Benutzerprofil

dora.de

Registriert seit: 17.09.2009
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
03.02.2010, 18:17 Uhr

Quellen sind gefragt! Ich bitte um Angabe einer einzigen Quelle des 19. Jahrhunderts, die in *Sütterlin* geschrieben wurde. Sie wissen wohl gar nicht, was das bedeutet. mehr

22.01.2010, 11:25 Uhr

Dann müssen Sie die Mute-Taste drücken. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit für die Entstehung von Eisenbahn. Gemeint sind nicht die Schienen und der von diesen gebildete Schienenweg (railway), sondern es wird die Unterlage der [...] mehr

21.01.2010, 12:02 Uhr

Ich auch nicht. Ursprünglich wurden Schienenwege eingerichtet, um Lasten leichter von A nach B schaffen zu können. Diese Schienenwege hatten stets Gefälle, so daß ein Zugpferd bergab die Leistung von ansonsten 8 [...] mehr

11.01.2010, 16:56 Uhr

Danke für den Hinweis. Ich hatte bei der Eingangsgröße (gesamte Atmosphäre) die kg-Angabe überlesen. Aber auch so bleibt der Einfluß auf die Gesamtmenge marginal. mehr

11.01.2010, 13:13 Uhr

Verhältnisse. Der Anteil des CO2 an der Atmosphäre soll 0,038% betragen, das entspricht etwa 1,95 Billiarden Tonnen. Laut Umweltbundesamt betrug die CO2-Emission Deutschlands im Jahre 2008 geschätzte 832 Millionen [...] mehr

11.01.2010, 11:14 Uhr

Unverständlich. Kaum schneit es mal ein wenig und sind die Temperatur-Höchstwerte mal ein paar Tage unter Null Grad Celsius, wird man von den Medien wieder mit Superlativen und Katastrophenmeldungen gefüttert. [...] mehr

05.01.2010, 09:35 Uhr

Das ist mir zu rigoros. Ich denke nicht, daß das so stehenbleiben kann. Wie beurteilen Sie denn dann beispielsweise Armbrust, Maulwurf, Vielfraß, Hals- und Beinbruch, um nur ein paar Begriffe zu nennen, die aus [...] mehr

21.12.2009, 22:36 Uhr

Nah und fern. Die Frage ist doch, ist es mein Haus und Hof - oder meinetwegen noch der meines Nachbarn - oder irgendein Ziegenstall in irgendeinem Teil der Welt, der noch nicht einmal inder Nähe meines Zuhauses [...] mehr

21.12.2009, 19:56 Uhr

Stille Nacht. Das mußte ich jetzt erst einmal rausfinden; den Begriff hatte ich vorher noch nie gehört. Obwohl er mir dem Sinne nach schon geläufig war, beipielsweise wenn der kleine Owi lacht. mehr

21.12.2009, 18:15 Uhr

Mal näher und mal ferner. Da Sie nur zwei Großmütter haben können, ist deren Entfernung immer gleich weit zu Ihnen, nämlich zwei Generationen. Weiter weg oder näher dran ist einfach nicht möglich. mehr

21.12.2009, 17:07 Uhr

Tatsächlich? Schließt man die gesuchte Textzeile in Anführungsstriche ein, so liefert google books gar nichts. Heißt es denn überhaupt wake me up in the mornig dew oder heißt es walk me out in the [...] mehr

18.12.2009, 07:03 Uhr

Früchtekorb Nur noch kurz zu den räumlichen Distanzen: hier wird die unbestimmte (vergleichende) Längenangabe im Singular vorgenommen: daumen-, finger-, hand-, fuß-, armlang. Nehme ich dagegen die [...] mehr

17.12.2009, 22:48 Uhr

Nicht aufregen, übersetzen Sie einmal Demokratie und dann wird Ihnen auffallen, daß Zusammensetzungen mit diesem Wort, seien es nun Parteien-, Bürger- oder "Volks-" oder sonst irgendetwas, nicht [...] mehr

17.12.2009, 22:10 Uhr

Gemeinsam voran! zunächst müßte man da mal den Art. 21 GG aus dem Weg räumen. Ein Klacks angesichts unserer Parteienoligarchie. Und dann der nächste Schritt zur VOLKSDEMOKRATIE ! Oder gab es das etwa [...] mehr

17.12.2009, 21:19 Uhr

Sehr geehrter Forist, ich hatte weiter oben in diesem Strang schon einmal bekundet, daß meiner Ansicht nach KEIN DEUTSCHER SOLDAT außerhalb der Grenzen DEUTSCHLANDS etwas zu suchen hat. Wenn das von unserer [...] mehr

17.12.2009, 20:15 Uhr

ganz genau richtig und jeden Abend nach der Tagesschau einen Brennpunkt von wenigstens 45 min. Länge, eingeleitet von der bekannten Fanfare von vor tausend Jahren, und in den Klassenzimmern werden Wandkarten [...] mehr

17.12.2009, 07:06 Uhr

Form und Inhalt Mir ging es um etwas anderes. Bei zeitlichen Distanzen wird immer der Plural benutzt: sekunden-, minuten-, stunden-, tage-, wochen-, monate-, jahrelang. Bei Höhenangaben wird immer der Singular [...] mehr

16.12.2009, 14:00 Uhr

Die Beispiele passen nicht, weil nur bei Meter Singular und Plural gleich lauten. mehr

10.12.2009, 18:42 Uhr

Sehr geehrter Herr Forist, nachdem zumindest in diesem Punkt schon mal Übereinstimmung erzielt worden ist, möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auch noch auf den Art 87a GG lenken. mehr

10.12.2009, 16:40 Uhr

Sehr geehrter Forist, meine Replik bezog sich auf Ihren Einwand, im Gelöbnis sei nicht von Grenzen die Rede. Es mußte aber offenbar erst vom Verfassungsgericht festgestellt werden, daß ein Einsatz der Bundeswehr [...] mehr

Seite 1 von 3