Benutzerprofil

S. Loeb

Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
30.06.2013, 13:41 Uhr

Novartis und Roche beschäftigen in der Region Basel Tausende Personen Nur beschäftigen Novartis und Roche in der Region Basel mehrere zehntausende Personen und zahlen diesen - im Gegensatz zum 1-Euro-Job / Geiz ist geil-Deutschland - sehr gute Löhne, welche von diesen [...] mehr

30.06.2013, 13:13 Uhr

Was für ein Schwachsinn Ganz abgesehen davon, dass es einen Kanton Basel gar nicht gibt (es gibt die zwei Halb-Kanton Basel-Stadt und Basel-Landschaft): Im Kanton Basel-Stadt sind u.a. die Unternehmenssitze von Novartis [...] mehr

20.05.2013, 14:28 Uhr

Na und ... - Das ist ja nicht der erste Rechtsbruch Geschriebenes Recht wird in der EU ja bekanntlich eher als flexible Manövriermasse betrachtet mehr

02.10.2012, 18:37 Uhr

Direkte Demokratie Schweiz für Anfänger ... Es handelt sich um ein Referendum (Sammeln von 50'000 Unterschriften gegen eine aktuelle Gesetzesvorlage innert drei Monaten) und nicht eine Initiative. Ansonsten kann ich mich nur meinem [...] mehr

04.09.2012, 17:28 Uhr

Der Artikel schiesst voll am Ziel vorbei: Obama's Ziel muss die Wiederwahl sein ... Obama hat im November 2008 nur gewonnen, weil es ihm gelungen ist, Wählerschichten jenseits der klassischen demokratischen Wähler anzusprechen (Unabhängige, vermögende Weisse, junge Wähler). Wenn er [...] mehr

31.07.2012, 22:31 Uhr

Das ist - mit Verlaub gesagt - Mist In der Tat sind die Euro Devisenreserven der SNB sehr hoch. Aber es sind in der grossen Mehrheit Bundesanleihen von AAA-Schuldnern der Euro-Zone (DE, NL, FIN, A). Zudem betragen die Euro [...] mehr

31.07.2012, 22:14 Uhr

Ja, aber ... Risiko 1: Mehr als 100 Mrd. Währungsreserven in EURO. Wenn der EURO tatsächlich den Bach runter geht, ist unklar was diese Währungsreserven noch wert sind. Selbst wenn ein ehemaliger Direktor der [...] mehr

31.07.2012, 18:47 Uhr

Vergleich mit der Schweiz hinkt / Grösstes langfristiges Risiko moral hazard Zwei Anmerkungen zum Beitrag: 1. Der Vergleich mit der Schweiz hinkt. Die beiden wichtigsten Faktoren in dieser ganzen Krise (ob in der Euro-Zone oder auch in den USA) sind Glaubwürdigkeit und [...] mehr

04.10.2011, 10:37 Uhr

Die entscheidende Frage ist: Wieviel verdiene ich pro verkauftem Smartphone ... Viel wichtiger als die Frage des Marktanteils ist die Frage der Marge, d.h. wieviel man pro verkauftem Smartphone verdient. Und da lässt Apple die gesamte Konkurrenz sehr alt aussehen. Und da die [...] mehr

14.09.2010, 15:50 Uhr

Alternativlos systemrelevant ... Berlusconi ist alternativlos systemrelevant (zumindest für Berlusconi-Land, früher nannte man es meines Wissens Italien). Der wird erst zurücktreten, wenn er in einem seiner vielen [...] mehr

31.08.2010, 15:23 Uhr

Demokratie? Dies sind interessante Ergebnisse. Aber es ist nicht erstaunlich, dass viele Menschen angesichts nicht eingetroffener Versprechen (eine Spezialität von Politikern, besonders wenn sie zum Zeitpunkt der [...] mehr

20.08.2010, 11:17 Uhr

Da ich Schweizer Staatsbürger bin ... Ich bin Schweizer Staatsbürger und die Schweizer Armee hat gar nicht das Recht, Polizei oder Militär im Ausland auszubilden. Sie kann eventuell - sofern eine entsprechende UNO-Resolution vorhanden [...] mehr

19.08.2010, 16:47 Uhr

ok, funktionsfähig ist etwas viel verlangt ... Erstens verbitte ich es mir, dass Sie mich als USA-Hasser bezeichnen. Sie haben keinerlei Kenntnisse über mich als Person und entsprechend sind Sie auch nicht im geringsten befähigt, irgendwelche [...] mehr

19.08.2010, 15:07 Uhr

Falsch gewettet ... Da wetten Sie aber ganz falsch. Ich hätte von den Amerikanern erwartet, dass sie zumindest sicherstellen, dass bevor sie abziehen, eine funktionsfähige Regierung im Irak existiert. Dies ist aber [...] mehr

19.08.2010, 14:21 Uhr

Wen wundert's? Tja, das kann man halt von dem Amerikanern erwarten. Dinge in Schutt und Asche legen, da sind sie wirklich toll und ungeschlagen. Ihre Fähigkeiten im Bereich des nation building sind dann eher [...] mehr

21.06.2010, 18:07 Uhr

Keynesianer und Amerikaner - eine verheerende Kombination Herr Krugman ist eben ein klassischer Keynesianer. Der Staat soll ausgeben, ausgeben, ausgeben und wenn er kein Geld hat dann soll er sich halt leihen und nochmals leihen und dann weiter ausgeben, [...] mehr

08.06.2010, 14:01 Uhr

sexy? nicht alles, was sich in einer Sauna findet, ist automatisch sexy ... Beim iPhone weiss man auf alle Fälle, was man kriegt. mehr

29.05.2010, 15:30 Uhr

Knappe Ressource - die wertvollste Ressource des 21. Jahrhunderts Sauberes, trinkbares ist in der Tat bereits jetzt eine äusserst knappe Ressource und wenn wir nicht entsprechende Massnahmen ergreifen, dann werden in diesem Jahrhundert deswegen auch Kriege [...] mehr

01.05.2010, 11:16 Uhr

Verzerrte Statistik durch EFG Group Die Statistik wurde verzerrt durch die EFG Group, eine Finanzgruppe einer äusserst wohlhabenden griechischen Familie, welche rund 90% der Schweizer Forderungen an Griechenland hielt. Dieses [...] mehr

30.04.2010, 17:12 Uhr

Solidarität funktioniert nur in beide Richtungen ... Die Schweiz ist nun mal nur mit ca. 4 Mrd. USD in Griechenland investiert. Sie ist weder Mitglied der EU noch der Euro-Zone und daher auch nicht für die Fehlkonstruktion des Euro sowie die [...] mehr

Seite 1 von 2