Benutzerprofil

Satara

Registriert seit: 11.11.2009
Beiträge: 29
Seite 1 von 2
11.10.2019, 10:02 Uhr

"Es werde wohl noch eine Weile dauern, bis entsprechende Änderungen passieren, "idealerweise über die Umwidmung von Autoparkplätzen zu Sharing-Parkplätzen", schlug Seyfi vor. Auch [...] mehr

13.05.2019, 17:53 Uhr

Zu Frau Stokowskis Kolumnen passt hervorragend der bekannte Nietzsche-Spruch: "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, daß er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund [...] mehr

11.04.2019, 13:43 Uhr

Könnte man vielleicht denken, ist aber definitiv nicht so, in Südkorea herrscht gerade in der Jugend eine extreme Skepsis gegenüber einer Wiedervereinigung, da vollkommen klar ist, dass dies mit [...] mehr

13.02.2019, 07:46 Uhr

Wurde schon zigmal gesagt, macht es aber nicht weniger wichtig - das Geschlecht darf keine Rolle bei der Wahl spielen, eine Wahlrechtsreform, die Parität vorschreibt ist verfassungswidrig und völlig [...] mehr

06.02.2019, 12:50 Uhr

Behauptungen, die ohne Beweise gemacht werden, können auch ohne Beweise abgelehnt werden. Die Hauptaussagen möchten sich - ähnlich wie die Psychoanalyse - gegen Kritik unangreifbar machen und sind [...] mehr

19.01.2019, 09:43 Uhr

Da Buzzfeed in etwa die selbe Glaubwürdigkeit hat wie Breitbart (nur von der anderen Seite) ist es überhaupt schon verwunderlich, dass der Spiegel diese "Nachricht" aufgenommen hat. So dumm [...] mehr

20.11.2018, 16:01 Uhr

Es ist hinlänglich bekannt (empirisch belegbar), dass der Großteil an Gewalt in Beziehungen von Frauen ausgeht - auch wenn es nicht in das Narrativ passt, dass Frauen Opfer sind, und Männer immer [...] mehr

13.10.2018, 10:52 Uhr

liest denn niemand die Überschrift bei SPON bevor Artikel veröffentlicht werden? In der anglophilen Sprachumgebung in der wir uns heute befinden ist die Überschrift mehr als absurd komisch mehr

09.10.2018, 13:52 Uhr

Bitte lesen Sie Ihre Quellen auch richtig, dort steht 7,4% sind belegbar falsch, was einen himmelweiten Unterschied zu Ihrer Aussage darstellt. mehr

09.10.2018, 13:49 Uhr

Würden Sie die Hautfarbe auch erwähnen wenn der Mann eine andere gehabt hätte? Vielleicht merken Sie jetzt, wie rassistisch Ihre Aussage ist? mehr

08.10.2018, 13:12 Uhr

Die Vorschläge sind teilweise zum Schreien komisch, wenn es nicht so tragisch wäre, dass sie ernst gemeint und von eigentlich gut gebildeten Frauen kommen. Leider zieht sich die [...] mehr

09.03.2018, 19:45 Uhr

Sehen Sie keinen Unterschied zwischen IS-Videos, in denen echte Menschen (qualvoll) getötet werden und einem Videospiel, in welchem menschlich aussehende Pixelhaufen in ihre Einzelteile [...] mehr

23.02.2018, 09:12 Uhr

Barclay's Sind die 100 Prozent Gehaltsunterschied denn komplett aufgrund des Geschlechts vorhersagbar oder sind da möglicherweise andere Variablen von Relevanz (z.B. Stellung, Stunden/Monat, Erfolg, etc.)? Im [...] mehr

27.12.2017, 21:00 Uhr

"alte, weiße Männer" Wie oft sollen im SPIEGEL bzw. auf SPON eigentlich nocht Artikel und Kolumnen veröffentlicht werden, in welchem Menschen allein aufgrund von Umständen für die sie nichts können dämonisiert werden? [...] mehr

04.01.2013, 15:48 Uhr

der Stundenlohn beträgt nicht 64 Cent. Es muss 250/160 geteilt werden, nicht andersherum. mehr

23.03.2012, 13:03 Uhr

Dann finden Sie mal die Täter, die vorsätzlich Moslems töten und sich dabei ausdrücklich auf ihre Religion berufen. Viel Erfolg. mehr

12.03.2012, 10:46 Uhr

wie man's macht, macht man's falsch. Entweder heißt's: "USA Weltpolizei! Mischen sich überall ein! Wollen nur strategisch günstigen Stützpunkt!" - oder, wenn die USA nicht [...] mehr

11.10.2011, 21:35 Uhr

Für Israel geht es um ein Menschenleben, für die Hamas um 1000 Soldaten. Mir unverständlich wie Leute da noch unterschiedliche Sympathien haben können. mehr

08.09.2011, 16:17 Uhr

Rechtsismus Wenn schon eine Trennung zwischen Islam und Islamismus erfolgte, dann bitteschön auch von rechts und Rechtsismus. Wahlweise auch Rechtspopulismusismus. Imame müssen sich doch (korrekterweise) auch [...] mehr

01.09.2011, 11:33 Uhr

Titel: liebe Verschwörungstheoretiker, wenn die ganzen Geschichten gar nicht von verrückten Al-Kaida-Spinnern durchgeführt wurden, wieso hat dann bisher niemand von Al-Kaida gesagt "stimmt doch gar [...] mehr

Seite 1 von 2