Benutzerprofil

bhayes

Registriert seit: 22.11.2005
Beiträge: 336
Seite 1 von 17
05.11.2013, 09:49 Uhr

Die Lösung ist ganz einfach: Alle künstlichen Beschränkungen für den Bau und die Vermietung ersatz löschen, also: - Mehr Bauplätze ausweisen - Bauvorschriften teilweise löschen, die das Bauen verteuern und verlangsamen - [...] mehr

27.04.2013, 08:34 Uhr

Bürger sind gegen ihre eigene Ausbeutung durch eine Funktionärskaste So ist es richtig, mit "Wutbürger" etc. hat das nichts zu tun. Tatsache, dass hierzulande bereits ca. 2/3 aller Steuereinnahmen von einer funktionärsfeudalistischen Kaste, mit den Grünen an [...] mehr

12.04.2013, 12:44 Uhr

Kinder haben im Adoptionsfall ein Menschenrecht auf Mann und Frau als Eltern Denn dies allein ist die natürliche Konstellation, die am ehesten Menschen-gerecht ist. mehr

12.04.2013, 12:33 Uhr

Sexuelle Freundschaften von Männern werden jetzt der Keimzelle der Gesellschaft gleichgestellt Jedenfalls wird dies formaljuristisch von diesem Funktionärsparlament versucht. Mit der Realität hat das aber nichts zu tun. mehr

05.09.2012, 12:54 Uhr

Wir brauchen ganz im Gegenteil ein Verbot der Geldentwertung und ein Verbot der Staatsverschuldung. Das Gelddrucken führt zu Geldentwertung und damit zur Teuerung, welche den normalen Bürgern hunderte Milliarden wegstiehlt, zugunsten der Parteikader und der [...] mehr

20.06.2012, 14:15 Uhr

Die freche Verlogenheit des Finanzbranchenlobbyisten Münchau ist nicht mehr zu ertragen Es gibt sehr wohl eine Lösung und die ist sogar im Gegensatz zu seinen frechen Klientelforderungen nicht nur im Einklang mit den europäischen Werten, den Menschenrechten, dem Grundgesetz und dem [...] mehr

19.06.2012, 17:52 Uhr

Hier hilft nur die sofortige Rückkehr zum no-bailout-Prinzip: Keine Haftung für fremde Schulden, so wie es aus gutem Grunde die EU-Verträge vorsehen. Und Spanien kann sehr wohl in EINEM TAG (!) sein Problem lösen, denn mehr Zeit benötigt man nicht, um das [...] mehr

18.06.2012, 11:09 Uhr

Wir brauchen endlich ein Menschenrecht auf nicht-Verschuldet-werden Es muss das RECHT herrschen, nicht die Parteikader, nicht die Finanzbranche. Niemand darf gegen seinen Willen bestohlen werden, geknechtet werden, zur Bürgschaft gezwungen werden oder verschuldet [...] mehr

11.06.2012, 18:25 Uhr

Keine Sorge, mit der geplanten Banklizenz kann die kriminelle ESM-Bank beliebig viel Geld aus dem Nichts schöpfen. Siehe dazu auch "Die ESM-Bank: Das Stehlen soll zum Fundament der EU gemacht werden". In wenigen Tagen wird der Bundestag das [...] mehr

08.06.2012, 22:10 Uhr

Wird die kriminelle ESM-Bank gegründet, dann ist die freiheitliche Grundordnung in Deutschland abgeschafft. Denn dann können ausländische Parteikader die Einwohner Deutschlands nach Belieben straffrei bestehlen, indem sie dort einfach Geld anfordern, welches dann frisch gedruckt [...] mehr

06.06.2012, 16:05 Uhr

Großagitator Münchau wird langsam ehrlich... Entweder 1 Billion Schaden bei Euro-Austritt oder die Haftung für 4-5 Billionen Euro fremder Schulden im Falle von Politischer Union / Eurobonds etc. Fehlt nur noch, dass im Zweifen Fall der Schaden [...] mehr

05.06.2012, 13:29 Uhr

Alle Schuldenmacher sofort ab in den Knast! Das ist die einzige Lösung, die wirklich wirkt. Die Verbrecher müssen einfach ins Gefängnis und zwar nicht weniger als 5 Jahre. Zudem müssen sie gemeinschaftlich, vollständig und persönlich für alle [...] mehr

04.06.2012, 15:20 Uhr

Die Forderung nach Eurobonds, egal in welcher Variante, ein kriminell und sonst gar nichts. Ich fordere hiermit den Spiegel auf, endlich mit dieser verlogenen Propaganda der Parteikader und der Finanzbranche aufzuhören. Und zwar sofort und endgültig. Es handelt sich [...] mehr

30.05.2012, 13:52 Uhr

Ja, in der Tat. Und zwar durch ein strafbewehrtes Verbot, Schulden zu machen. Siehe zum Thema auch "Die Überschuldungskrise - Jetzt wird unser Geld verschleudert". Dort steht alles drin, was [...] mehr

25.05.2012, 20:08 Uhr

Jede Art von Menschenquoten sind ein Verbrechen und vollständig illegitim Die Parteikader haben nicht das geringste Recht, hier frech Befehle an die Bürger bzgl. solcher fundamentalen Grundrechte zu erteilen. Jede Art von Gesetzgebung dieser Art ist nichts weiter als ein [...] mehr

22.05.2012, 05:44 Uhr

Was für eine lahme Pseudokritik... Tatsache ist, dass Sarrazins Buch einen generell guten Überblick über das Thema beinhaltet, wie es die Mainstreampresse unterm Strich bisher nicht geboten hat, dort herrschen nach wie vor Leute wie [...] mehr

20.05.2012, 07:37 Uhr

Sitzt Griechenland auf riesigen Öl- und Gasvorkommen? Es mehren sich die Hinweise, dass Griechenland sowie einige andere Länder in Wirklichkeit immens reich an Bodenschätzen sind, siehe z.B. "Ungehobene Bodenschätze: Wie arm ist Griechenland [...] mehr

16.05.2012, 15:57 Uhr

Herr Münchau sollte endlich vom Spiegel gefeuert werden Denn eine derartig verlogene Propaganda zugunsten der Parteikader und der Finanzbranche, derartig freche Forderungen nach schwersten Rechtsbrüchen gegen die Bürger (Haftung für fremde Schulden, [...] mehr

09.05.2012, 06:45 Uhr

Die Piratenpartei hat Stellung bezogen und zwar gegen die ESM-Bank Die Piratenpartei NRW hat sich auf ihrem Parteitag einstimmig gegen die kriminelle Bank ausgesprochen, siehe "ESM-Ermächtigungsgesetz: Landesparteitag der Piratenpartei NRW lehnt ESM einstimmig [...] mehr

07.05.2012, 15:26 Uhr

Das ist alles noch viel zu optimistisch Denn die Verluste für die Einwohner Deutschlands sind jetzt bereits weit über 1 Billion Euro (siehe http://www.stop-esm.org für mehr Infos), egal, was jetzt noch gemacht wird, das Geld ist de facto [...] mehr

Seite 1 von 17