Benutzerprofil

Pragmatiker 307

Registriert seit: 19.12.2018
Beiträge: 420
Seite 1 von 21
20.09.2019, 17:14 Uhr

Nun ja, ca. 87% der Wähler, die diese rechtsradikale Partei hoffentlich nicht mal mit der Kneifzange anfassen würden, werden damit ausreichend wertgeschätzt! Die anderen 13%, im Osten leider viel [...] mehr

20.09.2019, 17:11 Uhr

Maßstäbe setzend war ein ZDF-Interview ... ... von Thomas Walde mit Gauland. Letzter wurde nach den Inhalten und Konzepten seiner Partei befragt und musste einen Offenbarungseid nach dem anderen leisten. Wo ist übrigens Thomas Walde [...] mehr

20.09.2019, 16:48 Uhr

Da bin ich der Meinung von "mostly harmless": Wenn es Sie überhaupt nicht betrifft, wo ist dann das Problem? mehr

20.09.2019, 16:18 Uhr

Sagen wir mal so: Ohne Klimaschutz erledigen sich die anderen Probleme ganz von selbst. mehr

20.09.2019, 16:17 Uhr

Sie irren! Ich schätze mein Auto sehr als Fortbewegungsmittel, und ich möchte einfach schneller vorankommen (durch weniger Staus), weniger CO2 und weniger Verkehrstote. Also gleichzeitig [...] mehr

20.09.2019, 16:10 Uhr

Wenn der Wille zum Klimaschutz .... ... nicht nur ein Lippenbekenntnis wäre, käme als allererstes ein Tempolimit. Sofort umsetzbar, enorme Einsparungen, weniger Tote, schnelleres Vorwärtskommen durch homogeneren Verkehrsfluss. Einziger [...] mehr

15.09.2019, 20:54 Uhr

... und meines Wissens immer noch um ca. das 4-fache des ökologisch Verträglichen. D.h., bei deutschem Lebensstil bräuchten wir 4 Erden - haben wir aber nicht! mehr

15.09.2019, 20:48 Uhr

Es gibt ein tolles technisches Gerät - den Fernseher. Bitte kaufen und benutzen, bevor Sie den anderen Unsinn unterstellen. Und schauen Sie auf die Widersprüche in Ihrem eigenen Post. Oder ist es [...] mehr

15.09.2019, 17:42 Uhr

Stört es Sie als Naturliebhaber denn wenigstens, dass in wenigen Tagen Hitzewelle teils jahrhundertealte Wälder schwer geschädigt worden sind und teilweise absterben? Ich fürchte, Ihr Blick auf [...] mehr

15.09.2019, 17:36 Uhr

Seien Sie unbesorgt - Ihr Pro-Kopf-Verbrauch ist immer noch Weltspitze! mehr

15.09.2019, 17:34 Uhr

Wie man, speziell in Bayern, aber auch in ganz D, sehen kann, wird sich opportunistisch schnell ein grünes Mäntelchen umgehängt. Einer überbietet den anderen. Kleines Problem: keinerlei [...] mehr

15.09.2019, 17:24 Uhr

Kann sein, dass Sie recht behalten. Wir haben die verrückte Situation: Kommen keine Extremwetter, verliert die Menschheit sofort das Interesse am Klimaschutz. Kommen sie regelmäßig, wie letztes [...] mehr

15.09.2019, 17:20 Uhr

Wieso? ""Die Wahrheit ist, dass wir eigentlich gar nichts tun." Glücklicherweise stimmt das so nicht." Gewagte Behauptung; ich denke, Greta hat recht! In D machen SUVs und [...] mehr

15.09.2019, 12:34 Uhr

Erstens wissen Sie nicht, wieviel Effekt die CO2-Steuer haben wird, zweitens trifft es die Verursacher, und damit hat es jeder selbst in der Hand, wieviel er zahlen möchte, und drittens kommt das [...] mehr

15.09.2019, 12:31 Uhr

Ganz nebenbei: Jeder Steuerfahnder erwirtschaftet ein Vielfaches dessen, was er kostet, eine wahre Goldgrube für den Staat. Nun sollten wir aber nicht davon ausgehen, dass die Verantwortlichen das nicht wissen .... [...] mehr

15.09.2019, 12:26 Uhr

Wirklich erstaunlich, ... ...wieviele hier spontan den Steuerhinterziehern zur Seite springen. Ich frage mich zunehmend, ob die Forenmeinungen hier noch halbwegs repräsentativ sind - was ich nicht hoffe -, oder ob hier [...] mehr

14.09.2019, 23:00 Uhr

Wie schon geschrieben: das Auto wird hoffentlich ein Transportmittel von A nach B werden, und wie es aussieht, ist wurscht. Glauben Sie mir: wenige Monate Entzugserscheinungen, und das Problem ist [...] mehr

14.09.2019, 22:58 Uhr

Mag sein, aber mit einem entscheidenden Unterschied: die Bewegungsenergie wird bei jedem Bremsen und Talfahrten zu einem nicht unerheblichen Teil zurückgewonnen. Beim SUV & Co. ist sie weg. mehr

14.09.2019, 22:50 Uhr

Was so ein Grünen-Wahlerfolg nicht alles bewirkt! Nun, dann kommen sie ja so langsam in die Gänge. Jetzt bin ich nur gespannt, ob alte Heizungen mit praktisch neuwertigem Wirkungsgrad (wie meine) dann unökologisch und teuer verschrottet werden [...] mehr

14.09.2019, 14:13 Uhr

Ich erinnere mich, dass schon vor mehreren Jahrzehnten ein optimierter Polo mit 1,7 Litern und einer Tankfüllung von WOB bis in die Provence gefahren ist. Und ein mit High-Tech-Schwungrad [...] mehr

Seite 1 von 21