Benutzerprofil

eckhardbremer

Registriert seit: 03.10.2009
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
04.06.2019, 22:48 Uhr

BW Fuhrpark: Ein suspektes Konstrukt Mir fand das Konstrukt BW Fuhrpark schon immer suspekt. Kann man dort privat auch Panzer und Segelschulschiffe leasen? Tritt an die Stelle der Bundeswehr demnächst ein German Armed Security [...] mehr

23.05.2019, 16:26 Uhr

Publizität gefährdet Flüchtlinge und deren Familien Nach meinem Eindruck war es nicht klug, die Gewährung von politischem Asyl an zwei junge Hongkonger publik zu machen. Es werden noch sehr viel mehr Menschen von dort zu uns kommen und man schützt sie [...] mehr

08.05.2019, 01:00 Uhr

Vergleich Äpfel mit Birnen ? Was an dem Diesel/Benziner-Vergleich auffällt idt, dass hier ein Diesel (Baujahr 2016) mit einem Benziner (Baujahr 2018) verglichen wird. Da die Diesel nach meiner Kenntnis gerade nach dem [...] mehr

02.05.2019, 15:29 Uhr

Wahrnehmung eines allgemeinpolitischen Mandats als Austrittsgrund Vielleicht forschen die Kirchen einmal nach, weshalb sie so viele Mitglieder verlieren. Die Gründe liegen ja nicht nur darin, daß diejenigen, die die Kirche verlassen, nicht mehr gläubig sind. Ich bin [...] mehr

28.04.2019, 11:56 Uhr

Nachricht und Meinung Ich bin bestürzt darüber, wie SPIEGEL Journalisten es immer wieder nicht gelingt, Nachricht und Meinung zu trennen. Dieser Beitrag ist ein gutes Beispiel. Wahr ist: Die AfD bekennt sich zu Diesel und [...] mehr

13.04.2019, 13:52 Uhr

Messergebnisse nach Wunsch In diesem Zusammenhang ist anzumerken, das es die grün mitregierten Landesregierungen waren, die sich lange Zeit gegen eine Überprüfung der Standorte der Messgeräte und die Meldung der [...] mehr

29.03.2019, 07:53 Uhr

Dass im Kreativbereich die besten Produkte nicht selten aus kreativem Antrieb und weniger aus Gewinnstreben erwachsen, ist richtig. Der Mechanismus, mit dem man diese Kräfte freisetzt ist schlicht [...] mehr

28.03.2019, 08:05 Uhr

Ewige Gesetze Die ewigen Gesetze sind die ökonomischen Gesetze. Sie sind nicht von Menschen “gemacht” sondern ein ewiges Produkt der Evolution. Diese Gesetze ausser Kraft zu setzen, haben schon viele Politiker [...] mehr

28.03.2019, 07:47 Uhr

Es gibt jetzt viele technische Fragen, die einer angemessenen Lösung bedürfen, ohne Frage, aber, die Geschichte (der Menschheit!} , auch die Kulturgeschichte, hat eins klar gezeigt: Man kann auf [...] mehr

27.03.2019, 16:04 Uhr

Die Praeterfaktizitaet von Lobos Argumenten Die Kolumne von Herrn Lobo ist nicht postfaktisch, aber praeterfaktisch, weil er sich mit einem einzigen Argument beschäftigt, das für die Anpassung des Urherrechts spricht: Es geht schlicht um den [...] mehr

25.03.2019, 15:51 Uhr

Links winken, rechts blinken Auch wenn die Umweltministerin jetzt auf die CDU schimpft, dass sie die Geschwindigkeitsbegrenzung verhindern will, ist ihr die Haltung der CDU recht, denn es dämmert ihr wohl, dass es auch ihr [...] mehr

21.03.2019, 20:20 Uhr

Nehmt den Druck raus! Ich würde das Angebot an UK, die EU auf Grund des (unveränderlichen) Vertragsentwurfs zu verlassen, völlig entfristen. Es gibt keinen besseren Weg, UK an Bord zu halten! Wer weiss, dass er sich jeden [...] mehr

13.03.2019, 09:22 Uhr

Was bleibt? Ich erwarte keinen Chaos Brexit, weil keine der beiden Seiten das will. Da die Kompromissfähigkeit der EU ausgereizt ist (es gibt ein verbindliches, ausgehandeltes Vertragsangebot, das die Briten [...] mehr

01.03.2019, 22:51 Uhr

Ab in die Wüste, Frau Günther! Wie ideologiegetrieben Frau Günther handelt, kann man auch wunderbar dem Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin zu den Fahrverboten entnehmen: Es gibt einen seitenlangen, detaillierten Vortrag der DUH, [...] mehr

15.02.2019, 14:23 Uhr

Mischung von Fakten und Meinung Der Beitrag ist mal wieder eine Mischung aus Fakten und Kommentar. Schade, dass das beim SPIEGEL nicht endlich aufhört. Tatsache ist zunächst, daß die Bundesregierung bei der EU-Kommission die [...] mehr

06.02.2019, 20:22 Uhr

Völlig Recht hat er, aber vielleicht keine ganz glückliche Äusserung für einen EU Spitzenpolitiker gerade in dieser heissen Phase. Andererseits: Macht es Sinn, ständig nur auf ein appeasement bei den Brexit Befürwortern [...] mehr

21.01.2019, 21:41 Uhr

Zugegebermassen etwas zugespitzt formuliert, aber dass im SPIEGEL gerade zu diesem Thema jemals ausgewogen und unparteiisch berichtet wurde, ist mir nicht erinnerlich in den 45 Jahren, in denen [...] mehr

21.01.2019, 21:34 Uhr

Weil es in Deutschland viele gute Autobahnen gibt und Deutschland davon lebt, dass gute Autos gebaut werden, mit denen man auch schnell fahren kann. Und es gibt tatsächlich Leute in diesem Land, [...] mehr

21.01.2019, 21:21 Uhr

ich verstehe nicht, wie Sie zu der Ansicht gelangen, dass die staatliche Verordnung eines Einheitsautos “Ressourcen für die Forschung an alternativen Antrieben” freigeben soll. Unternehmen [...] mehr

21.01.2019, 19:15 Uhr

Betreutes Denken Diese Art von Kommentar steht beispielhaft für den Absturz des SPIEGEL: Meinen statt Fakten! mehr

Seite 1 von 2