Benutzerprofil

Grübelbär

Registriert seit: 30.07.2018
Beiträge: 8
06.08.2019, 15:57 Uhr

Es geschehen noch Zeichen und Wunder – endlich ein Artikel von MS, dem ich weitgehend zustimmen kann. Die Einschränkung „weitgehend“ bezieht sich auf die Tatsache, dass die beschriebenen [...] mehr

13.06.2019, 16:49 Uhr

Alles Gute! Damit ist dem Spiegel nach Jakob Augstein der zweite lesenswerte Kolumnist verloren gegangen. Bleibt also nur noch Thomas Fischer, dessen Kolumne durchwegs ein Genuss ist. Ich konnte öfters [...] mehr

23.04.2019, 10:18 Uhr

"Danke für nichts" - passt auch auf diesen inhaltsleeren Beitrag. Es finde es als Leser der ersten Stunde sehr bedauerlich, welches Niveau der Spiegel seinen Lesern in die [...] mehr

29.01.2019, 17:33 Uhr

"Dabei wird alles aufgefahren, was Greta Thunberg von einem alten, innerlich verrotteten Nazi unterscheidet. Ihr Alter, ihr Geschlecht, Mutmaßungen über Geisteszustand und Behinderungen, all das [...] mehr

25.10.2018, 11:19 Uhr

Völlig egal, was man von Mario Barth oder dieser Show auch hält - allein die Vokabeln "Binärkutsche" und "Genderzementier-Onkel" diskreditieren diese Kritik als indiskutabel. [...] mehr

27.09.2018, 16:39 Uhr

Sie schreiben sehr zutreffend von "verwalten" (was A.M. während der Finanzkrise durchaus erfolgreich geleistet hat). Ich hätte mir ein Stück mehr "Gestalten" erhofft, was sie [...] mehr

27.09.2018, 16:25 Uhr

Diesmal kann ich Jan Fleischhauer beim besten Willen nicht folgen. Es stimmt natürlich, Merkel kommuniziert völlig unaufgeregt und selbstbeherrscht, was eine Stärke sein kann, aber nicht unbedingt [...] mehr

30.07.2018, 18:30 Uhr

Wer anderen die Schuld gibt, gibt ihnen die Macht.“ Wayne Dyer Damit wäre zu dem jüngsten Jammer-Beschwerde-Hashtag fast schon alles gesagt. Natürlich ist es richtig, es gibt nicht „die Muslime“, [...] mehr