Benutzerprofil

GlenMoray

Registriert seit: 26.07.2009
Beiträge: 72
Seite 1 von 4
19.04.2018, 19:34 Uhr

Kollegah ein Antisemit? Hier eine Passage aus dem Titel "NWO", einem seiner wenigen ernst gemeinten Lieder: "Täglich Schusswechsel im Gaza-Streifen Dabei könnte der Mann auf der anderen Seite ein Schwager [...] mehr

27.03.2014, 10:59 Uhr

Interessant. 1 Ermordeter und eine Lüge ist also schlimmer als 1000 Ermordete und die Wahrheit. Ernsthaft? Das eine sind nur Worte. Das andere sind tatsächlich beendete Menschenleben. Und Sie [...] mehr

27.03.2014, 10:09 Uhr

Es geht um Verhältnisse. Iran bringt z.B. 9,5x soviele Leute um wie die USA. Sollte dann nicht Iran auch 9,5x soviel kritisiert werden? Das Verhältnis - Null Kritik an Iran - Kübelweise [...] mehr

27.03.2014, 09:48 Uhr

USA auf Platz 5.... Keiner redet über China. Keiner redet über den Iran. Keiner redet über den Irak. Keiner redet über Saudi-Arabien. Feindbildpflege à la SPON-Forum. mehr

16.12.2013, 17:18 Uhr

Na, wenn der Wähler sowieso zu doof zum Wählen ist, kann man Wahlen ja eigentlich auch abschaffen... Ist Ihnen eigentlich klar, dass Sie mit solchen Aussagen nur einen einzigen [...] mehr

31.08.2013, 15:54 Uhr

Was ich gelernt habe Demokratie ist super, weil man damit seine linke Ideologie besser gegen den Willen der Mehrheit durchdrücken kann! Köstlich :) Ich hab da noch eine viel bessere Idee: Warum schaffen wir nicht [...] mehr

14.08.2013, 17:11 Uhr

Anzunehmen, dass ALLES Lug und Trug ist, ist genau so dumm, wie anzunehmen, dass alles wahr ist. Zugegeben, es spart die lästige Arbeit, selbst entscheiden zu müssen, was wahr und was falsch ist. [...] mehr

14.08.2013, 15:27 Uhr

Die Reaktionen hier zeigen wieder sehr schön, dass die meisten Foristen schon so in ihrer fatalistischen Weltsicht gefangen sind, dass sie positive Nachrichten gar nicht mehr verarbeiten können. [...] mehr

24.07.2013, 13:06 Uhr

Und was ist, wenn die Verschwörungstheoretiker etwas Reales erst HINTERHER als Verschwörungstheorie postulieren? Darf man sie dann noch als Verschwörungstheoretiker bezeichnen? Denn genau das [...] mehr

16.07.2013, 12:59 Uhr

Schöne These, können Sie das belegen? Meines Wissen nach gibt das Zeta-Kartell jetzt keine Jahresbilanz raus. Eine kurze Internetrecherche hat ergeben, dass der Gewinn aus Drogen auf "über [...] mehr

16.07.2013, 12:55 Uhr

Bier und Schnaps werden aber nicht vom Staat hergestellt und vertrieben, sondern von unabhängigen Firmen? Stellen Sie sich die Drogen-Legalisierung so vor? Firmen stellen Drogen her und [...] mehr

16.07.2013, 12:20 Uhr

Es gibt drei Möglichkeiten: 1. Der Staat verkauft selbser Drogen -> Die Mafia unterbietet den Preis. Weniger Gewinn ist besser als gar nichts. 2. Der Staat verschenkt Drogen bis zu einer [...] mehr

16.07.2013, 12:02 Uhr

Können Sie mir mal eine Sache erklären? Wieso, um alles in der Welt, sollte ich mich als Konsument an "kontrollierte" Abgabe halten, wenn mir die mexikanische Mafia [...] mehr

12.07.2013, 16:23 Uhr

Nach kanpp 40 Jahren Gender Studies von "Vorabverurteilungen" zu reden, halte ich jetzt aber für etwas gewagt. Meiner Meinung reichen vier Jahrzehnte nicht für ein erstes Urteil. mehr

12.07.2013, 15:33 Uhr

Und dabei leider vergessen, eine Quelle anzugeben. Wie war das mit den wissenschaftlichen Standards? ;) Aber Sie haben natürlich recht. Genderforschung wird sich durchsetzen oder eben nicht. [...] mehr

12.07.2013, 11:33 Uhr

Gender-Forscher und Kreationisten Und Kreationisten. Der Vergleich passt tatsächlich wie die Faust aufs Auge. Von echter Wissenschaft sind beide exakt gleich weit entfernt. mehr

11.07.2013, 19:46 Uhr

Ganz simple Fragen Da Sie offensichtlich von der Gender-Forschung überzeugt sin, hier mal ein paar ganz einfache Fragen für Sie: Gender Studies verfolgen eine politische Agenda. Wenn Sie das bestreiten wollen, [...] mehr

14.06.2013, 16:26 Uhr

Aber, aber! Das waren doch keine RICHTIGEN Gazettenbergs ;) Bei Cassandra ist es halt ein bisschen wie bei der Kirche. Wenn dort etwas Gutes passiert, war es Gott. Wenn etwas Schlechtes [...] mehr

21.05.2013, 09:57 Uhr

So leid es mir tut Herr Augstein: Eine linkere SPD gibt es auch schon! Sie nennt sich Linkspartei. Jeder, der eine solche Partei wählen will, kann dies seit Jahren tun. Zur Zeit sind das etwa [...] mehr

13.05.2013, 16:25 Uhr

Sie sind ganz schön geschlechtsfixiert. Sind denn Männer und Frauen nicht grundsätzlich gleich? Dann ist es doch auch egal, wieviel Prozent der Kandidaten männlich sind. mehr

Seite 1 von 4