Benutzerprofil

pensatore libero

Registriert seit: 21.10.2009
Beiträge: 177
Seite 1 von 9
08.02.2016, 20:57 Uhr

Professorales Fehlverhalten interessiert niemanden Meine 2005 am Deutschen Seminar der Uni Tübingen wurde nicht in der in der Promtionsordnung vorgeschriebenen Zeit (3, max. 4 Monate) begutachtet, sondern erst nach über einem Jahr. Bei der Lektüre des [...] mehr

10.11.2013, 07:58 Uhr

Mafia und Draghi In einem Land,in dem die Mafia selbstverständlich überall mitregiert, wird von dem Italiener Draghi von seinen Landsleuten wie selbstverständlich erwartet, dass er in der EZB zugunsten seines [...] mehr

08.11.2013, 07:18 Uhr

Das ist nur die Spitze des Eisbergs ... Jeder Deutsche sollte sich dessen bewusst sein: innerhalb des aktuellen europäischen Währungssystems finanziert er die korrupte Kaste der italienischen Politiker und ihrer jahrzehntelangen [...] mehr

17.10.2013, 09:22 Uhr

Sollten sich ... ... die Vorwürfe gegen Steinmeiers wissenschaftliches Gebaren in seiner Promotionsarbeit bestätigen, muss er natürlich genauso zurücktreten wir vor ihm Frau Schavan. Es stellt sich natürlich die [...] mehr

09.10.2013, 10:55 Uhr

Hier erübrigt sich nun ... ... jeder weitere Kommentar. Auf dieses Niveau kann ich mich nicht begeben! Ciao! mehr

09.10.2013, 10:27 Uhr

Flüchtigkeitsfehler In meinem Beitrag handelt es sich um Flüchtigkeitsfehler, wie sie in Foren häufig vorkommen. Ich selbst bin Dr. phil. und habe unter anderem fünf Jahre als vom DAAD (=Deutscher Akademischer [...] mehr

08.10.2013, 18:37 Uhr

Als Lehrer ... ... wundert man sich über diese Statistik nicht. Denn Schwierigkeiten mit dem Lesen haben vor allem Schüler mit Migrationshintergrund. Man brauch nur ihrer Eltern bzw. ihre Familien hinzuzählen [...] mehr

06.10.2013, 12:45 Uhr

Schießbefehl? Könnten Sie mir eine schlichte Frage beantworten? Wurde auch der Schießbefehl in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen der DDR durchgeführt? Falls ja: welche Schlüsse kann man daraus [...] mehr

06.10.2013, 09:32 Uhr

'DDR' - ein Rechtsstaat? [QUOTE=davincione;13910729]"Die Hürden: Politische Gegner bezeichnen die Linke immer wieder als Nachfolgerin der DDR-Staatspartei SED." "Die Aussichten: Es müsste sich nicht viel [...] mehr

06.10.2013, 09:06 Uhr

'DDR' - ein Rechtsstaat? [QUOTE=davincione;13910729]"Die Hürden: Politische Gegner bezeichnen die Linke immer wieder als Nachfolgerin der DDR-Staatspartei SED." "Die Aussichten: Es müsste sich nicht viel [...] mehr

05.10.2013, 15:39 Uhr

Man wundert sich immer wieder ... ... wie das alte Netzwerk der Stasi-Anhänger bzw. Nostalgiker des Mauerstaates funktioniert. Bei jeder Enttarnung eines der ihren marschieren sie auf und erklären uns, wie viel Nazis im Westen [...] mehr

04.10.2013, 18:12 Uhr

Unerträglich Wie immer sind die Erklärungen der Linkspartei bei solchen Enthüllungen unerträglich. Ähnlich wie bei den GRÜNINNEN im Pädophilen-Skandal tritt man nicht zurück, wenn man endlich enttarnt wurde. [...] mehr

04.10.2013, 17:09 Uhr

Unerträglich Wie immer sind die Erklärungen der Linkspartei bei solchen Enthüllungen unerträglich. Ähnlich wie bei den GRÜNINNEN im Pädophilen-Skandal tritt man nicht zurück, wenn man endlich enttarnt wurde. [...] mehr

04.10.2013, 04:18 Uhr

Für Leute wie Sie ... ... gibt es doch auch Alternativen: wie wäre es mit Nordkorea oder Kuba? Aus Ihrem Kommentar ist zu schließen, dass Sie sich in diesen Ländern pudelwohl fühlen würden. Wenn das Reisegeld nicht [...] mehr

29.09.2013, 08:15 Uhr

Herr Trittin sollte Brecht ... ... lesen, der - als die SED nach dem 17. Juni 1953 dekretierte, das Volk habe das Vertrauen der Partei verspielt - schrieb: "Wäre es da nicht besser, die Partei löste das Volk auf und [...] mehr

28.09.2013, 21:48 Uhr

Neuwahlen! Zuerst das zweitmieseste SPD-Wahlergebnis aller Zeiten einfahren und dann den starken Max markieren. Sind die Sozen von allen guten Geistern verlassen. Andrea Nahles soll das Arbeitsministerium [...] mehr

28.09.2013, 07:43 Uhr

Claudia-Roth nicht vermissen? Sie werden sich wundern: diese machtbessesene Dame wird Frau Künast (auch diese nicht besser) ausbooten, und die nächsten vier Jahre als Vizepräsidentin des Bundestages (12000 € Diäten plus [...] mehr

27.09.2013, 10:11 Uhr

Kohls Doktorarbeit ... ... kann man an jeder Uni-Bibliothek ausleihen oder per Fernleihe bestellen! mehr

26.09.2013, 19:14 Uhr

Ein herrliches Bild ... ... von Claudia Roth und Renate Künast ist hier zu sehen. Claudis Gesichtsausdruck lässt sich übersetzen in "Wenn Blicke töten könnten" oder noch passender mit einem Schillerzitat [...] mehr

20.09.2013, 13:17 Uhr

Immer nach dem gleichen Prinzip: Salamitaktik Immer nur das zugeben was sich auf Grund der Faktenlage nicht mehr abstreiten lässt: nach diesem Prinzip verfährt auch Volker Beck. Und wie Trittin wird auch er - natürlich nicht - zurücktreten. [...] mehr

Seite 1 von 9