Benutzerprofil

luxmaus

Registriert seit: 20.10.2009
Beiträge: 56
Seite 1 von 3
11.01.2011, 14:17 Uhr

genau Danke dafür. Ich sehe auch lieber Arte als RTL, bzw noch lieber 3Sat, aber das Dschungelcamp fand ich in der Vergangenheit auch sehr amüsant. Ich habe mal eine Zeitlang in England gewohnt, da war [...] mehr

05.10.2010, 10:22 Uhr

Kirchenkritik da stimme ich ihnen völlig zu. Es ist schon dreist, Paaren, denen jahrelang Kinder versagt blieben, Egoismus vorzuwerfen. Partnerschaft und Kinder sind doch das natürlichste der Welt und das [...] mehr

23.04.2010, 11:18 Uhr

star wars Mir ist etwas ganz merkwürdig vorgekommen. Hat nicht Sawyer durchgehend die Leute mit SW-Namen versehen - Chewwie hier, Han Solo da. Bei der neuesten Episode, als Hurley sagte, es ist ja möglich, dass [...] mehr

26.03.2010, 17:31 Uhr

me toos Aktiv kontrollierte Studien sind auch in Europa längst der Normalfall, noch viel mehr als bei der FDA. Das heißt dann aber auch nur, dass die Firmen nachweisen müssen, dass das teure neue [...] mehr

26.03.2010, 08:08 Uhr

wirklich so gut? Das befürchte ich auch. Nicht einmal die Ricardo-Folge fand ich besonders mitreißend. Die Richard-Szenen waren m.E. VIEL zu lang. Schade. Vielleicht hängt die Enttäuschung auch damit zusammen, [...] mehr

19.03.2010, 16:30 Uhr

Ok ich kenne die Diskussion "not touched by Jacob", aber warum ist er einmal präsent, ein anderes Mal nicht. Ich habe auch den Eindruck, diese Theorie scheint nicht alles zu erklären, z.b. [...] mehr

19.03.2010, 15:10 Uhr

es gab dazu im Lostpedia main forum einen sehr interessanten Beitrag "I can explain the sideways timeline" . Ich bin ja auch der Meinung, dass die verschiedenen Zeitlinien so zu erklären [...] mehr

16.03.2010, 18:13 Uhr

endlich eine differenzierte Darstellung Vielen Dank für Ihren differenzierten Beitrag. Ich habe selbst Pharmazie studiert und Kenntnisse auf dem Gebiet der Arzneimittelzulassung. Dass man dabei mit Pharmafirmen in Kontakt kommt bleibt [...] mehr

16.03.2010, 10:15 Uhr

Ignaranz = nicht wissen Wir meinen aber dasselbe. Mir ist ja hier ständig vorgeworfen worden, ein Industrie-Troll zu sein. Das nur, weil ich alle Seiten beleuchten wollte und in den Raum geworden habe, dass eine Impfung [...] mehr

15.03.2010, 18:10 Uhr

sehr unterdurchschnittlich Hier verlieren sich nur noch ganz selten Menschen mit Hirn hin. Spätestens wenn dann auf deren fundierte Beiträge im besten Fall völlig hahnebüchend aber im Normalfall beleidigend kommentiert wird, [...] mehr

26.01.2010, 09:20 Uhr

Englisch als Weltsprache Es ist völlig richtig, dass Englisch die vorherrschende Arbeitssprache ist. Und zwar jetzt, wer weiß schon, was in der Zukunft ist (chinesisch? Indisch? Wir wollen es nicht hoffen). Ich rede schon [...] mehr

24.01.2010, 17:56 Uhr

Eiseskälte... Nachlassen des Golfstroms durch Verschiebungen der Meeres-Temperaturen? Würde definitiv zu eisigeren Zeiten in Europa führen. Wir wollen es mal nicht hoffen. mehr

28.10.2009, 19:19 Uhr

wie immer war Ihr Beitrag aber äußerst substantiiert. Und lesen können Sie auch nicht. Ich habe ja extra von der auf ihn zu kommenden Therapie gesprochen. Und im übrigen warte ich jetzt gerne [...] mehr

28.10.2009, 16:04 Uhr

Es ging ja auch um meinem Dad mit seinem geschwächten Immunsystem. Da ist mir das Risiko einer dieser seltenen Nebenwirkungen doch noch lieber als eine wahrscheinliche Infektion, die nicht so [...] mehr

28.10.2009, 15:54 Uhr

Das ist doch im Prinzip auch total egal. Wer es mag, soll es doch nehmen, es schadet ja nicht. Es schwören ja auch etliche Tierhalter drauf, auf der anderen Seite hat es meiner sehr alternativ [...] mehr

28.10.2009, 15:45 Uhr

Na und? Was sagt uns das? Dass für 85-90jähre eine Impfung die einzige vorstellbare Todesursache ist? Und woher wissen Sie dass die anderen nicht durch einen Autounfall umgekommen sind oder sonste [...] mehr

28.10.2009, 14:40 Uhr

Ich halte das ganz genau wie Sie, sowohl mit den Arztgängen als auch der Impfung . Meinen Vater mit seinem schlimmen Rheuma und der auf ihn zu kommenden immunsupprimierenden Hammer-Therapie [...] mehr

28.10.2009, 14:13 Uhr

Ich habe genau zu so einem Fall mal einen Fernsehbericht gesehen. War absolut grauenhaft. mehr

28.10.2009, 13:55 Uhr

Da haben sie recht. Es ist tatsächlich eine Risikoabwägung und die wird im Prinzip immer in Prozenten angegeben, also eine Unsicherheit ist immer enthalten. Anders ist das aber auch gar nicht [...] mehr

28.10.2009, 13:27 Uhr

1) das ist überhaupt nicht Konsens sondern auch in der Ärzteschaft ganz unterschiedlich betrachtet. Ich rede ja hier nicht von Masseimpfungen sondern nach Nutzen/Risiko-Abwägung. I.ü. möchten die [...] mehr

Seite 1 von 3