Benutzerprofil

Klaus Popa

Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 46
Seite 1 von 3
20.09.2016, 08:17 Uhr

Zeit zurückdrehen ....? Das plagt Frau Merkel, den "Höhepunkten" Ihrer verkorksten Politik ein ungleiches Maß anzusetzen, wenn ihr Wunsch die Zeit zurückdrehen zu wollen nicht auch die desatröse Flüchtlingspolitik [...] mehr

05.08.2016, 08:05 Uhr

Warum denn einen Plan Wozu einen Plan "B", wenn ja andere immer da sein werden, die anstelle der deutschen Regierung in Flüchtlingsfragen handeln und sich auch exponieren ? Jüngst der österreichische Kanzler, [...] mehr

02.08.2016, 06:18 Uhr

Es kommt, wie es kommen musste .... All diese Auseinandersetzungen, Mißverständnisse usw. zwischen der EU und Deutschland auf der einen, und der Türkei auf der anderen Seite, sind doch bei nüchterner Betrachtung die unappetitlichen [...] mehr

28.07.2016, 17:46 Uhr

Vorgespielte Stärke Das Festhalten Merkels an ihrer Zauberformel "Wir schaffen das", d.h. ihre Unbeugsamkeit, sollte nicht mit Konsequenz und politischer Stärke verwechselt werden, wie das einige - zwar die [...] mehr

30.05.2016, 21:23 Uhr

Afd-Wochenspruch ? villeicht wird es nun zur Gewohnheit der AfD-Größen und auch anderer AfD-ler jeweils einen die Stimmung im Lande aufheizenden "Spruch der Woche" zu lancieren. Der Zweck scheint klar: immer [...] mehr

22.05.2016, 09:39 Uhr

Die Alternative Die sichtbare Einschränkung und Aufhebung der Demokratie und demokratischer Spielregeln in der Türkei ist zwar besorgniserregend, sollte aber auf dem Hintergrund des anderen möglichen Übels, einer [...] mehr

01.05.2016, 05:24 Uhr

Die Freiheit bleibt auf der Strecke besten Dank für den ausgewogenen zweiten Beitrag des Herrn Weiland zur AfD-Problematik. Von den "drei Strömungen", welche der AfD-Vorsitzende in seiner Partei ausmachen will, ist die [...] mehr

30.04.2016, 18:57 Uhr

Gegenentwurf zum Establishment ? Dem Artikel von Herrn Weiland kann nur zugestimmt werden. Nachdem ich den letzten Teil der Rede von Herrn Meuthen und die ganze Rede von Frau Petry auf phoenix verfolgt und mir handschriftlkich [...] mehr

25.04.2016, 19:09 Uhr

Riegel vorschieben ????? "Riegelo vorschieben" - die NS- und die SED-Diktatur läßt grüßen. mehr

25.04.2016, 10:52 Uhr

Geschichte zurückdrehen Ganz Ihrer Meinung. Die sogenannten "etablierten" Parteien haben Fehler gemacht und werden wohl noch manchen Fehler machen, damit mag man nicht einverstanden sein, aber pauschal deren [...] mehr

25.04.2016, 08:44 Uhr

Gleich die Flinte ins Korn werfen ? Die zitierten Kommentare ziehen die Alarmglocken und suggerieren eine Weltuntergangsstimmung für die beiden österreichischen Volksparteien und für Österreich insgesamt. Man sollte abwarten, wie [...] mehr

23.04.2016, 18:49 Uhr

Selbsttorst, aber zu welchem Preis Glauben Sie wirklich, dass Frau Merkel so geschichts- und diplomatiekundig ist ? Ihr bisheriges, eine Krise nach der anderen heraufbeschwörendes Tun, weist doch gerade in die entgegengesetzte [...] mehr

23.04.2016, 17:45 Uhr

Wer umgarnt wen ? Herr Popp schreibt u.a.: "wie sehr die Bundeskanzlerin die Türkei neuerdings umgarnt." und: "Erdogan instrumentalisierte die Affären um die "Extra 3"-Satire und das [...] mehr

22.04.2016, 19:28 Uhr

Bekennntis ohne Gewicht hätte Kanzlerin Merkel bereits ihren ersten großen Fehler, die unglückliche Flüchtlingsgeste, eingestanden, dann würde man ihr heute das Bekenntnis, in der Böhgmermann-Affäre einen Fehler begangen zu [...] mehr

21.04.2016, 20:19 Uhr

Sie haben den Punkt meiner Meldung einfach übersehen, nämlich: "ein Gleichgewicht zwischen den Sicherheitsprioritäten der deutschen Gesellschaft und des Staates auf der einen Seite und dem [...] mehr

21.04.2016, 08:33 Uhr

Fragen Wozu dieses Urteil des Bundeverfassungsgerichts, das damit der Klage einiger weniger, wie Herr Naumann und Herr Ströbele gerecht werden will, wenn das Gesetz bisher mehrere Jahre hindurch seine [...] mehr

16.04.2016, 14:08 Uhr

Paragraph 103 ist mißverständlich formuliert Hier unterläuft dem von Ihnen angegriffenen Herrn delacroix wie auch Ihnen selbst ein Fehlschuß. Denn im ersten Absatz heißt es mißverständlich: "(1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt [...] mehr

16.04.2016, 07:48 Uhr

Das Karusell der Fehlentscheidungen Nach der allgemein bekannten Entscheidung der Kanzlerin ergibt sich das Bild einer weiteren Fehlentscheidung. Die Regierung habe so entschieden, lautete es in der gestrigen Erklärung der [...] mehr

14.04.2016, 08:07 Uhr

Alles Wunschträume Schäubles Zehnpunkte-Plan ist, wie das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei, zum Scheitern verurteilt. Weil das Hauptargument, die Notwendigkeit so viele Staaten wie möglich ins Boot zu holen, also die [...] mehr

07.04.2016, 07:36 Uhr

Die Krise der EU vertieft sich Das Ergebnis der Volksbefragung in den Niederlanden weist in eine den gestandenen Europapolitikern und Europa-Freunden entgegengesetzte Richtung. Damit kommt eine Stimmung zum Ausdruck, die [...] mehr

Seite 1 von 3