Benutzerprofil

pjotrmorgen

Registriert seit: 15.08.2018
Beiträge: 583
Seite 22 von 30
14.10.2018, 11:14 Uhr

Irren ist menschlich Die Holländer waren keineswegs die bessere Mannschaft, die Niederlage war aufgrund der Spielanteile der Chancen eher unevrdient. Sie erfinden da Torchancen die nicht existieren. Laut UEFA sieht es [...] mehr

13.10.2018, 23:52 Uhr

zu viele Kranke oder außer Form Diesmal hat Löw das Schicksal herausgefordert. Sein stures Vertrauen auf zu viele Spieler die außer Form sind wie Müller, Neuer und Boateng (der war wohl noch erkältet) haben letztlich die Niederlage [...] mehr

13.10.2018, 14:43 Uhr

Geisterbeschwörung Herr Ahrens ist nicht zufrieden damit, dass der FCB ein Übergewicht hat und der BVB "unterrepräsentiert". Auf vielmehr lässt sich die tiefschürfende Analyse nicht zurückführen. Da war [...] mehr

13.10.2018, 12:47 Uhr

Rein statistisch gesehen war er einer der Erfolgreichsten Derwall hat die NM bei drei Turnieren betreut, wurde 1980 Europameister und 1982 Vizeweltmeister, dann gab es das Vorrundenaus bei der EM 1984. Er hättte weitergemacht, doch hauptsächlich [...] mehr

12.10.2018, 20:52 Uhr

Capitano Auch wenn Sie da weit ausholen und Finalteilnahmen anführen, ändert der ganze Sermon nichts daran, dass sowohl Beckenbauer als auch Vogts in ihren ersten Amtsjahren keine guten Trainer waren. In den [...] mehr

12.10.2018, 20:07 Uhr

Bei aller guten Absicht führt dies zur Manipulation Natürlich ist es wünschenswert, dass Menschen Empathie zeigen, Mitgefühl für Menschen, denen Unrecht geschehen ist. Soll dies aber durch eine bestimmte Wortwahl ausgelöst oder gar erzwungen [...] mehr

12.10.2018, 18:07 Uhr

Gute Intention, aber etwas verkopft Prinzipiell liegt das Problem dann nur bei Menschen die den Begriff "sexuell" sehr häufig gebrauchen bzw. lesen. In manchen, auch deutschen Bevölkerungsgruppen wird das Wort aber gar nicht [...] mehr

12.10.2018, 09:45 Uhr

Learning by doing Ein Trainer mit internationer Erfahrung, sei es im Ausland oder in der Buli mit El und CL-Spielen ist in jedem Fall vorzuziehen. Ob da Löwjünger etwas behaupten oder nicht behaipten ist [...] mehr

11.10.2018, 22:27 Uhr

Also alles ganz große Kaliber Danke, werter Oihme, wenigsten trauen Sie sich Vorschläge zu machen. Doch Ihre Liste ist auch der Beweis dafür, dass es momentan keine wirklich gute Alternative zu Löw gibt. Hrubesch wäre [...] mehr

11.10.2018, 20:12 Uhr

Nix lächerlich Nennen Sie einfach mal EINEN Namen für einen Löw-Nachfolger. Hic Rhodos, hic Salta wie man in der Antike sagte! mehr

11.10.2018, 18:06 Uhr

Historische Unwissensheit ist grausam Vermutlich meinen Sie diejenigen voller Unwissenheit "Alles ist Spanien was unter spanischer Herrschaft ist" krakeelen. Sie wissen nicht, dass die heutige spanische Verfassung auf den [...] mehr

11.10.2018, 17:48 Uhr

Fieses Nachtreten Viel mehr fällt Ballack auch nicht ein als das, was schon ein paar andere Koryphäen von sich gegeben haben. Sicher hat er fleißig die Artikelchen von Herrn Ahrens zum Thema studiert, damit es auch [...] mehr

11.10.2018, 17:36 Uhr

Sie verwechseln Großmäuligkeit mit Selbstbwusstsein Erstens wird hier kein Mannschaftsboxen durch die NM veranstaltet, zweitens ging es bei Ali noch um etwas anderes. Boxer geben schon traditionell das Großmaul, doch Ali musste sich als Schwarzer [...] mehr

10.10.2018, 23:48 Uhr

Verletzung der Menschenrechte Hartz IV bedutet für ein Leben in Deutschland das Existenzminimum, sofern die Preise für Nahrung, Getränke, einfachste Kleidung, Wohnung (werden Zuschüsse gestrichen?) regulär bezahlt werden. [...] mehr

10.10.2018, 20:07 Uhr

Punkt für Punkt 1. Wenn ich den Paragrafen erfragen soll, ist das gleichbedeutend mit Sie selbst haben nicht die geringste Ahnung was in der katalonischen Verfassung steht. 2. Die "wirtschaftliche [...] mehr

10.10.2018, 11:49 Uhr

Da legt sich aber jemand kräftig ins Zeug für Spanien Nennen Sie den Paragrafen der katalonischen Verfassung, die kein nachrücken für vakante Mandate erlaubt. Delegation ist etwas anderes und das wissen Sie sicher ganz genau. Warum muss man der [...] mehr

10.10.2018, 10:57 Uhr

Offenbar steht das nicht in der Verfassung Lesen Sie doch Post Nr. 5. Es liegt wohl an der Rechtsabteilung, die hier Paragrafen interpretiert oder verbiegt, natürlich im Sinne der spanischen Zentralregierung. Bevor Sie von Verfassungen [...] mehr

10.10.2018, 09:25 Uhr

Darauf 2 virtuelle Bierchen! Nun war es wirklich ein Missverständnis. Ich habe ihre Aussage tatsächlich einseitig interpretiert - man konnte die auch anders auffassen, bei entsprechender Bereitschaft zur Konfrontation. Das [...] mehr

10.10.2018, 09:17 Uhr

Demokratie auf Spanisch Egal wie man zu den katalonischen Problemen steht, ist es schon äußerst merkwürdig welche Demokratieauffassung hier besteht. Es werden immer mehr Leute in U-Haft gebracht, bis die Mehrheit für die [...] mehr

09.10.2018, 19:27 Uhr

Jetzt darf aber laut gelacht werden "Alles richtig interpretiert und dargestellt." Aus Eschers Artikel kann niemand die Aussage basteln "das Dortmund-Experiment [...] kann nicht klappen" Wenn Sie das doch mit [...] mehr

Seite 22 von 30