Benutzerprofil

Christian Wernecke

Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 728
Seite 35 von 37
09.03.2011, 08:41 Uhr

Auch ein Kreuzchen ist schnell gesetzt - Hoffnung auf ein Comeback Ich finde den Artikel zutreffend und gut. Zum einen handelt es sich bei den Klicks nicht um Schummelei, zum anderen sind die Guttenberg-Fans nicht unbedingt engagierte Polit-Menschen. Das passt [...] mehr

09.03.2011, 08:22 Uhr

Gruselig sind nicht die Sparmaßnahmen Gruselig sind nicht die Sparmaßnahmen, sondern der gigantische Schuldenberg, mit dem der soziale Wohlstand auf Kosten der kommenden Generationen finanziert worden ist. Mit dieser Verdrehung, die [...] mehr

08.03.2011, 12:58 Uhr

Peinliche Nachtreterei Dieses ständige Nachtreten bei einigen Meinungen hier auf dem Forum wird langsam peinlich. Er war der erste Verteidigungsminister, der eine umfassende Bundeswehrreform in Angriff genommen hat. Keiner [...] mehr

04.03.2011, 09:41 Uhr

Ich lese Bild :-) Nun denn, ich bin ein Ab-Und-Zu-Leser der Bild-Zeitung. Und das als intelligenter Mensch! :-) Und ja! Ich lese den politischen Teil! Nicht nur Sport und nackische Frauen! :-) Ich lese aber auch [...] mehr

04.03.2011, 09:26 Uhr

Ich halte nicht still Auch wenn ich kein CSU-Mitglied bin, kann ich darauf nur antworten, dass ich von seinem Doktortitel keine Kenntnis hatte. Das wurde mir erst bewusst, als das zum Medienereignis wurde. Ich musste [...] mehr

04.03.2011, 09:21 Uhr

Gegenrechnung zu Facebook Gerade wenn die von Ihnen aufgestellte Gegenrechnung stimmt, könnte es bedeuten, dass die Guttenberg-Zustimmung in der Tat extrem ist. Ihr Schuss könnte noch nach hinten losgehen, wenn Sie weiter [...] mehr

04.03.2011, 08:57 Uhr

Welch ein Geschrei! Was für ein Geschrei der Guttenberg-Gegner! Allein die Andeutung, er könne zurückkehren, geht ihnen offenbar durch Mark und Bein. Und wenn die Beschimpfungen gegenüber zu Guttenberg nicht ausreichen, [...] mehr

03.03.2011, 13:52 Uhr

Wers's glaubt... Gut, dass wir Gelenkten von den Medien-Lenkern immer wieder auf unsere Anfälligkeiten für lenkende Medien hingewiesen werden. So wissen wir, dass nicht wir es sind, die den Lauf der Dinge [...] mehr

03.03.2011, 08:58 Uhr

Was zur Wahrheit in Wahrheit gehört Zur Wahrheit gehört, dass zu Guttenberg seinen Doktortitel zurecht verloren hat. Richtig ist auch sein Schritt, von der Politik eine Auszeit zu nehmen. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass des dem [...] mehr

22.02.2011, 07:29 Uhr

Guter Auftritt Ein guter Auftritt. Seine Gegner werden sich rot ärgern, wenn sie es nicht schon sind. Würde der Mann diese Affäre nicht durchstehen, wäre er auch nichts für den Kanzlerposten. Im übrigen glaube ich [...] mehr

20.01.2011, 07:22 Uhr

Eine Frage der Zeit für machbare Politik Gefühlte 90% seiner Kritiker haben sein Buch nicht gelesen. Diesen Eindruck habe ich immer wieder. Die Zeilen, auf denen beispielsweise die Gen-Debatte so breitgetreten geführt wird, muss man mit der [...] mehr

13.01.2011, 12:20 Uhr

Recht haben Sie! Ahja... das mit der "falschen" Partei ist wohl wahr, das habe ich lang genug an der falschen Stelle gemacht, Recht haben Sie! mehr

12.01.2011, 08:22 Uhr

Schön verpackte Beleidigung Wie kann ich meinen Frust über ein erfolgreiches Format, welches ich selbe hasse wie die Pest, loswerden und dabei noch ein wenig das Publikum abwatschen? Indem ich ihm unterstelle, dass sein [...] mehr

02.12.2010, 09:17 Uhr

Verständnis Ich habe Verständnis dafür, dass die US-Regierung zum Angriff auf Wikileaks übergeht. Kein Amerikaner - und schon gar nicht die amerikanische Regierung - kann ein Interesse daran haben, dass wichtige [...] mehr

18.10.2010, 09:35 Uhr

Fragen Sie sich, warum das so ist und welche Rolle die Sicherungssysteme dabei spielen. Wenn nämlich ein Arbeitsloser sein vom Steuerzahler aufgebrachtes Geld nach McDonalds trägt, um sich dann [...] mehr

18.10.2010, 09:06 Uhr

Nützliche Einwanderung Einwanderung muss nützlich für Deutschland sein. Wenn es nur darum geht, das soziale Netz für noch mehr Fremde zurecht zu machen, bin ich gegen Einwanderung. Solange bei McDonalds gefühlte 80% der [...] mehr

15.10.2010, 08:09 Uhr

Zitate als verbale Schlagstöcke "Wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspreche, lade zu spätrömischer Dekadenz ein.", so das korrekte Zitat von Guido Westerwelle. Er hat damit nicht "Menschen an der [...] mehr

08.10.2010, 11:32 Uhr

Was gibt es da noch zu nörgeln? Ich kann die Kritik nicht nachvollziehen. Hier kriegen doch nun wirklich die, die es verdient haben, eins auf die Mütze und jeder, der im Internet Kinder anmacht, muss nun damit rechnen, auf diese [...] mehr

05.10.2010, 07:19 Uhr

Verzeihen setzt Reuhe voraus Zwei wesentliche Punkte möchte ich herausstreichen: "Ich bin es leid, dass in dieser Welt die Täter geschützt werden, alle, die selbst die Menschenrechte mit Füßen treten." Diese Haltung [...] mehr

27.09.2010, 07:55 Uhr

Neue Regelung geht in Ordnung Die neue Regelung geht in Ordnung. Hartz IV-Empfänger erhalten nicht nur Geld vom Staat für die täglichen Bedürfnisse, sondern auch freies Wohnen und Heizen, Geld für anständige Kleidung, [...] mehr

Seite 35 von 37