Benutzerprofil

weltscherz

Registriert seit: 06.09.2018
Beiträge: 70
Seite 1 von 4
10.11.2019, 12:58 Uhr

taktik, ticktackticktack nun sind also bereits offiziell gegen faschismus. ergo, hat er es geschafft, der begriff - in die öffentlichkeit. bei der geschwindigkeit wird er in ein paar jahren unsere realität bestimmen. mit [...] mehr

08.11.2019, 09:36 Uhr

vergangenheit ungarn hat ein problem mit dem westen (ua wegen 1956) u möchte es gerne mit hilfe des ostens lösen. das gegeneinanderausspielen soll dieses problem lösen/kaschieren. sich selbst der eigenen geschichte [...] mehr

31.10.2019, 15:01 Uhr

aufteilung der welt "Das Opfer sind stets Sie selbst, und noch wenn Ihr Knüppel verschmiert ist von den Eingeweiden anderer, heben Sie nur die durchs Prügeln entstandene, unangenehme Blutblase in Ihrer Handfläche [...] mehr

28.10.2019, 18:37 Uhr

teilnehmer einer spezies mensch donald, was passiert bloss mit dir, wenn du eines fernen tages einmal auf deine vermeintlich glorreichen tage im weissen haus zurückblickst? wirst du deiner scham öffentliche worte widmen? mehr

28.10.2019, 12:05 Uhr

holzhammer gerade bei offensichtlichen problemen unserer spezies kann man doch auch mal etwas feineres besteck benutzen. soll ja auch den intellekt trainieren, nicht alles mit dem holzhammer eingebläut zu [...] mehr

03.10.2019, 18:36 Uhr

verdauung der kapitalismus muss aus selbsterhaltunggründen alles schlucken, was dem verbraucher zu gefallen scheint. u solange ebenjener nicht seine einstellungen ändert, wird das noch bis zum [...] mehr

14.09.2019, 22:17 Uhr

gewissen statt voraussicht da plagen wohl die bisse. den menschen, nicht nur in gb, müssen die vorraussetzungen für langfristiges handeln u denken mitgegeben werden. sonst kommen aus dieser populismusschleife nicht mehr raus. mehr

14.09.2019, 20:38 Uhr

ambitionen die möglichkeit über unsere zz nur vermutbare unfähigkeit unseren abgang zu verhindern, zu lachen, scheidet aus, oder? mehr

09.09.2019, 20:08 Uhr

test vor jedem kauf eine selbstwertprüfung vornehmen u der kauf wird bis auf weiteres hintangestellt werden. mehr

09.08.2019, 21:46 Uhr

produktiv ist streiten produktiv o dient es nur der eitelkeiten einzelner? die frage werden die betreffenden gar nicht beantworten können. somit bedeutet das wohl: aussitzen. mehr

28.07.2019, 14:11 Uhr

meine güte "Es wäre schön, wenn wir aus freien Stücken ein nachhaltigeres, selbstloseres Leben führen würden. Doch das traue ich weder Chinas wachsender Mittelschicht noch Deutschlands klimabesorgten [...] mehr

25.07.2019, 17:08 Uhr

fernsicht orbán macht mit seinen ungarn das gleiche. er stellt ab 2030 den status eines nettozahlers der eu in aussicht. das sind mutmacher. mal ehrlich. das ist ganz grosse vertröstungskunst - fast [...] mehr

22.07.2019, 10:40 Uhr

weg nein, wegbügeln hilft da natürlich auch nicht. ihrer beschreibung nach steht zu befürchten, dass offenbar sehr viele menschen nicht über eine gut wirkende intuition verfügen u demnach, weil sie ja [...] mehr

21.07.2019, 22:30 Uhr

bye bye "Hoffen wir, dass Neal Stephenson nicht Recht behält." auch hier hilft hoffen natürlich nicht. ich denke, er wird recht behalten. es sind zuviele, die so etwas gut finden. u eine [...] mehr

20.07.2019, 12:35 Uhr

zentralisierung "Aber was will Johnson wirklich?" als narzisst ist ihm zuvorderst daran gelegen im mittelpunkt zu stehen. u das schafft er ja schon ganz gut. die frage nach seinem willen schiesst da [...] mehr

18.07.2019, 10:55 Uhr

ankunft engstirnigkeit u düsternis? würde sich eigtl jemals jmd als ein potentieller adressat bezeichen? sind wir, wenn wir hören, dafür empfänglich zu sein, nicht auch gleich wieder beleidigt u wenden uns [...] mehr

17.07.2019, 22:55 Uhr

faltboot "Die aktuell realen Gefahren von lernenden Softwaresystemen..." oje, u was passiert erst, wenn es lernende menschen geben sollte? werden dann reiche einsehen, dass es für sie sinn macht, [...] mehr

14.07.2019, 17:20 Uhr

haargel ernsten umweltschutz wird es erst geben, wenn keine nutzbaren rohstoffe mehr auffindbar sind. u bis dahin wird es wahrscheinlich auch nicht mehr viel zu schützen geben - für die mehrheit. einzelne [...] mehr

13.07.2019, 07:43 Uhr

reputation stehen die gewerkschaften nicht mittlerweile in dem ruf, ihren job nicht mehr zu machen, sich verbündet zu haben mit der arbeitgeberseite? was passiert eigtl, wenn die arbeit, die die [...] mehr

12.07.2019, 15:21 Uhr

langnasen es ist traurig, dass sich sogar so etwas wie schadenfreude einzustellt. ehrlichkeit, verlässlichkeit, kurz vertrauen ist die wertvollste währung - auch für die industriellen. wir können beruhigt sein, [...] mehr

Seite 1 von 4