Benutzerprofil

horst_müller

Registriert seit: 08.12.2018
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
18.09.2019, 10:21 Uhr

Es geht bei der Kritik nicht um Grönemeyers Lautstärke. Er kann gerne noch lauter schreien. Es geht darum, dass er anderen Menschen eine Gesellschaft diktieren will. Das wurde nicht mit einem Satz in [...] mehr

16.09.2019, 15:05 Uhr

Also sind Wissenschaftler die den menschlichen Einfluss auf die Klimaentwicklung für gering halten oder sogar verneinen, also grundsätzlich verdächtig sich kaufen zu lassen? Ich glaube an keine [...] mehr

16.09.2019, 14:25 Uhr

"Es gibt nur eine legitime Einstellung" ist ein Rezo Zitat. Und ich bin völlig bei Ihnen, dass es um ein umfassendes, fundiertes und eigenes Bild geht. Genau aus diesem Grund, war ja [...] mehr

16.09.2019, 11:50 Uhr

Zur Cook Studie hat SPON auch einen eigenen Artikel geschrieben. https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-97-prozent-konsens-bei-klimaforschern-in-der-kritik-a-992213.html Diese [...] mehr

16.09.2019, 11:16 Uhr

Und auch hier der Hinweis: Wissenschaft ist keine Demokratie. Es gibt genug Beispiele bei denen sich die Mehrheit der Wissenschaftler geirrt hat. Deswegen finde ich es schon wichtig, das gerade [...] mehr

16.09.2019, 10:49 Uhr

Nur das Wissenschaft keine Demokratie ist. Es gibt genug Beispiele in der Geschichte der Wissenschaft, bei denen sich raus gestellt hat, das die Annahmen falsch waren. Relativ bekannt ist [...] mehr

16.09.2019, 09:42 Uhr

Katastrophe, Ende der Menschheit.... Jeden Tag die dollsten Superlative. Dass es auch Wissenschaftler gibt, die Bezweifeln, dass der Mensch am Klimawandel schuld ist, wird überhaupt nicht in Erwägung [...] mehr

04.09.2019, 16:32 Uhr

Vielleicht hätte die Autorin sich nicht nur im "Stadtzentrum" aufhalten sollen. Das Zentrum von Luckenwalde ist schick und neu hergerichtet, aber fahren Sie mal durch die gesamte Stadt. Da [...] mehr

04.09.2019, 15:53 Uhr

Man hört aktuell ja ständig die Aussage: Man soll nicht über jedes Stöckchen springen, was die AfD einem hinhält. Hier hat der Author einen ganz besonders schönen Sprung hingelegt. mehr

02.09.2019, 10:56 Uhr

"Das lässt nur eine Strategie zu." - Und wo war jetzt die Strategie in dem Artikel? Lediglich in einem kurzen Absatz am Ende steht, dass die AfD auf keinen Fall an der Regierungsarbeit [...] mehr

02.09.2019, 10:33 Uhr

Wie nach jeden Wahlen zeigt sich einfach, dass die Umfragen nicht das Papier wert sind, auf die sie gedruckt werden. Dass sich überhaupt noch jemand im Vorfeld an den Aussagen der Umfrageinstitute [...] mehr

31.08.2019, 12:45 Uhr

Die Idee der Vermögenssteuer ist grundsätzlich in Ordnung, wenn die Einkommenssteuer entsprechend nach unten korrigiert wird. Dann hätte es nämlich was von Fairness. Nachdem aber der Soli für hohe [...] mehr

31.08.2019, 12:38 Uhr

Ich finde das Cover super. Ich freue mich schon auf die nächsten Cover mit Titeln wie: So isser, der Wessi; So isse, die Tusse; So isser, der Kerl; So sind se, die Diversen; So isser, der Polski; So [...] mehr

29.08.2019, 15:40 Uhr

"ergibt sich eine einfache Handlungsanleitung für Linke, die die Chancen der AfD reduzieren wollen: Maximale Lautstärke gegen die CDU. So heftig, so kreischend, so ungerecht, dass man es im [...] mehr

23.08.2019, 12:55 Uhr

"Sondern weil es mittlerweile nicht nur für Deutschland eine Menge Indizien dafür gibt, dass Menschen auch deshalb anfangen, so fundamental an Regierenden zu zweifeln und Rechtspopulisten zu [...] mehr

23.08.2019, 11:01 Uhr

Sorry, aber das kann man auch nicht so stehen lassen. Mit einem leicht überdurchschnittlichem Gehalt, habe ich in den letzten Jahren eine ganz ansehnliche Summe aufbauen können, ohne mich [...] mehr

23.08.2019, 09:53 Uhr

Also zuerst führt man über den Soli eine Reichensteuer durch die Hintertür ein und jetzt setzt man mit der Vermögenssteuer noch einen drauf. Oh, und die demnächst eingeführte CO2 Steuer hätte ich fast [...] mehr

23.08.2019, 09:10 Uhr

Ich seh's genau vor mir, wie ein Lobbyist einen Bürger im Autohaus dazu zwingt, einen möglichst umweltschädlichen SUV zu kaufen. Ja, da sind definitiv Lobbyisten dran Schuld, also wie üblich die [...] mehr

21.08.2019, 11:26 Uhr

Tja, da der Author fährt leider die übliche "ja, aber" - Schiene. Dass es tatsächlich Leute geben könnte, die einfach Spaß an schnellen Autos oder Booten haben könnte, scheint ihm überhaupt [...] mehr

19.08.2019, 17:01 Uhr

Jetzt wo das Image Kratzer bekommt, sollten doch die Medien bitte aufhören über Greta zu berichten, so die Forderung. Ah ja. Mhhh... als es um die kompromisslosen Maximalforderungen von Greta ging, da [...] mehr

Seite 1 von 3