Benutzerprofil

Mastermason

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 781
Seite 2 von 40
09.02.2019, 07:56 Uhr

Was ich nicht verstehe: der finnische Staat hat das Experiment nach einem Regierungswechsel stark verändert. Irgendwie gehört es doch zur journalistischen Sorgfaltspflicht, diese unbedeutende Tatsache [...] mehr

28.01.2019, 11:30 Uhr

Haben Sie für diese doch etwas abenteuerliche Behauptung belastbare Quellen? mehr

22.01.2019, 15:24 Uhr

Bitte nicht die Einwohner der Stadt mit der Stadtverwaltung verwechseln. Die Hannoversche Allgemeine war heute voll mit Leserbriefen, die alle diesen Quatsch rundheraus ablehnen. mehr

22.01.2019, 15:18 Uhr

Geschlechtergerechte Sprache? Leider ein Zeichen fortgeschrittener Verdummung oder grober Unbildung, ganz wie man möchte. Ich erwarte nicht, dass die Verantwortlichen Hannovers, das mir seit über 30 Jahren eine zweite Heimat ist, [...] mehr

01.01.2019, 19:08 Uhr

Auftrag an alle Frauen 2019: Endlich übers Geld reden! Wer meinen Sie eigentlich zu sein, anderen Aufträge erteilen zu dürfen? Sind Sie wirklich so vermessen zu denken, dass andere Frauen auf Ihre [...] mehr

27.12.2018, 20:48 Uhr

Die Spex hatte ein Problem und das hieß nicht Sexismus, sondern schlicht Langeweile. Der Duktus wie aus einem Proseminar Soziologie, die Haltung irgendwo zwischen Arroganz und Verpeiltheit, die [...] mehr

18.11.2018, 11:21 Uhr

Frau Rützel, Sie und Ihr mokanter Stil sind für launige Verrisse von Trash-TV-Sendungen geeignet, aber nicht zum verfassen von Nachrufen, gleich auf wen. Sie bewegen sich damit auf dem Niveau der [...] mehr

16.11.2018, 08:19 Uhr

Alles richtig, was Sie notieren, Herr Fleischhauer. Die Folgen für Demokratie und Rechtsstaat wären unabsehbar, Forderungen nach weiteren Quotierungen möglich. So hat vor kurzem ein SPD-Hinterbänkler [...] mehr

15.11.2018, 07:46 Uhr

Der Trick ist alt und bekannt, auch und gerade bei Themen wie Gleichberechtigung und Gleichstellung (wobei die Begriffe niemals richtig unterschieden werden): vier Befürworter/-innen feministischer [...] mehr

08.11.2018, 16:33 Uhr

Ich gehöre zu keiner der genannten Gruppen (ich habe weder einen Führerschein noch mache ich mir was aus Fleisch, um mal Ihre Hauptgegnergruppen einzugrenzen), ich würde die Grünen trotzdem nie [...] mehr

02.11.2018, 11:40 Uhr

"Außerdem ist eine Mitgliederbefragung eine logistische Herausforderung, auf die die Kreisverbände nicht vorbereitet sind." Eine logistische Herausforderung im Internetzeitalter? C'mon! mehr

28.10.2018, 21:48 Uhr

Zum Bild, The Future is Female: wenn es überhaupt eine Zukunft geben wird, ist die menschlich, nicht weiblich, nicht männlich. Ob das jemals eine Feministin verstehen wird, Frau Berg? mehr

25.10.2018, 11:10 Uhr

Barth verursacht mir Übelkeit Über die Type braucht man nicht zu sprechen, alleine seine weeste-weeste-weeste-Logorröhe lässt mich speien. Die Frage ist eher, warum diese präpubertären Humorversuche überhaupt so ein großes [...] mehr

20.10.2018, 22:29 Uhr

Sorry, liebe Autorin, aber der letzte Absatz ist Unsinn. Knigge hat nie einen Benimmratgeber geschrieben. „Der Umgang mit dem Menschen“ ist ein Schlüsselwerk der Aufklärung. Der „Benimmteil“ wurde [...] mehr

18.10.2018, 16:34 Uhr

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die ich an den Engländern bzw. Briten bewundere. Der Nationalstolz gehört in gewisser Weise dazu, weil er - anders als in dem Artikel beschrieben - ohne die [...] mehr

17.10.2018, 14:46 Uhr

Ich kann Ihr "charmant, klug..." nicht nachvollziehen, weil ich noch nie etwas Charmantes oder Kluges von Frau Barley gehört habe, aber sei es drum. Nehmen wir an, Sie liegen richtig, [...] mehr

08.10.2018, 13:31 Uhr

Sinn der Überschrift? Deutschland ist weder Frauen- noch Männerland. Hier leben Menschen, die als Individuen und nicht als Kategorien behandelt werden sollten. Nur, wenn diese geistlosen Gender-Gräben zugeschüttet werden, [...] mehr

25.09.2018, 16:06 Uhr

Jetzt wäre es schön, eine funktionsfähige Opposition zu haben, die vdL solange vor sich hertreibt, bis diese Gouvernante des Grauens aus dem Amt gejagt ist. mehr

12.09.2018, 19:52 Uhr

Sie werden, so nehme ich an, die Freiheit des dänischen Zeichners, Mohammed zu karikieren, verteidigt haben, Frau Pylarczyk. Nun, er hatte sich damals diverser Klischees bedient, eine typisch [...] mehr

28.08.2018, 13:26 Uhr

Eine Haltung, die nicht konform mit der Mehrheitsmeinung der Reps ist, Querdenken, Trumpkritik, während andere den Schwanz einziehen... doch, es gibt schon Aspekte an MacCains Charakter, die ich [...] mehr

Seite 2 von 40