Benutzerprofil

Buebchen2181

Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 11
19.02.2019, 19:05 Uhr

Geht nicht noch weniger? Da muss die EU nur noch die Gesetze der Thermodynamik "optimieren", dann geht sogar das Perpetuum Mobile! mehr

31.07.2018, 10:48 Uhr

Leistungsreduzierung von KKW (nicht:AKW) Die an Flüssen gelegenen Kraftwerke (auch Steinkohle) reduzieren also ihre Leistung um einige Prozent. Wie viel Leistung kommt denn von den hochgelobten Windmühlen? Bei der wochenlangen Windstille [...] mehr

02.02.2018, 18:31 Uhr

Stickoxyd Hätten die Studenten mehrere Zigaretten "auf Lunge" geraucht (incl. Stickoxyd, Teer, Benzpyren, PAK usw.), hätte sich keiner der Journalistengeier darüber aufgeregt. Aber Stickoxyd und Auto [...] mehr

10.01.2018, 17:34 Uhr

Nur weniger Fleisch? Wenn H. Weiger einen BMI von 25 hat, esse ich kein Fleisch mehr! mehr

24.06.2017, 19:24 Uhr

Restrisiko Konsequenter wäre, Kühl- und Gefrierschränke abzuschaffen und Styropor zu verbieten. Diese Risiken sind realer. mehr

13.05.2016, 16:07 Uhr

Negative Strompreise Statt für die Stromabnahme zu bezahlen, sollten demonstrativ alle konventionellen Kraftwerke vom Netz genommen werden. Die Überraschung für Laien wäre groß, und der black-out gesichert (ohne [...] mehr

21.01.2016, 13:16 Uhr

Klasse! Die richtige Reaktion auf die Erpressung von Rot-Grün! mehr

03.01.2016, 14:06 Uhr

Quecksilber Kohlekraftwerke Wenn die 7 Tonnen Quecksilber in der Luft über Deutschland gleichmäßig verteilt sind und man diese Luft 80 Jahre lang einatmet, hat man soviel Quecksilber inhaliert, wie in 1 kg Fisch drin ist. Also [...] mehr

18.11.2015, 14:41 Uhr

Kohlemeiler? Wenn alle Kohlemeiler in GB abgeschaltet sind, gibt es ja überhaupt keine Holzkohle mehr! Oder? mehr

16.01.2014, 16:56 Uhr

Rechengenies Für die Förderung einer Tonne Kohle plus 3 Tonnen Abraum braucht man 3 Gigawattstunden? Aus einer Tonne Kohle erzeugt man nur etwa 1 Megawattstunde, das wäre ein Tausendstel des Verbrauchs für die [...] mehr

16.10.2009, 14:14 Uhr

Umweltpolitik 1) Wusste gar nicht, dass es in der Steinzeit schon Kernkraftwerke gab! 2) Mit wie viel Milliarden werden dann die 280.000 Arbeitsplätze subventioniert? 3) Gesamtsubventionskosten Kernkraft: [...] mehr