Benutzerprofil

newdealsozialstaat

Registriert seit: 11.10.2018
Beiträge: 189
Seite 2 von 10
09.02.2019, 16:41 Uhr

Gleicher ist gerechter, und aus der Evolution lassen sich schon mal gar keine Leitlinien für Moral und gesellschaftliches Zusammenleben ableiten. Naturalistic fallacy. Nature red in tooth and [...] mehr

09.02.2019, 16:33 Uhr

Wie können Kinder selbst schuld sein, wenn sie weder für ihre genetische Ausstattung noch für ihre frühen Erfahrungen, die für die Gehirnentwicklung besonders prägend sind, verantwortlich sind? [...] mehr

09.02.2019, 15:09 Uhr

Sie geben ihr Geld für umweltschädlichen Konsum aus, wie die Zahlen ja eindrucksvoll zeigen (siehe mein kommentar oben), oder treiben damit Spekulationsblasen an und die Preise für bsw. Immobilien [...] mehr

09.02.2019, 14:59 Uhr

Daß Reiche egoistischer, rücksichtsloser und weniger einfühlsam sind, darauf deuten etliche Studien hin. Daß Reiche mehr leisten ist reine Propaganda, das alte Märchen vom Leistungsträger, das davon [...] mehr

09.02.2019, 12:43 Uhr

Als Samuel Johnson die USA besuchte, stellte er bald die Frage: How is it, that we hear the loudest yelps for liberty among the drivers of slaves? Diese Tradition der Verdrehung und Pervertierung [...] mehr

09.02.2019, 12:24 Uhr

Die USA haben höhere Kriminalitätsraten (insbesondere Gewaltkriminalität), schlechtere Gesundheitswerte, eine geringere Lebenserwartung, eine gigantische und teure Gefängnispopulation. Sie zahlen [...] mehr

09.02.2019, 11:45 Uhr

From New Deal to Green New Deal Der New Deal rettete die USA vor der durch die Plutokraten verursachten großen Depression und schuf die Grundlage für die prosperierende Mittelschichtsgesellschaft nach dem Krieg. Der New Deal rettete [...] mehr

08.02.2019, 15:44 Uhr

Menschen neigen generell dazu, die Welt, sich selbst und alles andere zu verzerren, und zwar in aller Regel in einer Weise, die ihrem Selbstwert zuträglich ist. Dieser "self-serving [...] mehr

08.02.2019, 15:34 Uhr

Ab einem bestimmten Punkt wird es schwierig werden noch Wirtschaftswachstum zu erzeugen, und das nicht nur des Klimawandels, sondern auch der begrenzten Ressourcen wegen. Schon heute leidet die [...] mehr

08.02.2019, 14:26 Uhr

Kinder haben im Durchschnitt wesentlich weniger Geld zur Verfügung als Erwachsene, was ihren Konsum schon mal begrenzt. Ein Smartphone verursacht in der Herstellung etwa 16kg CO2, ein großes Auto [...] mehr

08.02.2019, 13:02 Uhr

Ein Smartphone ist anders als die übertrieben großen und stark motorisierten Karren der Erwachsenen tatsächlich ein nützlicher Gegenstand, dessen carbon footprint sich zudem in Grenzen hält. Ein [...] mehr

08.02.2019, 12:46 Uhr

Sicher nicht, wenn die Mehrheit dabei nicht mitmacht, ansonsten könnte dieses Konzept den Treibhausgasausstoß und den Energieverbrauch drastisch senken. Ich plädiere immer für das Konzept eines [...] mehr

08.02.2019, 11:44 Uhr

Niemand behauptet, der Mensch sei vom Aussterben bedroht, aber die Idee, daß die inzwischen 7,6 Milliarden menschlichen "Überlebenskünstler" einfach durch Anpassung auf den Klimawandel [...] mehr

08.02.2019, 11:15 Uhr

@guidomuc Erst einmal schließen sich Überbevölkerung und Klimwandel gegenseitig nicht aus, vielmehr wird der Klimawandel die Probleme des tatsächlich überbevölkerten Bangladesch und anderer Gegenden wesentlich [...] mehr

08.02.2019, 07:32 Uhr

Ende der Märchenstunde Das Mädchen ist 16 Jahre alt, und braucht keine Märchenstunde mehr. 1. Allein die zunehmende Anzahl an Stürmen wird viele Menschen töten. Was glauben sie denn, angesichts der menschlichen [...] mehr

08.02.2019, 06:18 Uhr

Kinder sind nun einmal die Opfer des Klimawandels Greta Thunberg wird die Auswirkungen des Klimawandels erleben, das macht sie glaubwürdig. Was sie sagt ist ja nicht besonders kontrovers, sondern Konsens, außer unter Klimawandelleugnern. Es muß nun [...] mehr

05.02.2019, 04:15 Uhr

Sie brauchen mir da nichts zu glauben, die Daten sind allen zugänglich und können einfach nachvollzogen werden. https://www.pnas.org/content/107/12/5687 Was sie mit ihren restlichen Ausführungen [...] mehr

04.02.2019, 18:20 Uhr

Was sie sagen stimmt nicht so ganz. Wenn man den CO2 Ausstoß nicht nach Ausstoß im Inland sondern nach dem durch den Inlandkonsum verursachten Co2_Emissionen rechnet, genannt consumption [...] mehr

04.02.2019, 17:45 Uhr

Sie haben versucht meine Argumentation in Extreme auszudehnen, die ihrer Phantasie entspringen, und so ad absurdum zu führen. Das ist ungefähr so redlich wie jede Idee staatlicher Intervention ins [...] mehr

04.02.2019, 16:22 Uhr

Das Bevölkerungswachstum ist ganz sicher eines der gravierendsten Probleme, aber, und das wird durchaus diskutiert: Die meisten dieser Menschen kommen in armen Ländern mit niedrigem CO2-Ausstoß [...] mehr

Seite 2 von 10