Benutzerprofil

Statler-Waldorf

Registriert seit: 13.11.2009
Beiträge: 200
Seite 1 von 10
27.02.2019, 01:15 Uhr

SPON hatte mit LaterPay einen sehr guten Weg eingeschlagen. Mikropayment für einzelne Artikel ist die Lösung! Das wurde zu meinem äußersten Missfallen aufgegeben zugunsten eines viel zu teuren [...] mehr

18.01.2019, 12:25 Uhr

Es gibt sicher gute Gründe für ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen. Klimaschutz gehört nicht dazu. Erstens entfällt der Löwenanteil der Umweltbelastung auf den ohnehin langsamen Schwerverkehr, [...] mehr

03.12.2018, 17:27 Uhr

Man muss einfach nur ein anderes Bewertungssystem einführen: richtig, falsch, divers. mehr

21.11.2018, 17:29 Uhr

Wenn Musik promoted wird, muss sie schlecht sein. Aha. Ich habe heute ein BMW-Plakat gesehen. Müssen ja schlechte Autos sein, wenn die das nötig haben. Aber noch einmal: könnten wir uns darauf [...] mehr

21.11.2018, 14:35 Uhr

Es wäre schon schön, wenn sie sich wenigstens an die Fakten hielten. Das neue Album kommt erst im Frühjahr 2019 heraus. Was jetzt im November herausgekommen ist, ist eine Single, deren Thema [...] mehr

09.11.2018, 13:37 Uhr

Leider wird diese Rubrik von Ausgabe zu Ausgabe schwächer. Über die ersten Beiträge konnte ich noch herzlich lachen, über diese letzten noch nicht einmal mehr müde schmunzeln. Einiges ist auch [...] mehr

19.06.2018, 18:44 Uhr

Vielleicht sollte die Bundesregierung einfach mal kommentarlos die Kriminalitätsraten der beiden Länder USA und Deutschland tweeten. mehr

05.04.2018, 23:10 Uhr

Ich denke, das hat hier jeder verstanden. Die Nichtauslieferung wegen Rebellion hat nun aber zur Folge, dass er auch in Spanien deswegen nicht mehr angeklagt werden kann. Im ERGEBNIS verhindert nun [...] mehr

27.10.2017, 16:49 Uhr

Same here, Wort für Wort. Ich nicke immer brav, wenn ich in der Apotheke mit sorgenvoller Miene vergattert werde, das nicht länger als eine Woche anzuwenden. Ich verwende Nasenspray seit fast 50 [...] mehr

16.10.2017, 22:52 Uhr

Wie - schon 7 Seiten Kommentare, und noch immer kein Hinweis, was für eine Geldverschwendung derartige Forschung ist? Normalerweise passiert das doch bei ALLEN Wissenschaftsartikeln spätestens mit dem [...] mehr

14.09.2017, 16:48 Uhr

Völlig richtig, hier irrt Litger, wie so oft. Auch ist "out to lunch" sogar sehr gebräuchlich, und "bring forward" habe ich bei der Vorverlegung eines Meetings im Leben noch [...] mehr

07.06.2017, 14:15 Uhr

Nora Tschirner ist für mich ein Paradebeispiel dafür, wie meilenweit Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung auseinanderklaffen können. Ich halte ihr Schauspieltalent für begrenzt, um es freundlich [...] mehr

02.06.2017, 14:40 Uhr

Ja, ist es. Ja, das BUW ist wirklich so einseitig, ist ihnen das noch nicht aufgefallen? Ich nehme die schon lange nicht mehr als objektive Experten wahr, das sind Hardcore-Ideologen, die ihre Studien so [...] mehr

17.05.2017, 14:44 Uhr

Unordentlich So so, die Blitze sind unordentlich verteilt. Na dann sollte doch mal jemand aufräumen. ;-) Ich vermute, es handelt sich um eine schlechte Übersetzung aus dem Englischen und sollte [...] mehr

13.02.2017, 11:10 Uhr

Also jetzt machen Sie mal einen Punkt! Der Präsident wurde nach denselben demokratischen Regeln gewählt wie alle seine Vorgänger, nämlich so, wie das Grundgesetzt es vorsieht. Dass die [...] mehr

21.12.2016, 09:40 Uhr

Sorry, Tippfehler. Ich meine natürlich DeSOLIDARISIERUNG. mehr

21.12.2016, 00:57 Uhr

Stimmt schon, Aber... Ich kann die Gelassenheit hier in Berlin bestätigen. Nur bin ich nicht so sicher, ob ich mich darüber freuen soll. Das kann auch ein Zeichen von vollständiger Desozialisierung und null Empathie sein. mehr

06.03.2016, 01:02 Uhr

Meine Güte, hat denn wirklich kein einziger verstanden, dass der Artikel von der ersten bis zur letzten Zeile humorig gemeint war? Also nochmal ganz langsam: 208 von 194 Ländern war ein WITZ. mehr

03.02.2016, 15:49 Uhr

Der Artikel ist einseitig. Er blendet völlig aus, dass diese "Brave New World" sich nur deshalb so leicht einführen lässt, weil die Technologien, um die es hier geht, eben nicht nur [...] mehr

02.02.2016, 00:32 Uhr

Auch in diesem Thread wieder nichts als Häme. Bei jedem EU-Thema frage ich mich, ob die Mehrzahl der Foristen bezahlte Trolle oder geschichtsvergessene Idioten sind - nicht begreifend, dass sie selbst [...] mehr

Seite 1 von 10