Benutzerprofil

tommm

Registriert seit: 20.10.2009
Beiträge: 182
Seite 1 von 10
21.11.2011, 15:49 Uhr

. Bei diesem Forenbeitrag bleibt einem das Lachen allerdings im Hals stecken. Aber was soll man von einem Anhänger der menschenverachtenden Sektenbewegung "Neue Germanische Medizin" auch [...] mehr

14.11.2011, 14:25 Uhr

. Dieser Stefan Lanka? http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Stefan_Lanka#cite_note-0 Anhänger der "Germanischen Neuen Medizin", dieser Sekte von Ryke Hamer? Zitat Wikipedia: [...] mehr

18.05.2011, 22:54 Uhr

... Eine ausführliche Abhandlung zu diesem Thema kann man unter http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/05/ein-himmel-voller-planeten.php lesen. Der hier bloggende sympatische [...] mehr

02.12.2010, 19:01 Uhr

... Wenn Sie auf der Suche nach der absoluten Wahrheit sind sollten Sie in die Kirche gehen. Dort bekommen Sie ihr gewünscht unfehlbares Dogma. In der Wissenschaft werden Sie dies nicht finden. Das [...] mehr

25.11.2010, 11:46 Uhr

... Ja, triviale Lösungen sind schon was feines, nicht war? Ihre Rechnung stimmt aber nicht. Zuerst einmal macht der gesamte Wasserkörper der Binnengewässer der Erde nur einen verschwindend geringen [...] mehr

25.11.2010, 10:12 Uhr

... Wenn Ihnen ein See, der ein paar Grad wärmer, dafür aber eine stinkende Brühe darstellt, lieber ist gönne ich Ihnen Ihr Bad. Lesen Sie mein Statement auf Seite 3. Vielleicht verstehen Sie die [...] mehr

24.11.2010, 20:38 Uhr

... Tja, wenns mal nur bei den Cyanobakterien bleiben würde. Die Auswirkungen einer Temperaturerhöhung von Binnengewässern sind sehr vielseitig. Zuallererst löst sich in wärmerem Wasser weniger [...] mehr

02.11.2010, 11:39 Uhr

... Nun, ich sehe in der dort angegebenen Gesamtgleichung der Calciumcarbonatbildung (Ca2+ + 2 HCO3 --> CaCO3 + CO2 + H2O) auf der Seite der Produkte ein Mol CO2 bzw. Hydrogencarbonat weniger als [...] mehr

01.11.2010, 18:03 Uhr

? Erklären Sie es mir dann bitte? Die Schalen der Algen bestehen doch auch Calciumcarbonat -CaCO3- dementsprechend wird doch CO2 fixiert, oder? mehr

04.10.2010, 17:54 Uhr

... Einen so eigenartigen "Ruderfußkrebs" wie in Bild Nr. 8 habe ich noch nie gesehen... Sieht mir mehr nach einer Qualle aus! Hat da jemand nicht aufgepasst? mehr

30.09.2010, 19:04 Uhr

... Anscheinend sehr hoch. Viele Menschen haben eine große Affinität zu Heilsversprechen, Wundern, Magie. Wie sonst könnte man die Anziehungskraft von "modernen" Religionen und Sekten wie [...] mehr

30.09.2010, 17:39 Uhr

... Getroffene Hunde bellen, nicht war? Nun mal im Ernst, man kann und darf natürlich nicht alle Menschen, ob Theist oder Atheist, über einen Kamm scheren. Es gibt mit Sicherheit genug atheistische [...] mehr

30.09.2010, 16:56 Uhr

... Es sind Theisten, ist doch ganz klar! mehr

30.09.2010, 16:49 Uhr

... Unsinn, Agnostizismus basiert hauptsächlich auf der nicht zu falsifizierenden Existenz von Gott/Göttern. Sie sagen schlicht und einfach: Man kann nicht sicher sein ob solche Entitäten existieren. [...] mehr

30.09.2010, 16:21 Uhr

... Nö. Als Atheismus wird die Auffassung bezeichnet, nach der es keinen Gott gibt. Glaubt man dagegen an eine solche Entität, ist man kein Atheist. Eine schwächere Ausprägung (nicht wissen können) [...] mehr

30.09.2010, 15:34 Uhr

... Das stimmt wohl, man kann niemanden zwingen, eine Wahnvorstellung zu entwickeln. Das geschieht auf freien Stücken (und wenn man von Kindesbeinen an über Jahre hinweg indoktriniert wurde). mehr

30.09.2010, 14:56 Uhr

... Naja, die Verärgerung eines Kirchenangestellten ist nicht weiter verwunderlich wenn z.B. im sog. Thomasevangelium steht: "Spalte das Holz und ich bin da, drehe einen Stein um und du findest [...] mehr

30.09.2010, 14:34 Uhr

... Respekt werter Mitforist, Ihrer Satire sind etliche auf den Leim gegangen. Bittersüß! *g* mehr

30.09.2010, 14:24 Uhr

... Wer sagt denn welche Person von Gott berufen sei? Macht er/sie das persönlich, so per Urkunde, SMS oder durch ein spektakuläres Muttermal? Bin ich zu "einfach" um das verstehen zu [...] mehr

30.09.2010, 13:22 Uhr

... Genau! Bloß nicht das Original lesen und sich damit gedanklich auseinandersetzen sondern die gerade in die Zeit passende Interpretation des ganzen durch den "Unterwiesenen" im Besitz der [...] mehr

Seite 1 von 10