Benutzerprofil

neonknight_ger

Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 3453
Seite 1 von 173
27.01.2018, 09:46 Uhr

Aufschlussreich Ich gebe Ihnen völlig Recht und würde sogar noch weiter gehen: Ganz Bayern sollte von der bundesdeutschen Bildfläche verschwinden und mit Österreich vielleicht noch Baden-Württenberg einen eigenen [...] mehr

22.09.2017, 14:01 Uhr

Herzlichen Glückwunsch Dann kann die Türkei ja mit Pakistan ein Freihandelsabkommen schließen und die EU kann ein "christlicher Club" bleiben, wie Erdogan es mal ausdrückte. Eine Gewinnsituation für alle [...] mehr

07.08.2017, 07:03 Uhr

Ich kann die Aufregung der Grünroten nicht verstehen. Mal abgesehen davon dass die Vorwürfe der Bestechlichkeit, da völlig unbewiesen, nur Üble Nachrede darstellen: Warum sollte es, aus grüner [...] mehr

29.06.2017, 20:10 Uhr

Von welchen freundschaftlichen Beziehungen fabulieren die eigentlich? Ach doch. Ich erinnere mich. Da war mal was... bevor Erdogan meinte, seinem Gebt-mir-alle-Macht-Referendum sei es dienlich, uns im Stunden-Rhythmus zu beleidigen. Naja, freundschaftlich waren Sie [...] mehr

19.07.2016, 10:49 Uhr

Wieso, mir wäre neu, dass die USA eine EU-Mitgliedschaft anstrebten. mehr

19.07.2016, 10:00 Uhr

Dass der Westen die Türkei brauche, halte ich für eine eklatante Fehleinschätzung. Flüchtlingskrise: Hier brauchen allenfalls Frau Merkel und andere Politik-Darsteller die Türkei, um zu vertuschen, [...] mehr

14.07.2016, 09:29 Uhr

Er wird nicht zur Verantwortung gezogen, sondern er übernimmt Verantwortung. Diesen sprachlichen Unterschied sollte man bei aller Polemik schon noch machen. mehr

14.07.2016, 09:24 Uhr

Vor zwei Wochen war Johnson für euch noch der Typ, der feige in den Sack haut und sich aus der Verantwortung stiehlt. Jetzt übernimmt er den politischen Posten, dem im Rahmen des Brexit-Prozesses [...] mehr

01.09.2015, 22:09 Uhr

Bevor jetzt alle vor Stolz platzen: Man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben. Spätestens dann, wenn die Debatte innerhalb der EU RICHTIG losgeht, welcher Staat wieviele "Flüchtlinge", von denen die meisten schlicht [...] mehr

25.04.2015, 19:09 Uhr

Auch hier vorneweg: Afrika hat sich nicht fünfzig Jahre lang vom Kolonialismus erholt, sondern fünfzig Jahre von der durch die Kolonialherren geschaffene Infrastruktur gezehrt. Seit die weg sind, [...] mehr

25.04.2015, 18:57 Uhr

Zunächst: Wir lassen die armen Leute nicht ersaufen, sondern diese begeben sich sehenden Auges in Lebensgefahr, und leider kann nicht überall ein europäisches Rettungsschiff in Bereitschaft [...] mehr

25.04.2015, 13:32 Uhr

Danke für die Nachhilfe, die gängigen linken Glaubensbekenntnisse sind mir bekannt, auch wenn ich sie nicht runterbete. Sie stimmen schlicht nicht mit der Realität überein. Sicher war der [...] mehr

25.04.2015, 07:47 Uhr

Es ist längst überfällig, dass mit weitaus mehr Ehrlichkeit über das Thema Flüchtlinge/ Asyl/ Zuwanderung gesprochen und vor allem: geschrieben wird. Das fängt bereits bei der Bezeichnung [...] mehr

14.02.2014, 10:05 Uhr

Friedrich hat das ganz einzig Verantwortliche getan. Im Zuge der laufenden Regierungsbildung hätte ein Bundesminister Edathy gedroht, möglicherweise sogar im Innen- oder Justizressort - gegen den [...] mehr

29.12.2013, 20:24 Uhr

optional Möglicherweise steckt mehr hinter den Querelen. Unter Apfel war die NPD bemüht, sich einen mehr bürgerlichen Anstrich zu geben, eventuell im Hinblick auf das lang angekündigte Verbotsverfahren, [...] mehr

17.11.2013, 15:35 Uhr

1. "Abhandenkommen", was tatsächlich einen gutgläubigen Erwerb ausschließen würde, setzt voraus, dass der rechtmäßige Besitzer den Besitz nicht willentlich aufgibt, er also die Sache [...] mehr

04.10.2013, 22:37 Uhr

Ihre historischen Vergleiche hinken ganz gewaltig. Sowohl Limes als auch Chinesische Mauer waren Landbefestigungen, während die EU-Südgrenze durch das Mittelmeer definiert wird, als Grenze also [...] mehr

04.10.2013, 15:07 Uhr

Sicherlich eine äußerst hässliche Sache, wenn Schiffbrüchige aus Angst vor Strafe nicht gerettet werden. Was Sie allerdings nicht erwähnt haben: Es ist oft genug vorgekommen, dass [...] mehr

20.09.2013, 21:22 Uhr

Was sollte der Spiegel schon groß darüber schreiben? Das ist nichts weiter als der schwache Versuch der Grünen, von ihrer pädophilen-freundlichen Vergangenheit abzulenken. Inhaltlich gibt es [...] mehr

16.09.2013, 22:14 Uhr

Zusammengefasst ist das alles ein unglaublicher Vorgang, der geeignet ist, die Politik des gesamten NATO-Bündnisses schwerst zu desavouieren: Die westliche Presse schreibt offen darüber, dass die [...] mehr

Seite 1 von 173