumDenn

Registriert seit: 24.07.2009
Beiträge: 287
Seite 1 von 15
02.06.2019, 00:14 Uhr

Soll sie gehen Genau wie alle anderen im Bundesvorstand. Den Seeheimer Kreis kaltstellen. Das wird die Aufgabe sein. mehr

17.05.2019, 17:31 Uhr

Unglaublich Wo bleibt denn jetzt der Aufschrei der Massen und Medien? Hoffentlich werden solche Leute nie wieder gewählt. Abgesehen davon, dass die Aussage gar nicht stimmt. mehr

20.04.2019, 17:36 Uhr

warum denn nicht Das sind doch imerhin gigantische 184Mio. im Jahr die versteuert werden müssten. Da kann man die Investitionen gigantisch anheben. Das bringt keine Finanztransaktionssteuer, daher kann die dann [...] mehr

11.04.2019, 21:49 Uhr

Alles viel zu schwierig wie wäre es mit einem gelitenden unverbindlichen monatlich sich verlängertem festen endgültigen ultimativen Austrittsdatum. So jeweils zum 15 jeden Monats. Dann kann man die Abstimmungen sparen. mehr

10.02.2019, 21:44 Uhr

Super wofür Geld da ist. Die Infrastruktur und die Bevölkerung kann ja weiter verelenden, aber Hauptsache weiterhin dem großen Bruder USA gehorchen. mehr

10.02.2019, 21:38 Uhr

Oh singet und jubilieret Hartz IV soll jetzt Bürgergeld heissen. Die zu niedrig gerechneten Sätze bleiben weiterhin so niedrig, die Sanktionen werden beibehalten, das "Schonvermögen" bleibt gleich. Welch ein Segen. [...] mehr

15.01.2019, 21:41 Uhr

Das muss man sich einmal vorstellen. Da wird Stephan Harbarth zitiert, der im Bundestag mit die höchsten Nebeneinkünfte mit seiner Anwaltskanzlei erzielt. Mit der Anwaltskanzlei welche nur Unternehmerinteressen vertritt. Mit seiner [...] mehr

14.01.2019, 21:23 Uhr

Ist es eigentlich Zwangsarbeit? Da werden Menschen gezwungen ohne ein Entgeld zu arbeiten. Da sie aber bestimmt die Kosten weiterhin haben, stellt sich die Frage, woher kommt das Geld. Warum können sie überhaupt zu Sklavenarbeit [...] mehr

06.01.2019, 14:47 Uhr

Weiter so liebe Demonstanten Die Minderheitenmeinung ist die aktuelle Regierung, die wirtschaftlichen Schaden im Millardenhöhe anrichtet, weil Unternehmenssteuern grundlos gesenkt werden. mehr

20.11.2018, 21:58 Uhr

Wenn er nicht so hochgeschrieben worden wäre in den letzten Jahren, hätte er ohne Probleme schon vor 3 Jahren selber gehen müssen. Jetzt wird es halt immer nur peinlicher. mehr

18.11.2018, 16:18 Uhr

Erstaunlich das man in Deutschland die "gelben Westen" zur Kenntniss nimmt. Der liebe Hr. Macron hat nur noch ein Zustimmung von 26% und das kommt nicht nur von seiner Dieselpreis Erhöhung. mehr

17.11.2018, 21:15 Uhr

Warum spricht keiner über die anderen Kandidaten. Andreas Ritzenbauer will sich u.a doch auch bewerben. Warum hört man nixchts davon? mehr

23.10.2018, 22:39 Uhr

Dann aber bitte richtig informieren Es wurde bei keiner Regierung vorher jemals 0,8% erreicht, sondern immer viel mehr. Dieses wurde ohne "Sanktionen" hingenommen, weil ja die "richtige" Partei an der Macht war. [...] mehr

19.09.2018, 10:11 Uhr

der liebe Kühnert Genauso neoliberalen wie die anderen. Ausserdem hat sich doch auch geplant gegen eine Groko gewetterrt und dann Nahles zu wählen. Er will doch nur bekannt werden. Politisch habe ich da noch nicht [...] mehr

09.09.2018, 21:29 Uhr

warum denn das? Das wurde schon längst ausgerechnet, dass ein Abbruch kostengünstiger ist, als ein Weiterbau. Aber dann müsste ja einige Personen zu ihren Fehler stehen. mehr

07.09.2018, 18:33 Uhr

Wer behauptet das denn Das ist aus dem Zitat nicht ersichtlich, also nur eine Vermutung. Das natürlich eine wahl der AFD keine Alternative ist, steht auf einem anderen Blatt mehr

22.07.2018, 19:23 Uhr

Das ist alles etwas naiv, Es geht nicht nur um ein Foto. Das darf jeder machen, aber die Debatte bezog sich auf den Spruch von "meinen Präsidenten". Hierbei auch noch Putin und Erdogan auf eine Stufe stellen ist [...] mehr

14.07.2018, 15:28 Uhr

Das wäre eine Rückkehr als SPD es wird aber mit keinem aus der Führungsebene durchsetzbar sein. Leider. Statt 12 sollten es lieber 120 sein und es würde nicht mehr über 17% geredet. mehr

08.07.2018, 11:32 Uhr

Das ist ja mal wieder toll da ist jemand, der die AN Interessen vertritt und auch mal einen Streik in Kauf nimmt ein Hardliner. Jemand der AG Intereesen eher durchwinkt ist natürlich willkommen. Armes Deutschland. mehr

02.05.2018, 21:43 Uhr

warum denn nicht optische Täuschung Keiner weiss worin diese besteht, aber der liebe Hr. Scholz ist ja auch Rechtsanwalt. Da kann man doch einmal darüber reden. Achja ist ja auch SPD, daher Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich würde eher [...] mehr

Seite 1 von 15