Benutzerprofil

stophel23

Registriert seit: 08.10.2018
Beiträge: 17
07.05.2019, 06:52 Uhr

@3 freigeister Ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten, deshalb frage ich nicht nach dem Beruf, jedoch fällt es mir schwer sie in die von Ihnen genannte Berufe einzuordnen. Ist ihnen bewusst was für eine Maschinerie [...] mehr

21.04.2019, 10:54 Uhr

@149 Vielen Dank für den Link. Wenn jemand die Diskussion nicht gesehen hat, dann ist dies der Artikel der einem die nötige Einsicht gibt. Wenn ich auch nicht mit allem aus dem Artikel [...] mehr

16.03.2019, 11:23 Uhr

Tut mir leid Aber so einen Kommentar a la „alles in einen Topf werfen und umrühren“, dabei noch eine Prise „alte weiße Männer sind ignorant“ und „Klassenkampf“ bzw. „Kapitalismuskritik“ auf dem neuesten IPhone [...] mehr

17.02.2019, 16:55 Uhr

Und wieder Ein Artikel a la: Männer gegen Frauen Kann man diese Quotenreiterei mal sein lassen? Oder wieso wird bei der Müllabfuhr keine Frauenquote eingeführt? Zu wenig „Führung“? mehr

15.02.2019, 07:16 Uhr

Und dennoch Waren 56% der Befragten Bürger New Yorks dafür und 36% dagegen. Nett geschrieben mit den „viele Anwohner“. Wäre es nicht ehrlicher gewesen, diese Umfrage zu erwähnen? [...] mehr

17.01.2019, 06:17 Uhr

Sehr gut Spiegel Diese Berichterstattung über die USA hier auf diesem Portal sind für mich nur noch Satire. Jeder „Aufreger“ wird kommentarlos und unreflektiert übernommen. Wenn ich es erlebe, dass der Spiegel [...] mehr

20.12.2018, 04:32 Uhr

Echt? Trump wird heftig kritisiert? Das muss eine völlig neue Erfahrung für den Mann sein... mehr

27.11.2018, 07:02 Uhr

„Wollen in den USA um Asyl bitten“ Ich glaube der Autor verwechselt da das „europäische Modell“ mit der gängigen Methode Asyl zu beantragen. Diese Menschen gestern wollen kein Asyl, da sie genau wissen das sie dazu nicht berechtigt [...] mehr

10.11.2018, 07:40 Uhr

Na klar Und da diese Männer sich bisher an alles gehalten haben (sonst wären sie ja keine Straftäter), werden sie sich natürlich auch an diese Verschickung halten. War dieser Mann schon einmal nachts um 1-5 [...] mehr

05.11.2018, 04:37 Uhr

Einerseits... schreiben Sie, dass es schon lange (wenn nicht sogar schon immer) so war, dass im US-Wahlkampf „gehetzt“ wurde und andererseits werfen Sie dem Republikaner genau das vor?! Gerade die Presse sollte [...] mehr

02.11.2018, 07:38 Uhr

Wie es wohl ist... Wenn man einen Staatschef hat der die Landesgrenze schützt und die Interessen des eigenen Volkes im Blick hat? mehr

29.10.2018, 11:43 Uhr

@24 BeatAdler https://www.statista.com/statistics/476409/mass-shootings-in-the-us-by-weapon-types-used/ 10 Sekunde Google-suche und aus der Erinnerung, die jeden von uns nur zu gerne trügt, wird Gewissheit. :) [...] mehr

29.10.2018, 10:05 Uhr

@13 BeatAdler Wie genau meinen Sie das? Meinen Sie mit Ihrem Satz am Ende das Sturmgewehre die, am häufigsten, verwendete Art der Feuerwaffen bei diesen „mass shootings“ sind? Wenn ja, auf welche Zahlen stützen [...] mehr

29.10.2018, 09:03 Uhr

Ja die gibt es @naeggha #2 Ja, einige Male: https://www.google.de/amp/s/amp.cnn.com/cnn/2018/05/24/us/oklahoma-city-shooting/index.html [...] mehr

11.10.2018, 14:31 Uhr

@37 eben genau Weil damit nicht Trump selbst, sondern die Partei gemeint ist. Und es bezog sich auf die „mob“-Diskussion. Und selbst Trump sollte man an seinen Leistungen messen und nicht an Worten. Denn dieser [...] mehr

11.10.2018, 12:01 Uhr

Einseitige Berichterstattung Und wen versuchen Sie, stellvertretend für den größten Teil der deutschen Presse, seit Ende 2016 gegen Trump zu mobilisieren? Gibt es etwas an dem er nicht schuld ist? Absolut einseitige [...] mehr

08.10.2018, 14:10 Uhr

Jungen/Mädchen Was für eine Gemengelage! Ich dachte hier geht es um die Verhinderung von Opfern sexualisierter Gewalt. Aber anscheinend erreichen wir die erst wenn 50% der Aufsichtsräte weiblich sind. Es gibt [...] mehr