Benutzerprofil

flang

Registriert seit: 03.10.2009
Beiträge: 20
23.06.2019, 13:52 Uhr

Optimismus mit der Brechstange Bei der Überschrift hatte ich gedacht es gäbe positive Nachrichten. Dann schreibt der Autor dass die Weltbevölkerung bis 2100 auf 10.9 Mio ansteigen wird. Momentan sind es 7.5 Mio (eine Information [...] mehr

13.03.2018, 21:17 Uhr

Warum sollte man nicht aussprechen was alle wissen? Herrn Spahns Kommentar kann ich zu 100% bestätigen. Niemand muss in Deutschland hungern. Mehr hat er nicht gesagt. Aber wenn man nicht einmal diesen einfachen richtigen Satz aussprechen darf, dann [...] mehr

07.07.2017, 20:34 Uhr

Haben Sie den Artikel gelesen? Der Autor des Artikels hat ziemlich klar zwischen Gewalttätern und Demonstranten unterschieden. Lesen Sie den Artikel bitte einfach nochmal. mehr

04.03.2016, 20:44 Uhr

Kitas sind ziemlich teuer Ein Krippenplatz kostet die Stadt München so ca. 2300 Euro. Kindergartenplätze sind etwas billiger. In jedem Fall ist die Vollzeitbetreuung der Kinder für den Staat nicht unbedingt ein gutes [...] mehr

05.08.2015, 20:09 Uhr

Was will mir diese Kolumne eigentlich sagen... ...ausser dass Sascha Lobo der tollste von allen ist. Er hat den Durchblick während alle anderen total dämlich sind oder gar böse. Merkel: böse, Staatsanwaltschaft: böse und dumm. BND: ganz böse! [...] mehr

04.08.2015, 20:13 Uhr

So geht die SPD mit dem Thema Rechtsstaat um Die SPD hat offensichtlich völlig den moralischen Kompass verloren. Da erinnert der Generalbundesanwalt an die Unabhängigkeit der deutschen Justiz und schon wird er entlassen. Das ist wirklich ein [...] mehr

29.07.2015, 17:25 Uhr

...keine echter Vollakademiker ...richtig!!! Unter einem Abitur mit 2 Ehrenrunden und 18 Semester Studium sollte sich niemand als Akademiker bezeichnen dürfen! mehr

21.07.2015, 21:00 Uhr

Vernünftig findet man immer die eigene Meinung Das ist bei Journalisten nicht anders. Ich persönlich finde es unvernünftig junge Mütter die ihre Kinder in Ruhe großziehen wollen auszugrenzen. Vernünftig findet man eben immer die eigene Meinung... mehr

29.06.2015, 21:01 Uhr

Jeder Deutsche hat 1000€ an Griechenland gezahlt Jeder Deutsche, egal ob Kind oder Renter, selbst Spiegel-Journalisten hat 1000 Euro an Griechenland gezahlt. Insgesamt 90 Milliarden die wir niemals wiedersehen werden. Um hier noch Egoismus zu [...] mehr

09.05.2015, 01:20 Uhr

Diese Diskussion macht mich langsam müde... Es ist doch ziemlich lächerlich, wenn Leute wie Herr Diez, die in einer Zeit aufgewachsen sind wo sie nie wirklich auf die moralische Probe gestellt wurden dauernd den Zeigefinger heben. Sie urteilen [...] mehr

02.03.2015, 20:39 Uhr

Herr Münchau beginnt langsam zu verstehen... ...dass er die letzten Jahre permanent Unsinn geredet hat und mit seinen Analysen völlig daneben lag. Jetzt scheint er sich langsam den Realitäten anzunähern: Es gibt keine und gab nie eine [...] mehr

04.11.2014, 20:08 Uhr

Herr Münchau ist der größte Schaumschläger von allen... Ich finde es sehr lustig dass Herr Münchau hier jetzt auf die Ökonomen losgeht, wo er doch selbst ein begeisterter Hobbyökonom ist. Jede Woche weiss er aufs Neue ganz genau was gut und richtig ist und [...] mehr

23.02.2013, 20:00 Uhr

Was will uns dieser Artikel sagen???? Ich habe leider nicht verstanden was mir dieser Artikel sagen will. Will er was aussagen über die Verflechtung von Wirtschaft und Politik? Oder über die Exzesse von durchgeknallten Managern? Oder ein [...] mehr

22.12.2011, 19:56 Uhr

So edel und gut Sehr geehrter Herr Augstein, wenn doch nur alle Menschen so edel und gut wären wie Sie... mehr

22.08.2011, 21:20 Uhr

Ein moralisch Fragwürdiger Kommentar Ich denke, es ist nicht ratsam in fremde Länder, die man gar nicht richtig kennt und versteht, auf irgendjemand zu Bomben. Ob ich nun den Sieger oder den Verlierer niederbombe ist dabei meines Achtens [...] mehr

28.03.2011, 21:11 Uhr

Sehr unterhaltsam Schade dass Sie hier nicht mitlachen können. Ich habe mich beim Lesen der Kolumne von Jan Fleischhauer wieder mal bestens amüsiert. mehr

14.03.2011, 21:46 Uhr

Ich wäre auch gerne Journalist Da kann man Kritik üben, ohne sagen zu müssen wie man es besser macht. Also einfach die Atomkraftwerke abschalten? So einfach? Aber lieber Herr Schwennicke, was dann? Besorgen wir uns unsere Energie [...] mehr

10.03.2011, 20:43 Uhr

Es gibt noch Menschen mit Humor Dieser Artikel war wunderbar zu lesen. Der Spiegel sollte mehr und öfter Journalisten mit Humor zu Wort kommen lassen. mehr

28.02.2011, 22:42 Uhr

Es lebe das neue linke Spießertum Einst hatten die Linken dem deutschen Spießertum den Kampf angesagt. Vorlesungen wurden gesprengt - es gab ja wichtigeres als stumpfe Bildung. Linke Terroristen fand man gar nicht so schlimm, da sie [...] mehr

03.10.2009, 20:50 Uhr

Spricht Probleme an, aber im falschen Ton Herr Sarrazin spricht hier Probleme an die sich kein anderer Politiker der etablierten Parteien ansprechen traut. Dafür verdient er Achtung. Allerdings trifft er hierbei nicht den richtigen Ton und [...] mehr